Fußball heute Ligue 1 (Frankreich) 8

Fußball heute gibt eine Vorschau auf das Duell in der Ligue 1 am Sonntag zwischen Brest und Lens, einschließlich Vorhersagen, Mannschaftsnachrichten und möglichen Aufstellungen.

Der schwächelnde Herausforderer Lens wird versuchen, in der Ligue 1 wieder auf Kurs zu kommen, wenn er am Sonntagnachmittag im Stade Francis Le-Ble gegen Brest antritt.

🏆 Empfehlungen

⭐⭐⭐⭐⭐
200€ Freebets
KEINE WETTGEBÜHR
⭐⭐⭐⭐
100% bis zu €80
Mindestquote: 1,65
⭐⭐⭐⭐
100% bis zu €100
Mindestquote: 1,50

Les Pirates trennte Lyon in der Runde der Wochenmitte mit einem 0:0-Unentschieden, während die Mannschaft von Franck Haise bei einer 0:1-Niederlage gegen Nizza zunichte gemacht wurde.

Spielvorschau

Es war nicht aus Mangel an Versuchen, aber Lyon konnte am Mittwochabend im Groupama-Stadion einfach nicht gegen eine starke Abwehr von Brest vordringen, als beide Mannschaften nach einem torlosen Unentschieden jeweils einen Punkt holten.

Les Pirates musste an diesem Tag nicht weniger als 28 Schüsse abgeben – acht davon gingen aufs Tor –, aber die Mannschaft von Eric Roy blieb standhaft, um nach einem 4: 0-Sieg gegen Angers am vergangenen Wochenende mit einem hart verdienten Punkt und dem zweiten Gegentor in Folge davonzukommen.

Ein neues Jahr hat Brest unter dem kürzlich verpflichteten Roy ein neues Gefühl der Stabilität gebracht, dessen Mannschaft nun in jedem der letzten vier Ligue 1-Spiele ungeschlagen geblieben ist und als Ergebnis auf dem 15. Platz der Rangliste steht – nur eins von den vier -Team Abstiegsplatz, obwohl.

Les Pirates haben in den letzten 360 Minuten des Spitzenfußballs nur ein Tor geschossen, aber Siege waren für Roys Männer immer noch schwer zu erzielen, die in ihrer kurzen ungeschlagenen Serie drei ihrer vier Spiele unentschieden gespielt haben und nur einen Sieg vor sich haben Prahlerei aus den letzten sechs Ligaspielen.

Das Stade Francis Le-Ble war jedoch freundlich zu den Gastgebern dieses Wochenendes, die acht Punkte von den letzten 15 angebotenen auf heimischem Boden geholt haben, während sie in diesem Lauf drei Mal ohne Gegentor blieben, und Lens ist nicht mehr die Kraft, die sie einst waren, wenn auch neu Ergebnisse sind alles andere als zu gehen.

Paris Saint-Germain war in den letzten Wochen alles andere als perfekt, aber Lens hat ein paar erstklassige Gelegenheiten verpasst, um mit dem Meister in Kontakt zu bleiben, und die letzte Enttäuschung ereignete sich am Mittwoch vor den eigenen Fans gegen Nizza.

Aktuelles Video

Hier ist das aktuelle Video aus unserem YouTube-Kanal. Für mehr Videos mit Wett-Tipps und Sport-News abonniere den Kanal!

In einem von Verletzungen getrübten Spiel traf Gaetan Laborde mit Antoine Mendys Kopfball am hinteren Stock, um kurz vor der vollen Stunde das einzige Tor des Spiels zu erzielen, aber Lens-Kapitän Seko Fofana war nur wenige Zentimeter davon entfernt, spät den Ausgleich wiederherzustellen – er rasselte mit einem an der Latte Fernkampf, den Kasper Schmeichel angeblich für zu Ende hielt.

Nachdem Lens das Jahr mit einem 3:1-Sieg gegen PSG im Traumland begonnen hatte, hat es seitdem nur einen Sieg von den letzten vier in der höchsten Spielklasse verbucht – mit einem 1:0-Sieg gegen Auxerre, aber auch mit einem Unentschieden gegen Straßburg und Troyes, zwei Spiele, die sie machen würden Es wurde erwartet, dass sie sich durchsetzen werden.

Durch die Niederlage von Lens unter der Woche verdrängte Marseille die Männer von Franck Haise auf den zweiten Platz und zwang Les Sang et Or auf den dritten Platz. Die Gäste haben jedoch immer noch einen Vorsprung von vier Punkten vor Monaco und werden in der Champions League bleiben, egal was an diesem Wochenende passiert.

Darüber hinaus endeten nur zwei der letzten acht Auswärtsspiele von Lens in der Ligue 1 mit einem Sieg – wobei die letzten drei alle mit geteilter Beute endeten – aber sie erzielten einen 3:1-Sieg gegen Brest im Coupe de France im Stade Francis Le- Ble erst vor zwei Wochen.

Form Brest Ligue 1:

Brest-Form (alle Wettbewerbe):

Lens Liga 1 Form:

Linsenform (alle Wettbewerbe):

Team-News

Brest-Trainer Roy hat die Aussicht auf eine Rückkehr von Noah Fadiga (Hüfte), Brendan Chardonnet (Oberschenkel) und Mathias Pereira Lage (Knöchel) bereits ausgeschlossen, aber Romain Del Castillo könnte möglicherweise ein Wadenproblem abschütteln, um sich zur Verfügung zu stellen.

Mittelfeldspieler Pierre Lees-Melou ist ebenfalls von einer Sperre zurück und sollte sofort in den Maschinenraum zurückkehren, höchstwahrscheinlich anstelle von Landsmann Hugo Magnetti, da Haris Belkebla und Mahdi Camara ihre Plätze einnehmen.

Reims-Leihgabe Bradley Locko könnte nach seiner Ankunft am Stichtag ebenfalls sein Debüt als Linksverteidiger geben, aber Roy sollte vorerst keine Notwendigkeit sehen, seine starke Abwehrlinie zu ändern.

Was Lens betrifft, verlor Haise in der ersten Halbzeit gegen Nizza den linken Außenverteidiger Massadio Haidara aufgrund einer Wadenverletzung, sodass Deiver Machado diese Woche möglicherweise als Ersatz berufen werden könnte, und der erstere in einen überfüllten Behandlungsraum für die Gäste kommt.

Alexis Claude-Maurice, Leihspieler von Nizza, muss nach einer Knieoperation mindestens zwei Monate ausfallen, während Salis Abdul Samed die Niederlage gegen Nizza verpasste, nachdem er sich im Training einen Schlag auf das Knie zugezogen hatte, aber der 22-Jährige sollte sich rechtzeitig erholen eins. In der Zwischenzeit setzen Steven Fortes, Jimmy Cabot, Adam Buksa und Wuilker Farinez ihre Genesung fort.

Der Mainzer Leihspieler, der sein Mittelfeld durch die Verpflichtung von Angelo Fulgini verstärkt hat, sollte hier um sein Debüt kämpfen, während Florian Sotoca und Torschützenkönig Lois Openda sicherlich in den Angriff berufen werden.

Brest mögliche Startaufstellung:Bizot; Lala, Herelle, Büstenhalter, Duverne; Camara, Belkebla, Lees-Melou; Honorat, Mounie, Elis

Linse mögliche Startaufstellung:Samba; Medina, Danso, Gradit; Frankowski, Abdul Samed, Fofana, Machado; Sotoca, Thomasson; Openda

Tipp: Brest 0-1 Lens

Da Lens seinen Biss inmitten einer Reihe von Verletzungen verlor und Brest sich unter Roy als immer widerstandsfähiger erwies, sollte eine Affäre mit hohen Toren hier ausgeschlossen sein, insbesondere da beide Seiten eine Affinität zu hart umkämpften Unentschieden zeigen.

Haises Mannschaft war nicht in der Lage, ihre zuvor brillante Heimform auf der Straße zu wiederholen, aber mit Sotoca und Openda, die beide gut ausgeruht und voller Tatendrang sind, sollten Haises Männer gerade noch ihre Arbeit erledigen, um ihren unangreifbaren Vorsprung auf den Podiumsplätzen zu halten.

Sichere dir 100 Euro Bonus und eine 20 Euro Freiwette!Auf Fußball heute Wetten bei Betano

Weitere Artikel zur Ligue 1 in Frankreich

Weiter scrollen für weitere News von Fußball heute mit Vorschauen und Prognosen für alle wichtigen Spiele zu erhalten!

Winamax EM-Bonus für die EM2024