Fußball-heute.de gibt eine Vorschau auf das Ligue 1-Duell zwischen Marseille und Brest am Samstag, mit Vorhersagen, Mannschaftsmeldungen und mehr.

Brest will seinen 100-prozentigen Saisonstart in der Ligue 1 fortsetzen, wenn sie im Stade Velodrome auf die Marseille am Samstagnachmittag.

🏆 Empfehlungen

⭐⭐⭐⭐
100% bis zu €80
Mindestquote: 1,65
⭐⭐⭐⭐
100% bis zu €100
Mindestquote: 1,50
⭐⭐⭐⭐⭐
100% bis zu €100
Mindestquote: 1,50

Die Pirates haben in dieser Saison bei zwei Siegen bereits fünf Tore erzielt, während Les Olympiens mit vier von sechs möglichen Punkten ebenfalls noch ungeschlagen sind.

Vorschau auf das Spiel

Marseille ist mit einem 2:1-Sieg gegen Reims in die Ligue 1 gestartet, wobei die Tore von Azzedine Ounahi und Vitinha ausfallend Junya Itoin der 10. Minute den Führungstreffer.

Im letzten Spiel gegen den Aufsteiger Metz kamen die Olympioniken nicht über ein 2:2-Unentschieden hinaus, obwohl sie 22 Torschüsse abgaben und den größten Teil des Ballbesitzes hatten. Ababacar Lonach einer Stunde die Rote Karte.

Emran Soglo brachte OM im Stade Saint-Symphorien nach 14 Minuten in Führung, bevor Cheikh Sabaly und Georges Mikautadse brachte Metz Mitte der zweiten Halbzeit in Führung, doch Vitinha konnte in der Schlussphase noch ausgleichen.

Nach der schmerzhaften Niederlage im Elfmeterschießen gegen Panathinaikos in der dritten Runde der Champions-League-Qualifikation will Marseille nach dem dritten Platz in der Ligue 1 in der vergangenen Saison wieder eine erfolgreiche Saison spielen.

Der ehemalige Trainer von Sevilla, Villarreal, Valencia und Athletic Bilbao Marcelino ersetzt Igor Tudor in der Nebensaison zum Manager ernannt, was bedeutet, dass die Mannschaft einige Zeit brauchen könnte, um sich auf das neue Regime einzustellen.

Man kann sagen, dass sich Brest keinen besseren Start in die neue Saison gewünscht hätte, denn nach zwei Spielen hat man dank einiger denkwürdiger Siege sechs Punkte auf dem Konto.

Aktuelles Video

Hier ist das aktuelle Video aus unserem YouTube-Kanal. Für mehr Videos mit Wett-Tipps und Sport-News abonniere den Kanal!

Als die Pirates am ersten Wochenende in Lens nach 22 Minuten mit 0:2 zurücklagen, sah es so aus, als würden sie mit einer Niederlage in die Saison starten. Eric Roydrehten das Spiel auf spektakuläre Weise und gewannen schließlich mit 3:2, wobei Romain Del Castillo einen Doppelpack einstecken.

Del Castillo erzielte am vergangenen Wochenende beim 2:1-Sieg von Brest gegen Aufsteiger Le Havre einen weiteren Treffer, während der 23-jährige Innenverteidiger Lilian Brassier erzielte den Siegtreffer und sicherte seiner Mannschaft damit die 100 %ige Bilanz im Jahr 2023-24.

Es sei daran erinnert, dass Brest in der vergangenen Saison ein starkes Ende hatte und nur zwei der letzten 11 Spiele verlor, nachdem es im Februar und März vier Niederlagen in fünf Spielen gab.

Dank dieser Aufholjagd am Ende der Saison – und des starken Starts in die neue Spielzeit – haben die Bretonen nun sechs ihrer letzten acht Spiele in der Ligue 1 gewonnen, während sie in den letzten 12 Partien in der höchsten französischen Spielklasse acht Siege einfuhren.

Marseille Ligue 1 Form:

Fußball heute: Champions League auf Amazon

Form von Marseille (alle Wettbewerbe):

Brest Form der Ligue 1:

Form von Brest (alle Wettbewerbe):

Anzeige – Inhalt unten:

Aufstellungen

Marseille ist immer noch ohne Pape Gueye Der 24-jährige Mittelfeldspieler verbüßt weiterhin eine viermonatige Sperre für den gesamten Fußball, weil er seinen bis 2020 laufenden Vertrag mit Watford nicht erfüllt hat.

Erfreulicherweise haben die Gastgeber vor dem Spiel am Samstag keine Verletzungsprobleme, so dass der neue Trainer Marcelino über zahlreiche Optionen verfügt.

Pierre-Emerick Aubameyang wird als Partner erwartet Iliman Ndiaye im Angriff, mit Ex-Watford-Flügelspieler Ismaila Sarr unterstützt die Stürmer, während Renan Lodi wird nach seinem Wechsel von Atletico Madrid weiterhin als linker Verteidiger spielen.

Brest hingegen muss weiterhin auf den Langzeitverletzten Josue EscartinDer 20-jährige Verteidiger kam zuletzt im Dezember 2022 in einem Wettbewerb zum Einsatz.

Eric Roy wird seine siegreiche Mannschaft nur ungern verändern, so dass Brest weiterhin in einer 4-2-3-1-Formation auflaufen wird, mit Martin Satriano führt das Rennen vor Romain Del Castillo an, Pierre Lees-Melou und Jeremy Le Douaron.

Marseille mögliche Startaufstellung:
Lopez; Clauss, Mbemba, Balerdi, Lodi; Sarr, Rongier, Kondogbia, Soglo; Ndiaye, Aubameyang

Brest mögliche Startaufstellung:
Bizot; Lala, Chardonnet, Brassier, Locko; Camara, Magnetti; Less-Melou, Del Castillo, Le Douaron; Satriano

Wett-Tipps heute: Marseille 2-2 Brest

Marseille und Brest haben in dieser Saison vier Spiele in der Ligue 1 bestritten, in denen sie zusammen 15 Tore erzielt haben.

Aus diesem Grund rechnen wir am Samstag mit einem torreichen Spiel, bei dem sich beide Mannschaften im Stade Velodrome die Punkte teilen werden, da sie noch ungeschlagen sind.

Sichere dir 100 Euro Bonus und eine 20 Euro Freiwette!Auf Fußball heute Wetten bei Betano

Weitere Wett-Tipps & Aufstellungen zum Bundesliga-Fußball in Deutschland

Klicken Sie hier, um die Sport-MaulwurfDie tägliche E-Mail mit Vorschauen und Prognosen für jedes wichtige Spiel!

Betano Sportwetten Bonus für die Bundesliga