I In einem anderen Kontext und zu einer anderen Zeit wäre dies ein Tag gewesen Feier in der Merkur-Spiel Arena, bei der die Heimmannschaft Fortuna Düsseldorf zum Gedenken an den Verein 2018 rein weiße Trikots trägt Geburtstag. Mit den jetzt bekannten Schreien und Ermahnungen von der Bank, die durch das leere Stadion hallten und immer ängstlicher wurden, als der Nachmittag verging und die Einsätze stiegen, war es sicherlich nicht die Gelegenheit, von der sie einmal geträumt hatten.

Und in einem anderen Zusammenhang wäre dies eine glaubwürdige Kampfleistung gewesen – eine typische, mutige, aber zum Scheitern verurteilte Fortuna-Pechgeschichte, als sie mit dem Sieg gegen die gepriesene Borussia Dortmund flirteten, nur um den Trost eines Punktes zu verlieren als Erling Braut Haaland in den letzten Sekunden der Nachspielzeit aus heiterem Himmel ein unverdientes Siegtor erzielte.

An einem Montagmorgen, an dem Touristenflüge von Düsseldorf nach den vielen deutschen Flügen flogen. Catering-Resorts auf Mallorca sind zum ersten Mal seit drei Monaten auf dem Vormarsch. Unter den Fans der Stadt herrscht wenig Partystimmung. Wir haben den Punkt der Ermittlungen noch nicht erreicht, aber mit der bevorstehenden Reise nach RB Leipzig am Mittwochabend hat Trainer Uwe Rösler viel zu tun, um die Stimmung der Spieler zu heben, die alles gegen Dortmund gegeben haben, aber zur Vollzeit sichtlich niedergeschlagen waren.

Auf der positiven Seite hat er geübt. Fortuna sind Serienfresser von Leads, die Punkte vom Gewinnen verlieren 13 Positionen in dieser Saison, und die Szenen der Trostlosigkeit am Samstag erinnerten an die am Ende der Auslosung in Köln vor drei Wochen, als eine polierte Leistung sie in die 89 in der Minute des Spiels mit zwei Toren Vorsprung, doch sie machten den kurzen Rückweg auf die A

mit nur einem Punkt. Zur großen Ehre ihres Trainers kamen sie drei Tage später von einem Tor nach unten, um Schalke zu besiegen.

Dies ist Röslers erste Ernennung in der Bundesliga, fast

Jahre in seiner Trainerkarriere, und er genießt es eindeutig, obwohl er einen Side-Steward betreut einige tiefsitzende schlechte alte Gewohnheiten. Die Leistungen haben zugenommen, seit er das Streben nach der Spitze gegen Malmö getauscht hat, um den Sturz abzuwehren, als er im Januar Friedhelm Funkel ersetzte. In Bundesligaspielen unter Rösler, Sie haben nur drei gegen Bayern München, Borussia Mönchengladbach und jetzt Dortmund verloren. Sie haben in dieser Zeit jedoch nur zweimal gewonnen und einen Vorsprung von zwei Toren gegen Köln und sogar einen 3: 0-Vorsprung gegen Hertha Berlin verschwendet.

„Sie haben hervorragend gespielt“ sagte Röslers Gegenüber, Lucien Favre. „Sie sind sehr gut organisiert. Kompliment an meinen Kollegen. Aber das ist Fußball, leider in diesem Fall für Düsseldorf. “ Fortuna-Anhänger haben es satt, solche Worte zu hören. „Da waren sie wieder, diese Sätze“, schrieb Patrick Scherer von der Rheinischen Post. „Diese Sätze, die man in Fortuna nicht mehr hören kann.“

Während Röslers Arbeit weitgehend bewundert werden kann, steht Fortunas Vorstand unter dem Mikroskop. Es machte den großen Ruf, das beliebte Funkel zu entleeren, und nur die Vermeidung des Abstiegs wird es wirklich unterstützen. „Ich kann diese Entscheidung nicht verstehen“, hatte er am Tag seiner Entlassung zu Journalisten gesagt, „aber ich werde sie respektieren.“

Die 66 – Der Jährige beschrieb anschließend seinen Abschied von den Spielern „so emotional [a moment] wie nie zuvor Erfahrung in meiner Karriere “- und es war eine lange Karriere. Das Verlassen von Fortuna ließ den Vorhang auf einer Coaching-Reise fallen, die sich zurückzog 13 Jahre und in denen er im Oktober sein 500 Bundesligaspiel erreichte.

Funkel hatte ebenfalls eine schwere Hand zu spielen und verlor zwei gute Stürmer in Dodi Lukebakio, der nach Watford zurückkehrte, bevor er zu Hertha versetzt wurde, und Benito Raman, der nach Schalke verkauft wurde. Ohne eine überraschend produktive Saison von Rouwen Hennings – mit Bisherige Ligatore – Fortuna wäre vor einiger Zeit versenkt worden. Dennoch schien die Entfernung von Funkel – der erst vor Weihnachten 500 nach erheblichem öffentlichen Druck eine Vertragsverlängerung erhielt – die Höhepunkt eines lauwarmen Gefühls gegenüber ihm auf Vorstandsebene.

Wie Funkel hat sich Rösler mit einem Kader begnügt, der durch ein handliches Geschäft des ehemaligen Fußballdirektors des Vereins, Lutz Pfannenstiel, zusammengekratzt wurde. Aber sie schaffen genug Chancen, um die meisten Spiele zu gewinnen, ohne sie zu nehmen. Die Dortmunder Lethargie machte Fortuna in der zweiten Halbzeit am Samstag mutiger, und der eingewechselte Steven Skrzybski, der vom BVB-Rivalen Schalke ausgeliehen wurde, erzielte eine köstliche Ironie und erzielte den späten Sieger, dem er zweimal so nahe kam Rahmen des Tores jedes Mal.

Fußball auf BT Sport (@ btsportfootball)

Kommt die Stunde, kommt der Mann …

Erling Haaland köpft nach Hause 46 Borussia Dortmund 🙌

Als er von einer Verletzung zurückkam, hatte er eine Chance und er begrub sie 🔥 pic.twitter.com/U3LIQotSQs

Juni , 0933

Die Spannung war gestiegen. Bei Paderborn schlug Werder Bremen nicht nur die Heimmannschaft, sondern verpasste auch den Vorteil der Tordifferenz von Röslers Mannschaft. Sie endeten mit einem 5: 1-Sieg, um sich mit Fortuna und innerhalb einer ihrer Tordifferenzen punktgleich zu bewegen.

Trotzdem bleibt die Hoffnung bestehen. Leipzig hat es sich zur Gewohnheit gemacht, Heimpunkte gegen minderwertige Gegner abzuwerfen, und Fortuna ist unter Rösler gut genug organisiert, um sie frustrieren zu können. Dann sind sie Gastgeber von Augsburg und besuchen Union Berlin in ihren letzten beiden Spielen. Beide sind nach den Siegen in Mainz (die unten noch voll im Mix sind) und in Köln

fast sicher. Rösler erklärte sich nach der Niederlage in Dortmund sprachlos, ein Zustand, in dem ihn seine Anklage etwas zu oft verlassen hat. Jetzt ist es Zeit für diese Spieler, es im Namen ihres Trainers zu sagen.

Bayern München 2-1 Borussia Mönchengladbach, Fortuna Düsseldorf 0-1 Borussia Dortmund, Hertha Berlin 1-4 Eintracht Frankfurt, Hoffenheim 0-2 RB Leipzig, Köln 1-2 Union Berlin, Mainz 0-1 Augsburg, Paderborn 1-5 Werder Bremen, Schalke 1-1 Bayer Leverkusen, Wolfsburg 2-2 Freiburg

Gesprächsthemen

Jeder, der den alten Ausdruck Bayern-Dusel

verwendet ) (Glückspilz) zu den Beweisen dieser Saison hätte eine Wange – der Fußball, den sie unter Hansi Flick gespielt haben, war größtenteils phänomenal und sie haben auch am Samstagabend mit Leon Goretzkas spätem Sieger Borussia Mönchengladbach hinter sich gelassen. Das alles bedeutet, dass der Sieg im abstiegsbedrohten (und zu Hause hoffnungslosen) Werder Bremen für einen achten Titel in Folge ausreicht. Sie hatten das Glück, in den letzten Wochen gegen die Besten der anderen anzutreten, wobei verschiedene Namen entweder durch eine Verletzung (Jadon Sancho) oder völlig abwesend (Kai Havertz) beeinträchtigt wurden, aber diese Woche zwei große Abwesenheiten als suspendierter Robert in den Schatten stellten Lewandowski und Thomas Müller saßen beide draußen.

Gladbach hatte mehr Spiel und Chancen als eine Auswärtsmannschaft Erwarten Sie bei den Bayern aber – ohne den gesperrten Alassane Pléa und Marcus Thuram, die nach Minuten – sie konnten ihre Chancen nicht nutzen und Leverkusens Unentschieden auf Schalke am Sonntag führte dazu, dass sie aus den Top 4 ausfielen. „Die Luft wird für unser großes Ziel immer dünner“, gab der Trainer Marco Rose zu. Noch drei Spiele, um das zurückzugewinnen, was die meisten für einen verdienten Platz in den Top 4 halten würden.

Leverkusen verpasste die Chance, Gladbach noch härter zu machen. „Wir haben heute im Allgemeinen schlecht gespielt“, sagte Peter Bosz, „besonders im Ballbesitz“, aber in Wahrheit Die Werkself in der Bundesliga, aber voller junger Kraft, mit Ahmed Kutucu schließlich vorne und dem 19 – Der einjährige Mittelfeldspieler Can Bozdogan gibt ein vielversprechendes Debüt.