Fußball-heute.de gibt eine Vorschau auf das Premier-League-Duell zwischen Arsenal und Tottenham Hotspur am Sonntagmit Prognose, Wett-Tipps, Mannschaftsnachrichten und mehr.

Die Tottenham Hotspurs wollen ihre Serie der Vorherrschaft im Emirates gegen ihren Erzfeind fortsetzen, Arsenal spielen Gastgeber für Tottenham Hotspur für den Blockbuster der Premier League am Sonntag Nordlondoner Derby.

🏆 Empfehlungen

⭐⭐⭐⭐⭐
100€ Freebets
KEINE WETTGEBÜHR
⭐⭐⭐⭐
100% bis zu €80
Mindestquote: 1,65
⭐⭐⭐⭐
100% bis zu €100
Mindestquote: 1,50

Die beiden Hauptstädter haben aus den ersten fünf Spielen der neuen Saison 13 Punkte geholt, aber Mikel ArtetaAuch seine Mannschaft geht nach dem Champions-League-Sieg gegen den PSV Eindhoven mit viel Selbstvertrauen in das Duell.

Spielvorschau

In den letzten Jahren mussten die Fans des FC Arsenal mit ansehen, wie Tottenham am Dienstag- und Mittwochabend in der Champions League auftauchte, während sie in der Europa League um Ruhm und Ehre kämpften, doch diesmal waren die Gunners an der Reihe zu beweisen, dass sie einen Platz in der Königsklasse verdienen.

Die PSV, die seit 26 Spielen in allen Wettbewerben ungeschlagen ist, tat ihr Bestes, um ihre Offensivkraft an einem nassen Abend im Norden Londons unter Beweis zu stellen, doch Arsenal ließ sich nicht abschütteln. Peter Boszdank einer Reihe von Toren von vier üblichen Verdächtigen in Bukayo Saka, Gabriel Jesus, Martin Odegaard und Leandro Trossard.

Gegen eine so offene Mannschaft wie die PSV zu spielen, mag für Artetas Mannen eine gewisse Erleichterung gewesen sein, denn zuvor hatten sie Mühe, die mit dem Rücken zur Wand stehende Everton-Mannschaft zu durchdringen, bevor der seidige Trossard, der sich wenig überraschend als mehr als fähiger Ersatz für den verletzten Gabriel Martinelli.

Ein Unentschieden mit vier Toren gegen Fulham ist der einzige Fleck im Notizbuch der Gunners für 2023-24, die mit 13 von 15 möglichen Punkten in der Königsklasse auf dem vierten Platz liegen, wenn auch aufgrund der Tordifferenz hinter Liverpool und den kommenden Gegnern Spurs.

Arsenal ist das einzige Team unter den ersten sieben Mannschaften, das in dieser Saison noch keine zweistellige Zahl an Toren erzielt hat, denn Arteta verfolgt einen etwas konservativeren Ansatz im Angriffsspiel seiner Mannschaft, aber selbst die optimistischsten Tottenham-Fans werden sich keine Hoffnungen machen, dass die Gunners an diesem Wochenende bei neun Toren in der Königsklasse bleiben.

Das Drehbuch wurde geschrieben für Richarlison in der jüngsten Partie der Spurs gegen Sheffield United eine tragende Rolle zu spielen, nachdem der bislang erfolglose Stürmer zugegeben hatte, dass er wegen Problemen abseits des Platzes psychologische Hilfe gesucht hatte, nachdem er in der Länderspielpause im brasilianischen Trikot Probleme hatte, seine Emotionen unter Kontrolle zu halten.

Aktuelles Video

Hier ist das aktuelle Video aus unserem YouTube-Kanal. Für mehr Videos mit Wett-Tipps und Sport-News abonniere den Kanal!

Bevor Richarlison von der Bank kam, lag Tottenham in Nordlondon mit einem Tor zurück. Gustavo Hamerden Streik und hatte keine Antwort auf Wes FoderinghamDoch die Nummer eins der Blades sah kurz vor Schluss rot, als Richarlison den Ausgleich köpfte, bevor er den Ball in die Maschen setzte. Dejan Kuluse-i der in der 10. Minute der Nachspielzeit einen sensationellen Siegtreffer erzielte.

Damit brach das Team seinen eigenen Rekord für das letzte siegreiche Comeback in der Geschichte der Premier League, der zuvor von der Steven Bergwijn-inspirierter 3:2-Erfolg bei Leicester City – Spurs bleiben in der Königsklasse ohne Niederlage seit Ange Postecoglou übernahm das Ruder und hat in dieser Saison bisher nur schlechter abgeschnitten als ein perfektes Manchester City.

Dank der erstaunlichen Aufholjagd am vergangenen Wochenende haben die Spurs auch ihre Serie von mindestens zwei Toren in allen bisherigen Premier-League-Spielen unter Postecoglou fortgesetzt, und seit der Saison 1965-66 haben sie nach fünf Spielen 13 Punkte auf dem Konto, aber nur wenige werden daran erinnert werden müssen Antonio ConteNachdem er die Spurs im vergangenen Jahr zum besten Saisonstart geführt hatte, folgte nun der bittere Abgang von Antonio Conte.

Das Spiel am Sonntag ist das 208. Nordlondoner Derby seit dem ersten Aufeinandertreffen zwischen Arsenal und den Spurs im Jahr 1896 – damals waren die Gunners noch eine Mannschaft aus dem Südosten Londons – und Artetas Mannschaft hat vier der letzten fünf Begegnungen mit dem ärgsten Widersacher gewonnen, der seit 13 Jahren kein Spitzenspiel mehr im Emirates-Stadion gewinnen konnte.

Arsenal Premier League Form:

Fußball heute: Champions League auf Amazon

Form von Arsenal (alle Wettbewerbe):

Tottenham Hotspur Premier League Form:

Form von Tottenham Hotspur (alle Wettbewerbe):

Anzeige – Inhalt unten:

Team News

Arsenal beendete zwar am vergangenen Wochenende seine Durststrecke im Goodison Park, doch der Fluch forderte mit Martinelli noch ein Opfer: Nach einem Tor, das wegen einer strittigen Abseitsstellung nicht anerkannt wurde, musste er mit einem Problem an der Kniesehne vom Platz, das er sich beim Durchlaufen des Tores zugezogen hatte.

Der Brasilianer saß beim Sieg gegen PSV auf der Bank, obwohl Arteta seine Rückkehr für das Spiel gegen Tottenham nicht ausschließen wollte. Thomas Partey (Leiste), Mohamed Elneny (Knie) und Jurrien Timber (Knie) wird dem Spanier zur Verfügung stehen.

Für das EFL-Cup-Spiel gegen Brentford in der nächsten Woche wird Arteta wohl auf die meisten, wenn nicht sogar auf alle Stammspieler vom Mittwochabend zurückgreifen, was bedeutet, dass er zum dritten Mal in Folge im Tor stehen wird. David Raya inmitten seines faszinierenden Kopf-an-Kopf-Rennens mit Aaron Ramsdale.

Tottenham hat sich in dieser Woche erneut eine Verletzung eines linken Angreifers zugezogen, und zwar eine viel schwerere als die von Martinelli. Ivan Perisic wurde bestätigt, dass er sich im Training eine „komplexe“ ACL-Verletzung zugezogen hat und sich demnächst unters Messer legen wird.

Perisic wird sich monatelang von dem Eingriff erholen, der möglicherweise das Ende seiner Karriere bei den Spurs bedeuten könnte, und er schließt sich Bryan Gil (Leiste), Rodrigo Bentancur (Knie), Ryan Sessegnon (Kniesehne) und Alfie Whiteman (Knöchel) auf der Besucherliste der Operationsopfer, während Giovani Lo CelsoDie Oberschenkelverletzung von Giovani Lo Celso wird in den kommenden Stunden näher untersucht werden müssen.

Nach einer turbulenten Woche, in der er sich selbst zum Helden der Lilywhites machte, hat Richarlison seine Rückkehr in die erste Elf im Emirates vor der Manor Solomon, während Guglielmo Vicario, Destiny Udogie und Micky van de Ven werden alle ihr Debüt in der Abwehr der Nordlondoner geben.

Arsenal mögliche Startaufstellung:
Raya; White, Saliba, Gabriel, Zinchenko; Odegaard, Rice, Vieira; Saka, Jesus, Trossard

Tottenham Hotspur mögliche Startaufstellung:
Vicario; Porro, Romero, Van de Ven, Udogie; Sarr, Bissouma; Kuluse-i, Maddison, Son; Richarlison

Wett-Tipps heute: Arsenal 3-1 Tottenham Hotspur

Arsenals Kräfte können manchmal schwinden, wenn sie mit einem niedrigen Block konfrontiert werden, aber die Gunners haben sich gegen eine mutige PSV-Mannschaft ausgetobt und werden keine zweite Einladung brauchen, um eine aggressive, frontlastige Spurs-Mannschaft einer ähnlichen Behandlung zu unterziehen.

In der Premier League sind die Gunners zu Hause immer noch nicht in der Lage, eine weiße Weste zu behalten, aber wenn die Leistung vom Mittwoch etwas taugt, haben Artetas Mannen wieder zu ihrer spielerischen Stärke zurückgefunden und sollten den ungeschlagenen Start von Postecoglou mit dem gewohnten Triumph im Nordlondoner Emirates-Derby beenden.

Sichere dir 100 Euro Bonus und eine 20 Euro Freiwette!Auf Fußball heute Wetten bei Betano

Weitere Wett-Tipps & Aufstellungen zum Bundesliga-Fußball in Deutschland

Klicken Sie hier, um die Sport-MaulwurfDie tägliche E-Mail mit Vorschauen und Prognosen für jedes wichtige Spiel!

Betano Sportwetten Bonus für die Bundesliga