Fußball heute gibt eine Vorschau auf das LaLiga-Duell zwischen Real Madrid und Espanyol am Samstag, einschließlich Prognosen, News und möglichen Aufstellungen.

Real Madrid wird am Samstagnachmittag seine Jagd auf LaLiga-Spitzenreiter Barcelona mit einem Heimspiel gegen eine Espanyol-Mannschaft fortsetzen, die in einen erbitterten Kampf in der unteren Hälfte der Division verwickelt ist.

Die Blancos sind Tabellenzweiter, neun Punkte hinter Barcelona bei der gleichen Anzahl von Spielen (24), während Espanyol auf dem 13. Platz liegt, nur zwei Punkte vor der Abstiegszone in der höchsten spanischen Spielklasse.

Spielvorschau

Sichere dir jetzt deine tägliche E-Mail mit Vorschauen und Vorhersagen zu allen wichtigen Spielen!

Aufeinanderfolgende Unentschieden mit Atletico Madrid und Real Betis in der Liga haben dazu geführt, dass Real Madrid bei der Verfolgung von Barcelona an Boden verloren hat, wobei der Abstand vom ersten zum zweiten jetzt neun Punkte beträgt, was in dieser Phase der Liga einen erheblichen Vorsprung darstellt Kampagne.

Die Mannschaft von Carlo Ancelotti muss weiter gewinnen und hoffen, dass Barcelona genug Punkte verliert, um wieder ins Rennen zurückzukehren, und der amtierende spanische und europäische Meister tritt in eine Schlüsselphase seiner Saison ein.

In der Tat wird Liverpool nächste Woche zum Rückspiel des Achtelfinals in der Champions League ins Bernabeu reisen, wobei Real Madrid aus dem Hinspiel in Anfield mit 5: 2 führt, und diesem Spiel folgt dann die kleine Angelegenheit einer Reise nach Camp Nou, um in La Liga gegen Barcelona anzutreten.

Der April beginnt mit einem Heimspiel gegen Real Valladolid, bevor die Blancos erneut ins Camp Nou reisen, diesmal zum Rückspiel im Halbfinale der Copa del Rey, wobei Xavis Mannschaft insgesamt mit 1:0 in Führung liegt.

Fußball heute: Champions League auf Amazon

Real Madrid hat in dieser Saison 25 Punkte aus seinen 11 Heimspielen in der Liga gesammelt, wird aber auf seinen Reisen in den Jahren 2022-23 eine Espanyol-Mannschaft begrüßen, die respektable 14 Punkte aus 12 Spielen erzielt hat.

Espanyol wird nicht mit zu viel Selbstvertrauen ins Bernabeu kommen, nachdem es sechs seiner letzten sieben Ligaspiele gegen Real Madrid verloren und in den letzten beiden Spielen gegen die Hauptstadtgiganten sieben Gegentore kassiert hat.

Zu Beginn dieser Saison gewannen die Königlichen im Hinspiel mit 3:1, während es in der letzten Saison 4:0 gegen Real Madrid war, als die beiden Teams für das entsprechende Spiel uneins waren.

Espanyol wird nach einer 1:2-Niederlage bei Real Valladolid am vergangenen Wochenende in dieses Spiel gehen, aber sie haben zwei der letzten drei in der Liga gewonnen, was sie auf den 13. Tabellenplatz vorgerückt hat.

Es trennen sie jedoch nur zwei Punkte von Almeria auf dem 18. Platz, so dass ein paar weitere schlechte Ergebnisse dazu führen könnten, dass sie erneut unter die letzten drei fallen, wobei eine Reihe von Teams am Abstiegskampf beteiligt sind.

Die Weißen und Blauen fielen für die Saison 2020-21 in die Segunda Division, kehrten aber beim ersten Mal auf die höchste Ebene zurück und schafften es, letzte Saison den 14. Platz zu belegen.

Die Mannschaft von Diego Martinez wird wissen, dass sie es an diesem Wochenende mit einem positiven Ergebnis zu tun hat, aber die Gäste hoffen, dass Real Madrid durch das Spiel gegen Liverpool abgelenkt wird.

Real Madrid LaLiga Form:

Form von Real Madrid (alle Wettbewerbe):

Form von Espanyol La Liga:

Team-News

Real Madrid wird aufgrund von Kniesehnenproblemen definitiv wieder ohne die Dienste von David Alaba und Ferland Mendy auskommen, während diese Woche zwei weitere Zweifel aufgetaucht sind.

Karim Benzema leidet unter stärkerer Muskelermüdung und könnte daher am Samstag geschont werden, um nächste Woche in der Champions League gegen Liverpool anzutreten.

Währenddessen kämpft Antonio Rüdiger mit einem Schlag, sodass der Deutsche möglicherweise nicht riskiert wird, da Nacho möglicherweise in die Mitte der Verteidigung gerät.

Luka Modric war letztes Wochenende gegen Real Betis gesperrt, aber der Kroate könnte hier anfangen, während Rodrygo wahrscheinlich durch die Mitte spielen wird, wenn Benzemas Abwesenheit bestätigt wird.

Was Espanyol betrifft, so fehlten am vergangenen Wochenende Dani Gomez, Adria Pedrosa und Keidi Bare gegen Real Valladolid, und das wird voraussichtlich auch in diesem Spiel der Fall sein.

Brian Olivan ist aufgrund seiner frühen Auswechslung beim letzten Mal ein neuer Zweifel, was dazu führen könnte, dass Ronael Pierre-Gabriel am Samstagnachmittag in die Viererkette eingeführt wird.

Im weiteren Verlauf sind jedoch keine Änderungen zu erwarten, da Denis Suarez, Martin Braithwaite und Javi Puado Joselu auf der Mittelstürmerposition unterstützen werden.

Real Madrid mögliche Startaufstellung: Courtois; Carvajal, Militao, Nacho, Camavinga; Modric, Tschouameni, Kroos; Valverde, Rodrygo, Vinicius

Espanyol mögliche Startaufstellung: Pacheco; Gil, Montes, S. Gomez, Pierre-Gabriel; Darder, Vinicius; Puado, Suárez, Braithwaite; Joselu

Tipp: Real Madrid 2:0 Espanyol

Real Madrid wird das Duell in der Champions League mit Liverpool im Auge behalten, aber sie können sich einfach keine weiteren Ausrutscher in der Liga leisten, um eine Chance zu haben, Barcelona einzuholen, und wir erwarten, dass Ancelottis Mannschaft an diesem Wochenende alle drei Punkte mit freundlicher Genehmigung von erhält ein 2:0-Ergebnis.

Sichere dir 100 Euro Bonus und eine 20 Euro Freiwette!Auf Fußball heute Wetten bei Betano

Weitere Artikel zur La Liga in Spanien

Weiter scrollen für weitere News von Fußball heute mit Vorschauen und Prognosen für alle wichtigen Spiele zu erhalten!