Fußball-heute.de gibt eine Vorschau auf das Liga MX-Duell zwischen Atletico San Luis und Club Leon am Freitagmit Prognose, Wett-Tipps, Mannschaftsnachrichten und mehr.

Die Play-in-Runde der Liga MX beginnt am Donnerstag mit Atletico San Luis Gastgeber Club Leon im Estadio Alfonso Lastras, wobei der Sieger ins Viertelfinale der Apertura einzieht.

🏆 Empfehlungen

⭐⭐⭐⭐⭐
100€ Freebets
KEINE WETTGEBÜHR
⭐⭐⭐⭐
100% bis zu €80
Mindestquote: 1,65
⭐⭐⭐⭐
100% bis zu €100
Mindestquote: 1,50

Atleti verlor das letzte Spiel der heimischen Saison mit 0:2 gegen Santos Laguna, belegte aber dennoch den siebten Platz in der Tabelle, vor Club León aufgrund der besseren Tordifferenz, da La Fiera das letzte Spiel gegen Juarez mit 2:1 gewann.

Vorschau auf das Spiel

Eine Saison, von der man erwartet hatte, dass sie ein Umbruch sein würde, endete besser als viele dachten, denn San Luis schaffte es zum zweiten Mal in den letzten drei Apertura-Kampagnen in die Play-in-Runde dieses Wettbewerbs.

Dank eines starken Starts in der Saison 2023-24 konnte man sich für diese Runde qualifizieren, denn man verlor nur zwei der ersten neun Ligaspiele und holte sechs Siege.

Vom 10. Spieltag bis zum Ende der Apertura-Saison, Gustavo LealDie Männer von Gustavo Leal sammelten nur vier Punkte und kassierten sechsmal einen Gegentreffer.

Fünf der sieben Apertura-Siege wurden auf heimischem Boden errungen, wo Atleti mehr als die Hälfte seiner Tore (18/31) in diesem Teil der Liga MX-Kampagne in San Luis erzielte.

Sechs ihrer Heimsiege in dieser Saison errangen sie, wenn sie in Führung gingen, aber sie verloren auch zweimal, wenn sie zur Halbzeit führten.

Mit 23 Punkten und dem siebten Platz hat das Team die höchste Punktzahl seit der Rückkehr in die Liga MX im Jahr 2019 erreicht und gleichzeitig die beste Platzierung in der Apertura in diesem Zeitraum belegt.

Aktuelles Video

Hier ist das aktuelle Video aus unserem YouTube-Kanal. Für mehr Videos mit Wett-Tipps und Sport-News abonniere den Kanal!

Leon brauchte einen Sieg, um seine Apertura-Titelambitionen am Leben zu erhalten, und konnte trotz eines frühen Rückschlags am 17. Spieltag den zweiten Heimsieg in dieser Saison einfahren, nachdem man das erste Tor kassiert hatte.

Während der gesamten Saison konnte sich der Klub aus Guanajuato auf seine starke Defensive verlassen und kassierte 13 Mal ein Gegentor oder weniger.

Los Esmeraldas gewann in der Anfangsphase dieses Wettbewerbs nur ein einziges Mal auswärts (2:0 gegen Santos Laguna), konnte aber drei weitere Male als Gast gewinnen und gab sieben Punkte ab, wenn sie in der zweiten Halbzeit auswärts führten.

Nicolas LarcamonDie Mannschaft von Nicolas Larcamon kassierte in der diesjährigen Apertura sieben Tore weniger als in der vergangenen Saison (29), doch 15 der 22 Gegentreffer fielen auswärts.

León kassierte in den letzten fünf Apertura-Spielen jeweils mindestens einen Gegentreffer nach 45 Minuten und gewann nur eines dieser Spiele (2:0 bei Santos Laguna), obwohl man mit 23 Punkten einen Zähler mehr holte als in der Vorsaison.

Fußball heute: Champions League auf Amazon

In drei der letzten vier Spielzeiten erreichten sie das Viertelfinale der Apertura, verpassten aber vor einem Jahr die Runde der letzten Acht, als sie Cruz Azul (0:1) unterlagen, während San Luis in der letzten Saison die Hoffnungen auf den Clausura-Titel mit einem 3:1-Sieg in der Relegationsrunde beendete.

Atletico San Luis Liga MX Form:

Club Leon Liga MX Form:

Anzeige – Inhalt unten:

Team News

San Luis wird ohne Andres Iniestra wegen einer Meniskusverletzung für diese Begegnung aus, während es zwei Änderungen in der Startelf vom 16. auf den 17. Ricardo Chavez und Vitinho kommt in die Aufstellung anstelle von Iker Moreno und Mateo Kilmowicz.

Diese Mannschaft hat seit dem 22. Oktober auswärts kein Tor mehr erzielt. Unai Bilbao und Leo Bonatini erzielten jeweils ein Tor und wurden durch ein Eigentor von Nexacas Alexis Pena und Arath Moreno bei einem 4:0-Sieg, mit Andres Sanchez hielt den einzigen Schuss, den er abgab, und sorgte so für ein sauberes Ergebnis.

Tore von Rodrigo Dourado, Bonatini und Jhon Murillo am fünften Spieltag der Apertura-Saison ermöglichte ihnen einen 3:0-Sieg gegen Leon in einem Spiel, in dem Diego Urtiaga hat einen Shutout erzielt.

Stiven Barreiro wird das Spiel gegen Leon voraussichtlich verpassen, da er an einer unbekannten Verletzung laboriert. Larcamon änderte seine Startelf am vergangenen Sonntag nur einmal. Fidel Ambriz kommt als Ersatz für Lucas Romero.

Borja Sanchez brachte Leon in der entscheidenden Partie gegen Juarez auf Augenhöhe, während Federico Vinas erzielte den dritten Treffer in den letzten beiden Heimspielen und sicherte seiner Mannschaft damit den Sieg.

Brian Rubio und Hector Uribe erzielte in der Nachspielzeit ein Tor, als sie im März der vergangenen Saison San Luis in einem Heimspiel mit 2:0 besiegten.

Mögliche Startaufstellung von Atletico San Luis:
A. Sanchez; Chavez, Dominguez, Bilbao, Sanabria; Dourado, Guemez; Damm, Villalpando, Murillo; Bonatini

Club Leon mögliche Startaufstellung:
Cota; Moreno, Frias, Tesillo, Rodriguez; Hernandez, J. Rodriguez, Ambriz, B. Sanchez; Vinas, Lopez

Wett-Tipps heute: Atletico San Luis 0-1 Club Leon (Club Leon kommt weiter)

Nach dem Sieg in der CONCACAF Champions League (CCL) zu Beginn des Jahres enttäuschte der Club León in der Saison 2023-24 auf nationaler Ebene, doch die Mannschaft hat sich in letzter Zeit gut geschlagen und Wege gefunden, Ergebnisse zu erzielen.

San Luis befindet sich derzeit in einer schlechten Form und wirkt hinten etwas instabil, und wir glauben nicht, dass sie diese Probleme rechtzeitig für diese Begegnung beheben können.

Für eine Datenanalyse der wahrscheinlichsten Ergebnisse, Torschützenlisten und mehr für dieses Spiel klicken Sie bitte hier.

Weitere Wett-Tipps & Aufstellungen zum Bundesliga-Fußball in Deutschland

Klicken Sie hier, um die Sport-MaulwurfDie tägliche E-Mail mit Vorschauen und Prognosen für jedes wichtige Spiel!