Fußball-heute.de gibt eine Vorschau auf das Bundesligaduell zwischen Hoffenheim und Bayern München am Samstag, inklusive Vorhersagen, Mannschaftsnachrichten und mehr.

In einem Spiel, das möglicherweise Thomas Tuchels letztes Spiel als Trainer des FC Bayern München sein wird, will der entthronte Bundesligameister am Samstag zum Saisonfinale nach Hoffenheim reisen, um den zweiten Platz zu sichern.

🏆 Empfehlungen

⭐⭐⭐⭐⭐
200€ Freebets
KEINE WETTGEBÜHR
⭐⭐⭐⭐
100% bis zu €80
Mindestquote: 1,65
⭐⭐⭐⭐
100% bis zu €100
Mindestquote: 1,50

Für die Gastgeber ist ein Platz unter den ersten acht der Tabelle garantiert, und auch die Qualifikation für die Champions League in der nächsten Saison ist nicht ausgeschlossen.

Spielvorschau

Sollten in den nächsten zwei Wochen außergewöhnliche Umstände eintreten, könnte Hoffenheim in der Saison 2024-25 einen Platz in der europäischen Königsklasse erhalten, obwohl sich die Mannschaft von Pellegrino Matarazzo auch für die Europa League oder die Europa Conference League qualifizieren oder einen Platz auf dem Kontinent ganz verpassen könnte.

Dank eines 6:0-Sieges gegen den SV Darmstadt 98 am vorletzten Spieltag, bei dem Maximilian Beier und Ihlas Bebou jeweils einen Doppelpack beisteuerten, geht Hoffenheim als Tabellensiebter in die 34. Spielwoche, drei Punkte hinter Eintracht Frankfurt und einen Punkt vor dem achtplatzierten Freiburg.

Hoffenheims derzeitige Platzierung würde den Gastgebern am Samstag das Ticket für die Conference League sichern, obwohl vieles von den Ergebnissen der Endspiele von Bayer Leverkusen und Borussia Dortmund in der Europa League und der Champions League abhängt, da die Bundesliga über ihren UEFA-Koeffizienten einen zusätzlichen Platz im letztgenannten Wettbewerb erhalten hat.

Sollten Matarazzos Mannen also Frankfurt, das am letzten Spieltag auf RB Leipzig trifft, auf den sechsten Platz verweisen und Dortmund das Europapokalfinale gegen Real Madrid gewinnen, sind sie in der Saison 2024-25 in der Champions League vertreten. Eine Niederlage gegen die Bayern und ein Freiburger Sieg würden sie jedoch ganz aus dem europäischen Wettbewerb werfen, wenn Leverkusen das Europa-League-Finale verliert.

Hoffenheim sollte seine Energie nicht darauf verschwenden, die Zahlen hinter solch verblüffenden Szenarien zu berechnen, zumal Matarazzos Mannschaft gegen die Bayern einen besorgniserregenden Heimtrend zu verkraften hat, da sie in der gesamten Saison in der PreZero-Arena noch kein einziges Bundesligator erzielt hat.

Wenn Bayern-Boss Thomas Tuchel sein Wort hält, wird das Spiel am Samstag das Ende seiner kurzen Amtszeit bedeuten, auch wenn die jüngsten Entwicklungen darauf hindeuten, dass das Kapitel Allianz Arena vielleicht doch noch nicht abgeschlossen ist.

Aktuelles Video

Hier ist das aktuelle Video aus unserem YouTube-Kanal. Für mehr Videos mit Wett-Tipps und Sport-News abonniere den Kanal!

Nachdem die Bayern bei der Suche nach einem Nachfolger einen Rückschlag nach dem anderen erlitten haben, wird nun vermutet, dass der FC Hollywood mit allen Mitteln darum kämpft, den ehemaligen Chelsea- und Borussia-Dortmund-Boss zu halten, auch wenn sie die Saison ohne einen einzigen Titel beenden werden.

Das bittere Ausscheiden im Halbfinale der Champions League gegen Real Madrid ließ die Hoffnung auf eine Rückkehr nach München schwinden, doch am vergangenen Wochenende retteten Tuchels Mannen zumindest ihren Stolz gegen Wolfsburg, wo Leon Goretzka und der 19-jährige Lovro Zvonarek beim 2:0-Erfolg trafen.

Die Vizemeisterschaft ist Tuchels Team allerdings noch nicht sicher, denn Überraschungsmannschaft Stuttgart liegt nur zwei Punkte hinter den Gästen vom Samstag, obwohl ein Punkt aufgrund der besseren Tordifferenz für die Silbermedaille reichen sollte.

Dennoch kann der Abpfiff der Saison 2023-24 für die Bayern nicht früh genug kommen, denn sie haben nur zwei Siege aus den letzten sieben Auswärtsspielen in der Königsklasse geholt, aber sie haben im Januar drei Siege gegen Hoffenheim eingefahren und sind seit der schockierenden 1:4-Niederlage im September 2020 in sechs Spielen gegen den Gastgeber ungeschlagen.

Hoffenheim Bundesliga Form:

Bayern München Bundesliga Form:

Bayern München Form (alle Wettbewerbe):

Aufstellungen

Ein Quartett kranker Hoffenheimer Spieler wird den letzten Spieltag verpassen, darunter die am Kreuzband verletzten Mergim Berisha und Marco John, während Dennis Geiger (Leiste) und Stanley Nsoki (Hüfte) ebenfalls in der Krankenstation bleiben müssen.

Alle Spieler, die Matarazzo beim 6:0-Sieg gegen Bochum eingesetzt hatte, blieben unversehrt, und da fünf dieser Tore vor der Pause fielen, konnte der Trainer des Gastgebers zahlreiche frühe Wechsel vornehmen.

Anton Stach war einer von zwei Spielern, die in der Halbzeitpause ausgewechselt wurden, nachdem er im Vorfeld des Spiels erkrankt war, aber es gibt keinen Hinweis darauf, dass er nicht in der Lage sein wird, seine Rolle in einer unveränderten Startelf zu spielen.

Was die angeschlagene Mannschaft von Bayern München betrifft, so musste Tuchel beim Sieg gegen Wolfsburg einen weiteren doppelten Fitness-Schlag hinnehmen: Innenverteidiger Kim Min-jae und Angreifer Bryan Zaragoza mussten beide nach 75 Minuten aufgrund von Knöchel- bzw. Wadenproblemen aus dem Spiel genommen werden.

Beide werden am Samstag wohl nicht dabei sein, da Tuchel mit Leroy Sane (Bauch), Serge Gnabry (Kniesehne), Jamal Musiala (Knie), Kingsley Coman (Leiste) und Raphael Guerreiro (Bänderverletzung) sowie dem Langzeitverletzten Tarek Buchmann bereits auf eine ganze Reihe von Stars verzichten muss.

Die Rückenprobleme von Harry Kane könnten seine Saison ebenfalls vorzeitig beenden, und wenn Eric Maxim Choupo-Moting am Samstag nicht rechtzeitig von seiner Krankheit zurückkehrt, dürfte der junge Nachwuchsstar Mathys Tel wieder in der Startelf stehen.

Hoffenheim mögliche Startaufstellung:Baumann; Grillitsch, Akpoguma, Kabak; Kaderabek, Stach, Promel, Bulter; Kramaric; Bebou, Beier

Bayern München mögliche Startaufstellung:Neuer; Kimmich, De Ligt, Dier, Mazraoui; Laimer, Goretzka; Zvonarek, Muller, Davies; Tel

Prognose & Wett-Tipps heute: Hoffenheim 2-1 Bayern München

Die jüngsten Erfolge der Bayern gegen Hoffenheim dürften am Samstag nicht zählen, denn Tuchel muss mit einem Notaufgebot antreten und hat in letzter Zeit auswärts mehrere schlechte Defensivleistungen gesehen.

Die Saison des Ex-Meisters scheint also mit einem bitteren Ende gegen den Champions-League-Anwärter Hoffenheim zu enden, der dann gezwungen sein wird, auf sein europäisches Schicksal zu warten.

Für eine Datenanalyse der wahrscheinlichsten Ergebnisse, Torschützen und mehr für dieses Spiel klicken Sie bitte hier.

Weitere Wett-Tipps & Aufstellungen zum Bundesliga-Fußball in Deutschland

Klicken Sie hier, um Fußball-heute.de’s tägliche E-Mail mit Vorschauen und Vorhersagen für jedes wichtige Spiel zu erhalten!

Winamax EM-Bonus für die EM2024