Fußball Bundesliga heute Live: Prognose & Vorhersage mit Wett-Tipps 01

Fußball-heute.de gibt eine Vorschau auf das Champions-League-Duell zwischen Manchester United und Bayern München am Dienstag, mit Vorhersagen, Mannschaftsnachrichten und mehr.

Manchester United hat nur noch 90 Minuten Zeit, um sich für die Champions League zu qualifizieren, wenn es am Dienstag im Old Trafford zum letzten Spiel der Gruppe A gegen den bereits qualifizierten Bayern München kommt.

🏆 Empfehlungen

⭐⭐⭐⭐
100% bis zu €80
Mindestquote: 1,65
⭐⭐⭐⭐
100% bis zu €100
Mindestquote: 1,50
⭐⭐⭐⭐⭐
100% bis zu €100
Mindestquote: 1,50

Die Red Devils mussten sich am Wochenende in der Premier League mit 0:3 gegen Bournemouth geschlagen geben, während die Mannschaft von Thomas Tuchel in der Bundesliga mit 1:5 bei Eintracht Frankfurt unter die Räder kam.

Spielvorschau

Man United braucht eine besondere Konstellation, um sich hinter den Bayern, die bereits als Gruppensieger feststehen, auf den zweiten Platz zu schieben.

Die Red Devils haben in dieser Saison im Europapokal schon so manches Tor geschossen, so auch am 29. November bei Galatasaray, als die Mannschaft von Erik ten Hag eine 2:0- und eine 3:1-Führung verspielte und nur ein 3:3-Unentschieden erreichte.

Als der Treffer von Kerem Akturkoglu in die Maschen segelte, herrschte die gewohnte Untergangsstimmung. Man United liegt nun mit vier Punkten am Tabellenende und weiß, dass am Dienstag nur ein Sieg ausreicht, um das Abenteuer in Europas wichtigstem Wettbewerb fortzusetzen.

Selbst wenn die „Red Devils“ ihre Chancen nutzen können, müssten sie in Kopenhagen und Galatasaray – die beide einen Punkt besser dastehen – ein Unentschieden erreichen, da sonst der Abstieg in die Europa League oder das komplette Ausscheiden aus dem kontinentalen Fußball die Weihnachtsstimmung noch weiter trüben würde.

Während ManUnited gegen Chelsea kurzzeitig in einem Winterwunderland wandelte, befand sich Bournemouth am Wochenende im Theatre of Dreams im Traumland und fügte der Ten-Hag-Truppe eine bittere 0:3-Niederlage in der Premier League zu, woraufhin der Niederländer offen zugab, dass seine Mannschaft „nicht gut genug“ sei, um dauerhaft auf höchstem Niveau zu spielen.

Ten Hag und sein Amtskollege Thomas Tuchel können einander zumindest nachfühlen, wenn es um die jüngsten Heimniederlagen geht, denn der deutsche Meister musste am Samstag bei Eintracht Frankfurt unter unglaublichen Umständen seine erste Bundesliganiederlage der Saison hinnehmen.

Aktuelles Video

Hier ist das aktuelle Video aus unserem YouTube-Kanal. Für mehr Videos mit Wett-Tipps und Sport-News abonniere den Kanal!

Ein schöner Treffer von Joshua Kimmich war nur ein schwacher Trost für die Bayern, die bereits drei Gegentore kassiert hatten, bevor der deutsche Nationalspieler von der Strafraumgrenze aus ins Tor traf, und Manuel Neuer musste in der Commerzbank-Arena zwei weitere Male hinter sich greifen.

Das 5:1 war das erste Spiel der Bayern seit dem enttäuschenden torlosen Unentschieden gegen Kopenhagen in der Gruppe A. Nach 12 Punkten aus den ersten vier Spielen in dieser Gruppe geht es für die Gäste aus Old Trafford in dieser Woche nur noch darum, den dringend benötigten Stolz in Manchester wiederherzustellen.

Die Historie deutet darauf hin, dass ein sofortiger Aufschwung möglich ist, denn die Bayern wollen ihre Serie von 20 ungeschlagenen Auswärtsspielen in der Champions League-Gruppenphase in dieser Woche ausbauen, und jedes ihrer letzten acht Spiele haben sie mit einem Sieg beendet.

Mit dem 4:3-Sieg gegen ManUnited in der Allianz-Arena im September haben die Bayern zum zweiten Mal in Folge gegen die Red Devils gewonnen. Deren einziger Erfolg in den letzten neun Duellen war ein 3:2-Sieg im April 2010 in Old Trafford, doch eine Wiederholung dieses Ergebnisses 13 Jahre später könnte diesmal nicht ausreichen, um die Champions League zu gewinnen.

Manchester United Champions League Form:

Fußball heute: Champions League auf Amazon

Form von Manchester United (alle Wettbewerbe):

Bayern München Champions League Form:

Form des FC Bayern München (alle Wettbewerbe):

Anzeige – Inhalt unten:

Team News

Der Großteil der verletzten Spieler von ManUnited wird in absehbarer Zeit nicht zum Einsatz kommen: Lisandro Martinez (Fuß), Casemiro (Oberschenkel), Tyrell Malacia (Knie), Christian Eriksen (Knie) und Amad Diallo (Knie) werden voraussichtlich nicht dabei sein, obwohl letzterer kürzlich wieder voll ins Training eingestiegen ist.

Mason Mount (Wade) und Victor Lindelof (Knöchel) müssen vor dem Spiel gegen die Bayern ebenfalls noch einmal untersucht werden, während Jadon Sanchos Ausschluss nicht so bald enden wird. Marcus Rashford, der in diesem Monat bisher nur auf der Bank saß, ist nach seiner Sperre in Europa zurück.

Eine Rückholaktion für Rashford dürfte eine der wenigen Änderungen sein, die Ten Hag nach der katastrophalen Leistung am Wochenende in Erwägung zieht, und auch Kobbie Mainoo, Aaron Wan-Bissaka, Rasmus Hojlund und möglicherweise sogar Raphael Varane könnten von einer dringend benötigten Rotation profitieren.

Was die Bayern betrifft, so war die Bundesliga-Pleite in Frankfurt eine besonders schmerzhafte Erfahrung für Serge Gnabry, der nur fünf Minuten als Einwechselspieler auf dem Platz stand, bevor er sich eine „schwere Zerrung“ zuzog, die ihn für eine Weile außer Gefecht setzen wird.

Gnabry wird zusammen mit Matthijs de Ligt (Knie), Bouna Sarr (Knie), Gabriel Marusic (Knie) und Tarek Buchmann (Kniesehne) den Platz an der Seitenlinie einnehmen. Die Fans von ManUnited können jedoch nicht aufatmen, denn die Verletzung des ehemaligen Arsenal-Stürmers eröffnet Jamal Musiala die Möglichkeit, in die Startelf zurückzukehren.

Thomas Müller, der mit einem überraschenden Wechsel zu Manchester United im Jahr 2024 in Verbindung gebracht wird, könnte ebenfalls im Old Trafford für Tuchels Mannschaft auflaufen, die angesichts des bereits gesicherten ersten Platzes einige Änderungen vornehmen dürfte.

Manchester Uniteds mögliche Startaufstellung: Onana; Wan-Bissaka, Maguire, Varane, Shaw; McTominay, Mainoo; Antony, Fernandes, Rashford; Hojlund

Bayern München mögliche Startaufstellung:Neuer; Laimer, Upamecano, Kim, Guerreiro; Goretzka, Kimmich; Musiala, Muller, Sane; Kane

Prognose & Wett-Tipps heute: Manchester United 1-3 Bayern München

Nachdem Bournemouth ManUnited im verregneten Old Trafford einen Strich durch die Rechnung gemacht hat, ist die Bühne für die Bayern bereitet, um den Schmerz der Red Devils auf heimischem Boden zu verlängern, da die Abwehrreihe von Ten Hag weiterhin eine alarmierende Rate an Toren produziert – besonders in Europa.

Auch die Abwehr der Bayern dürfte nicht ungeschoren davonkommen, wenn ManUnited alles daran setzt, drei wichtige Punkte zu holen. Doch nur eine Mannschaft dürfte die demütigende Niederlage vom Wochenende wettmachen, denn das kontinentale Abenteuer der Gastgeber ist vorzeitig beendet.

Für eine Datenanalyse der wahrscheinlichsten Ergebnisse, Torschützen und mehr für dieses Spiel klicken Sie bitte hier.

Weitere Wett-Tipps & Aufstellungen zum Bundesliga-Fußball in Deutschland

Klicken Sie hier, um Fußball-heute.de’s tägliche E-Mail mit Vorschauen und Vorhersagen für jedes wichtige Spiel zu erhalten!

Betano Sportwetten Bonus für die Bundesliga