Fußball-heute.de gibt eine Vorschau auf das Champions-League-Duell zwischen Royal Antwerpen und AEK Athen am Dienstag, mit Vorhersagen, Mannschaftsnachrichten und mehr.

Zum ersten Mal seit 66 Jahren nehmen wir an einem kontinentalen Spitzenspiel teil, Königliches Antwerpen Gastgeber AEK Athen im Hinspiel ihres Champions League Playoff-Runde am Dienstag.

🏆 Empfehlungen

⭐⭐⭐⭐
100% bis zu €80
Mindestquote: 1,65
⭐⭐⭐⭐
100% bis zu €100
Mindestquote: 1,50
⭐⭐⭐⭐⭐
100% bis zu €100
Mindestquote: 1,50

Während der belgische Meister die letzte Qualifikationshürde genommen hat, mussten die griechischen Gäste in der dritten Runde Dinamo Zagreb unter dramatischen Umständen besiegen.

Spielvorschau

Obwohl Royal Antwerpen in der regulären Saison 2022-23 der belgischen Profiliga drei Punkte schlechter als Genk und Union SG abschnitt, konnte das Team in den Playoffs seine Konkurrenten um den Titel – und auch den Club Brügge – hinter sich lassen und den ersten Titel seit 1957 gewinnen.

Mit dem Erfolg im eigenen Land ist auch der Weg in die Champions League verbunden. 66 Jahre nach der ersten Teilnahme am Europapokal, die mit einer 1:8-Niederlage in der ersten Runde gegen den späteren Sieger Real Madrid vorzeitig endete, kehrt Antwerpen in die Königsklasse zurück.

Antwerpen hat sich jedoch langsam aus der Flaute befreit und sowohl in der Saison 2020-21 als auch in der Saison 2021-22 die Gruppenphase der Europa League erreicht, obwohl der Versuch, im letzten Jahr die Europa Conference League zu erreichen, an Istanbul Basaksehir scheiterte.

Unter den Fittichen der niederländischen Ikone Mark van Bommel Antwerpen hat mit dem Sieg im Elfmeterschießen des belgischen Superpokals gegen KV Mechelen seit 2022 bereits eine weitere Trophäe in der Vitrine stehen, doch der Start in die Titelverteidigung hätte besser laufen können.

Nach zwei Heimsiegen gegen Cercle Brugge und Kortrijk verlor der Meister gegen Anderlecht und musste sich zuletzt am Freitag mit einem 1:1-Unentschieden gegen OH Leuven begnügen, und auch auf dem Kontinent sind die Antwerpener den kommenden Gegnern weit unterlegen.

Schändliche Szenen von Fan-Ausschreitungen überschatteten das Drittrunden-Qualifikationsspiel von AEK Athen gegen Dinamo Zagreb Anfang des Monats, als das Hinspiel, das in Athen stattfinden sollte, nach dem Tod eines Mannes bei Ausschreitungen der Fans verschoben wurde.

Aktuelles Video

Hier ist das aktuelle Video aus unserem YouTube-Kanal. Für mehr Videos mit Wett-Tipps und Sport-News abonniere den Kanal!

Der griechische Meister trat daraufhin in Zagreb an und gewann das Hinspiel mit 2:1 durch ein Tor von Konstantinos Galanopoulosder in der 90. Minute den Siegtreffer erzielte, bevor das neu angesetzte Spiel in Athen unter ebenso spannenden Umständen entschieden wurde.

Matias AlmeydaDie Männer von Matias Almeyda standen kurz vor dem Ausscheiden, als sie in der Nachspielzeit der zweiten Halbzeit mit 0:2 in Rückstand gerieten, dank eines Robert Ljubicic und Josip SutaloBemühungen, aber ein Sergio Araujo ging ein erstaunlicher Treffer des ehemaligen Verteidigers von Dinamo Zagreb und der kroatischen Legende Domagoj Vida mit 100 Minuten auf der Uhr; Dominik Livakovic hatte sich eine Levi Garcia Elfmeter, doch Vida war zur Stelle und verwandelte den Abpraller, so dass der Torhüter von Dinamo Zagreb nichts mehr ausrichten konnte.

Nur wenige hätten ein so spektakuläres Drehbuch für das europäische Duell am Samstag schreiben können, denn Vida schickte seinen alten Arbeitgeber in die Europa League, während AEK Athen die Chance auf die erste Champions-League-Gruppenphase seit der Saison 2018/19 behielt, in der man wenig überraschend an Ajax, Benfica und der Überlegenheit von Bayern München scheiterte.

Antwerpen und AEK Athen sind noch nie in einem Wettbewerb aufeinandergetroffen, aber die Gäste haben nur eines ihrer letzten 12 Duelle mit belgischen Gegnern gewonnen, was Van Bommels Mannschaft Hoffnung auf ein längeres Champions-League-Abenteuer gibt.

Form von Royal Antwerp (alle Wettbewerbe):

Fußball heute: Champions League auf Amazon

AEK Athen Champions League Form:

Anzeige – Inhalt unten:

Team News

Die Antwerpener Mannschaft wird derzeit vom ehemaligen Stürmer von Tottenham Hotspur angeführt Vincent Janssen, der am Freitag gegen die Löwen sein viertes Saisontor erzielte, bevor er 10 Minuten vor Schluss mit einer offensichtlichen Verletzung vom Platz musste.

Bei Janssen geht man davon aus, dass er sich nichts Ernsthaftes zugezogen hat, aber Van Bommel hat einige Sorgen weiter hinten, da das Torwartduo Ortwin De Wolf (Finger) und Davino Verhulst (Auge) werden beide bei der historischen Schlacht am Dienstag aussetzen.

Innenverteidiger Björn Engels hat ebenfalls mit einem Achillessehnenproblem zu kämpfen, so dass der erfahrene Toby Alderweireld soll die Defensivarbeit übernehmen, während der hochgeschätzte Teenager Arthur Vermeeren könnte einige Bewunderer haben, die seine Leistung in der Rolle der Nummer sechs im Auge behalten.

AEK Athen muss sich aufgrund des verschobenen Drittrundenspiels noch nicht mit den heimischen Gefilden beschäftigen, und Almeyda dürfte mit einer identischen Mannschaft ins Bosuilstadion reisen.

Einziger spanischer Flügelstürmer Paolo Fernandes wird fehlen, da der 25-Jährige mit einer Achillessehnenverletzung kämpft, die ihn bis 2024 außer Gefecht setzen könnte, und sein Platz wird von Nordin Amrabat, dessen Bruder Sofyan Amrabat stand in den letzten Monaten im Mittelpunkt eines spannenden Transfergerangels zwischen einigen der größten europäischen Klubs.

Mögliche Startaufstellung von Royal Antwerpen:
Butez; Bataille, De Laet, Alderweireld, Avila; Ekkelenkamp, Vermeeren, Balikwisha; Kerk, Janssen, Ondrejka

AEK Athen mögliche Startaufstellung:
Stankovic; Sidibe, Vida, Moukoudi, Hajsafi; Jonsson, Szymanski; Amrabat, Zuber, Pineda; Araujo

Wett-Tipps heute: Königliches Antwerpen 1-0 AEK Athen

Die Emotionen mögen bei AEK Athen nach dem außergewöhnlichen Weiterkommen am Samstag noch hochkochen, aber Almeydas Mannen sollten dennoch eine harte Prüfung für eine Antwerpener Mannschaft darstellen, die sich in den letzten Wochen nicht gerade mit Ruhm bekleckert hat.

Die Müdigkeit nach der langen Reise nach Belgien dürfte AEK jedoch irgendwann einholen, und Antwerpen ist auf eigenem Terrain selten zu schlagen, so dass wir uns vorstellen können, dass der belgische Meister mit einem knappen Vorsprung nach Athen reist, den es zu verteidigen gilt.

Keine Informationen zur Datenanalyse

Weitere Wett-Tipps & Aufstellungen zum Bundesliga-Fußball in Deutschland

Klicken Sie hier, um die Sport-MaulwurfDie tägliche E-Mail mit Vorschauen und Prognosen für jedes wichtige Spiel!

Betano Sportwetten Bonus für die Bundesliga