Fußball-heute.de gibt eine Vorschau auf das Sonntagsspiel der Serie A zwischen Atalanta BC und Torinomit Prognose, Wett-Tipps, Mannschaftsnachrichten und mehr.

Nachdem sie ihre beste Stunde in Europa erlebt haben, Atalanta BC bestreitet am Sonntag das vorletzte Spiel seiner Ligasaison, wenn Torino einen Besuch in Bergamo abstatten.

🏆 Empfehlungen

⭐⭐⭐⭐⭐
200€ Freebets
KEINE WETTGEBÜHR
⭐⭐⭐⭐
100% bis zu €80
Mindestquote: 1,65
⭐⭐⭐⭐
100% bis zu €100
Mindestquote: 1,50

La Dea, der Mitte der Woche zum Europa-League-Sieger gekürt wurde, kann in der Serie A nur noch Fünfter werden und könnte sogar noch den dritten Platz erreichen, während Toro gewinnen muss, um die letzten Hoffnungen auf die Qualifikation für den kontinentalen Wettbewerb zu wahren.

Vorschau auf das Spiel

Mit dem Sieg gegen das “unbesiegbare” Bayer Leverkusen in Dublin hat Atalanta am Mittwochabend die 61-jährige Wartezeit auf eine Trophäe beendet, und zwar dank einer taktischen Meisterleistung des erfahrenen Trainers Gian Piero Gasperini wird durch die hervorragende Leistung seiner Spieler unterstützt.

Die Bergamaschi drückten hoch und dominierten im Mittelfeld, während Ademola Lookman erzielte einen lupenreinen Hattrick und gewann damit das Finale der Europa League, nur eine Woche nachdem man zum zweiten Mal in vier Jahren im Finale der Coppa Italia gegen Juventus Turin unterlag.

Die Rückkehr nach Bergamo wurde von Tausenden von Zuschauern gefeiert, aber Atalanta hat noch zwei Heimspiele zu absolvieren, denn nach dem Spiel am Sonntag geht es gegen den Finalisten der Europa Conference League, Fiorentina, in einem verschobenen Spiel, dessen Neuansetzung sich als besonders schwierig erwies.

Mit einem Sieg würde La Dea an Bologna und Juventus vorbeiziehen und den dritten Platz hinter den Mailändern einnehmen. Dies hätte übrigens auch Auswirkungen auf die sechstplatzierte Roma, die darauf angewiesen ist, dass Atalanta den fünften Platz hält und somit sechs italienische Mannschaften in die nächste Champions League einziehen.

Angesichts des Erfolgs in dieser Saison wird Gasperinis nächstes Ziel der Kampf um den Scudetto sein, und da nur der amtierende Meister Inter in der Rückrunde 2023/24 eine höhere Punkte- und Torausbeute vorweisen kann, muss er den relativ schleppenden Start seiner Mannschaft ein wenig bedauern.

Am vergangenen Wochenende gewannen die Nerazzurri in Lecce mit 2:0 dank der Tore von Stürmern in Topform Gianluca Scamacca und Charles De KetelaereDer fünfte Ligasieg in Folge und damit erstmals seit 2021 wieder ein Sechser in Folge.

Aktuelles Video

Hier ist das aktuelle Video aus unserem YouTube-Kanal. Für mehr Videos mit Wett-Tipps und Sport-News abonniere den Kanal!

Die Turiner stehen im letzten Spiel vor einer schweren Aufgabe und haben nur eines ihrer letzten acht Ligaspiele gegen Atalanta gewonnen. Das letzte Aufeinandertreffen der beiden Vereine Anfang Dezember endete überraschend mit 3:0 für die Granata.

Mit einem Sieg im Gewiss-Stadion würde man sich den neunten Platz sichern – Napoli liegt nur einen Punkt dahinter – und wenn die Fiorentina die Conference League gewinnt, würde das für die Teilnahme am UEFA-Wettbewerb reichen.

Nach den Siegen in den letzten beiden Ligaspielen – gegen Hellas Verona und Milan, das in Turin mit 3:1 besiegt wurde – strebt Toro nun zum ersten Mal seit 2019 wieder drei Siege in der Serie A in Folge an.

Gut geführt von Cheftrainer Ivan JuricWenn sie am Sonntagabend die starke Offensive von La Dea ausschalten, können sie einen langjährigen Vereinsrekord einstellen – mit nicht weniger als 18 Treffern fehlt ihnen nur noch ein einziges Tor, um den Rekord aus der Saison 1976/77 zu brechen.

In einer Woche, in der Alessandro Buongiorno, Samuele Ricci und Raoul Bellanova wurden alle in Italiens vorläufigen Kader für die Euro 2024 berufen, die Stimmung dürfte also gut sein.

Fußball heute: Champions League auf Amazon

Doch im Lager ist nicht alles in Ordnung, denn Juric bereitet sich auf ein Treffen mit seinem Freund und Mentor Gasperini vor, nachdem er nach einer Reihe von knappen Gesprächen mit der Turiner Führung angedeutet hat, dass er am Ende der Saison gehen wird.

Atalanta BC Serie A Form:

Form von Atalanta BC (alle Wettbewerbe):

Torino Serie A Form:

Aufstellungen

Es bleibt abzuwarten, ob Gian Piero Gasperini viele Änderungen an der Mannschaft vornehmen wird, die am Mittwoch beim karriereentscheidenden Erfolg in Irland am Start war, aber einige Randspieler könnten am Wochenende zum Einsatz kommen.

Emil Holm ist nach einer langen Pause wieder im Rennen, aber Sead Kolasinac hat sich im Finale der Europa League eine Verletzung zugezogen und Marten De Roon ist immer noch durch eine Oberschenkelzerrung, die er sich letzte Woche bei der Niederlage in der Coppa Italia zugezogen hat, außer Gefecht gesetzt; außerdem, Hans Hateboer muss eine Suspendierung verbüßen.

Gerade genannt in Luciano SpallettiGianluca Scamacca war in dieser Saison bereits an 17 Ligatoren beteiligt und gehört neben Ademola Lookman, der Mitte der Woche einen Hattrick erzielte, zu den besten Stürmern, die Gasperini zu bieten hat.

Seit Anfang Februar haben nur Victor Osimhen hat in der Serie A mehr Tore erzielt als das La Dea-Duo Charles De Ketelaere und Teun KoopmeinersIn der Zwischenzeit hat Turins Ex-Atalanta-Stürmer Duvan Zapata hat in diesem Zeitraum ebenfalls sieben Tore erzielt.

Der Kolumbianer hat in 10 Spielen gegen seinen ehemaligen Klub – für den er immer noch gemeinsam mit den anderen Spielern der Serie A die Torjägerkanone hält – sieben Mal getroffen. Cristiano Doni – und entweder Antonio Sanabria oder Pietro Pellegri sollte ihm als Partner zur Seite stehen.

Ivan Juric könnte nach dem Sieg gegen Milan eine unveränderte Mannschaft aufstellen, da nur Nikola Vlasic (Oberschenkel), Gvidas Gineitis (Knie) und Perr Schuurs (ACL) stehen für das Saisonfinale von Toro nicht zur Verfügung.

Atalanta BC mögliche Startaufstellung:
Carnesecchi; Toloi, Djimsiti, Scalvini; Zappacosta, Ederson, Pasalic, Ruggeri; Koopmeiners, Lookman; Scamacca

Torino mögliche Startaufstellung:
Milinkovic-Savic; Tameze, Buongiorno, Masina; Bellanova, Ilic, Linetty, Rodriguez; Ricci; Pellegri, Zapata

Wett-Tipps heute: Atalanta BC 1-0 Torino

Torino mag zwar schwer zu schlagen sein, ist aber auswärts weit weniger effektiv. Da die Auswärtsmannschaft wahrscheinlich tief stehen wird, kann Atalanta nach einigen Tagen des Feierns ins Spiel finden und mit einem Treffer den sechsten Serie-A-Sieg in Folge einfahren.

Sichere dir 100 Euro Bonus und eine 20 Euro Freiwette!Auf Fußball heute Wetten bei Betano

Weitere Wett-Tipps & Aufstellungen zum Bundesliga-Fußball in Deutschland

Klicken Sie hier, um die Sport-MaulwurfDie tägliche E-Mail mit Vorschauen und Prognosen für jedes wichtige Spiel!

Winamax EM-Bonus für die EM2024