Das für den 19. Spieltag der Serie A angesetzte Spiel zwischen Monza und Sassuolo wird im Brianteo-Stadion in Monza ausgetragen. Es ist ein direkter Kampf um den Klassenerhalt, da beide Teams auf den Klassenerhalt abzielen. Die beiden Teams liegen derzeit in der Tabelle der Serie A durch vier fünf Punkte getrennt, wobei Palladinos Team in einer relativ ruhigen Position ist.

Monza-Sassuolo, Sonntag, 22. Januar 2023 (15.00 Uhr)

Monza ist mit dem Klassenerhalt in die Saison gestartet und liegt nach einem unter den Erwartungen liegenden Start nun auch dank Raffaele Palladino, der Stroppa ersetzte, voll im Trend. Brianzoli, die mit 21 Punkten auf dem dreizehnten Tabellenplatz stehen, plus elf über dem Abstiegsplatz. Am vergangenen Spieltag kam der pyrotechnische Erfolg zum 3:2 in der Heimat der Cremonese.

Sassuolo strebt eine ruhige Saison an, mit dem Klassenerhalt, wie im letzten Jahr, als sie in der Liga den elften Platz belegten. Der Verein bestätigte Dionisi auf der Bank, obwohl er Stürmer Scamacca auf dem Markt verloren hatte, verkauft für über 40 Millionen Euro, einschließlich Boni, an West Ham und Raspadori, verkauft an Napoli. Ziemlich negative Ligaleistung, mit 16 Punkten in achtzehn Spielen, plus sieben auf dem Abstiegsplatz. Am vergangenen Spieltag kam es zu der 0:2-Heimniederlage gegen Lazio Rom, die die Position des neroverde-Trainers in Frage stellte.

So sehen Sie sich das Spiel im Fernsehen und im Streaming an

Sichere dir jetzt deine tägliche E-Mail mit Vorschauen und Vorhersagen zu allen wichtigen Spielen!

Das Spiel zwischen Monza und Sassuolo, Anstoß um 15 Uhr, wird im Live-TV und im Streaming auf DAZN zu sehen sein.

Wahrscheinliche Aufstellungen Monza-Sassuolo

Der Monza-Trainer Raffaele Palladino sollte auf das 3-4-1-2 setzen. Das Angriffsduo wird von Caprari und Petagna gebildet. Die Flügelspieler mit der Aufgabe, beide Halbzeiten durch zu spielen, werden Birindelli und Carlos Augusto sein. Im Mittelfeld dürften jedoch Rovella und Pessina stehen, Sensi kurz vor der Genesung. Auf dem Trokarraum in Ciurria.

Sassuolo-Trainer Dionisi sollte mit dem gewohnten 4-3-3 ins Feld gehen. Den Angriffs-Dreizack bilden Laurentié, Alvarez und Domenico Berardi, der nach langer Verletzung auf Kontinuität setzt, während Pinamonti und Consigli an der Box sitzen werden. Das Scharnier im Mittelfeld hingegen dürften Frattesi, Obiang und Traoré bilden.

Monza (3-4-1-2): Di Gregorio; Marlon, Mari, Izzo; Birindelli, Machin, Pessina, Carlos Augusto; Ciurria; Caprari, Petagna.

Fußball heute: Champions League auf Amazon

Sassuolo (4-3-3): Pegolo; Toljan, Erlic, Ferrari, Rogerio; Frattesi, Obiang, Traore; Berardi, Alvarez, Lauriente.

Prognose Monza-Sassuolo

Im Brianteo-Stadion stehen sich zwei Mannschaften gegenüber und suchen nach Punkten, um einen ruhigen Klassenerhalt zu erreichen.

Was die Prognose betrifft, erwarten wir ein sehr ausgeglichenes Spiel. Aus diesem Grund raten wir, auf X1 – Double Chance auf das Heimteam zu setzen (Bestquote 1,35 auf Betano, die Neukunden einen Willkommensbonus von bis zu 100 €bietet).

Alternativ erwarten wir ein Spiel mit vielen Toren und aus diesem Grund raten wir, auf die Über 2,5 Tore zu setzen (Bestquote 1,72 bei Betano, das neuen Mitgliedern 100 % auf die erste Einzahlung bis zu 100 €bietet).

Alternativ empfehlen wir auch „Beide treffen“ (Bestquote 1,57 bei Betano, die Neukunden einen Willkommensbonus von bis zu 100 € bietet).

Betano Sportwetten auf Fußball heute