Fußball Bundesliga heute Live: Prognose & Vorhersage mit Wett-Tipps 08

Fußball-heute.de gibt eine Vorschau auf das Bundesligaduell zwischen Hoffenheim und Werder Bremen am Sonntag, inklusive Vorhersagen, Mannschaftsnachrichten und mehr.

Hoffenheim und Werder Bremen runden das Bundesliga-Wochenende ab, wenn sie am Sonntagabend in der PreZero Arena aufeinandertreffen.

🏆 Empfehlungen

⭐⭐⭐⭐
100% bis zu €80
Mindestquote: 1,65
⭐⭐⭐⭐
100% bis zu €100
Mindestquote: 1,50
⭐⭐⭐⭐⭐
100% bis zu €100
Mindestquote: 1,50

Beide Mannschaften sind mit 30 Punkten punktgleich und trotz der unterschiedlichen Form in letzter Zeit in Reichweite von Eintracht Frankfurt auf dem letzten sicheren Europaplatz.

Vorschau auf das Spiel

Der 3:2-Auswärtssieg bei Borussia Dortmund war die Überraschung des letzten Bundesliga-Wochenendes, denn Hoffenheim setzte seine gute Serie gegen die Schwarz-Gelben fort.

Hoffenheim hat vier der letzten sechs Spiele im Signal Iduna Park für sich entschieden und dabei 14 Tore erzielt.

Vor allem aber beendete die Mannschaft von Pellegrino Matarazzo damit ihre seit acht Spielen andauernde Siegesserie, nachdem sie vor der letzten Woche mit nur einem Sieg in 14 Spielen ihre Hoffnungen auf Europa zu begraben drohte.

Hoffenheim hat allerdings seit dem fünften Spieltag nicht mehr in Folge gewonnen, und das war damals der vierte Sieg in Folge.

Sollte den Gastgebern dieses Kunststück gelingen, wäre das ein großer Schritt in Richtung Europa und würde den Druck auf Frankfurt, das vier Punkte vor ihnen liegt, erhöhen.

Seit 2019 hat Hoffenheim fünfmal gegen Bremen gewonnen, was eine gute Ausgangsposition für dieses Spiel ist, da sie im gleichen Zeitraum nur gegen Köln mehr Siege verbuchen konnten.

Aktuelles Video

Hier ist das aktuelle Video aus unserem YouTube-Kanal. Für mehr Videos mit Wett-Tipps und Sport-News abonniere den Kanal!

Zwar ist noch unklar, ob der siebte Platz je nach DFB-Pokalsieger für Europa reichen wird, aber Bremen kann mit seiner Form 2024 sogar noch Frankfurt auf Platz sechs abfangen.

Nur Tabellenführer Bayer Leverkusen hat seit der Hinrunde mehr Punkte geholt als die Bremer (13), und die Mannschaft von Ole Werner hat in den letzten zehn Spielen nur einmal verloren.

Das Unentschieden am vergangenen Wochenende zu Hause gegen Darmstadt wird sich wie eine Niederlage anfühlen, wenn man bedenkt, dass der Gegner am Tabellenende steht, und nachdem man auch gegen die Lilien in der Vorsaison verloren hat, könnte es sich als kostspielig erweisen, nur einen von sechs möglichen Punkten zu holen.

Bremen wird auf Wiedergutmachung aus sein und die schlechte Heimbilanz der Gastgeber ausnutzen, denn Hoffenheim hat hier seit vier Spielen nicht mehr gewonnen.

Ein weiteres gutes Omen ist die Tatsache, dass Bremen in letzter Zeit auswärts sehr erfolgreich war und die letzten drei Ligaspiele auswärts ohne Gegentor gewonnen hat – ein Kunststück, das ihnen zum ersten Mal seit der Saison 1981/82 gelungen ist.

Fußball heute: Champions League auf Amazon

In der Rückrunde konnte Hoffenheim die Werner-Elf in einem dramatischen Spiel mit 3:2 bezwingen. Jens Stages Ausgleichstreffer in der 91. Minute schien Bremen ein Unentschieden zu sichern, doch Marius Bulter sorgte nur eine Minute später für die Entscheidung.

Hoffenheim Bundesliga Form:

Werder Bremen Bundesliga Form:

Aufstellungen

Hoffenheim muss ohne den erfahrenen Angreifer Andrej Kramaric auskommen, da Trainer Matarazzo bestätigt hat, dass er für dieses Spiel nicht zur Verfügung steht.

Tom Bischof und Bambase Conte sollten beide nach ihrer Krankheit zurückkehren, aber die Gastgeber müssen weiterhin auf eine Reihe von Spielern aus der ersten Mannschaft verzichten. Robert Skov, Kevin Akpoguma, Mergim Berisha und Grischa Promel gehören zu den wichtigen Spielern, die für Hoffenheim nicht zur Verfügung stehen.

Werner hat bestätigt, dass der Bremer Angreifer Justin Nijnmah aufgrund von Leistenproblemen wahrscheinlich nicht dabei sein wird und sich damit in die lange Liste der verletzten Spieler einreiht.

Isak Hansen-Aaroen, Niklas Stark, Milos Veljkovic und Amos Pieper machen zwar Fortschritte bei ihrer Genesung, sind aber noch nicht wieder einsatzbereit, während Naby Keita wegen mangelnder Spielfähigkeit ausfallen wird.

Cimo Rocker könnte nach kurzer Krankheit wieder in den Kader zurückkehren, Marco Friedl fällt mit einem Bänderriss im Knöchel jedoch auf absehbare Zeit aus.

Hoffenheim mögliche Startaufstellung:Baumann; Kaderabek, Kabak, Brooks, Nsoki; Grillitsch, Stach, Tohumcu; Bebou, Weghorst, Beier

Werder Bremen mögliche Startaufstellung:Zetterer; Malatini, Gross, Jung; Weiser, Lynen, Stage, Schmid, Agu; Woltemade, Ducksch

Prognose & Wett-Tipps heute: Hoffenheim – Werder Bremen 1:1

Bremens hervorragende Auswärtsform hat sie in den europäischen Wettbewerb gebracht, aber ein Unentschieden gegen Darmstadt am vergangenen Wochenende hat ihre Schwächen wieder aufgedeckt.

Hoffenheim hat sich auf heimischem Boden schwer getan, dürfte aber nach dem Sieg in Dortmund am vergangenen Wochenende viel Selbstvertrauen in diese enge Begegnung mitbringen.

Für eine Datenanalyse der wahrscheinlichsten Ergebnisse, Torschützen und mehr für dieses Spiel klicken Sie bitte hier.

Weitere Wett-Tipps & Aufstellungen zum Bundesliga-Fußball in Deutschland

Klicken Sie hier, um Fußball-heute.de’s tägliche E-Mail mit Vorschauen und Vorhersagen für jedes wichtige Spiel zu erhalten!

Betano Sportwetten Bonus für die Bundesliga