Fußball heute Ligue 1 (Frankreich) 2

Fußball heute gibt eine Vorschau auf das Ligue-1-Duell zwischen Rennes und Brest am Sonntag, einschließlich Vorhersagen, Aufstellungen und möglichen Aufstellungen.

Bei nur noch vier verbleibenden Saisonspielen findet am Sonntag im Roazhon Park ein Schlüsselkampf im Kampf um die Tabellenspitze der Ligue 1 statt, wenn Rennes Brest empfängt.

🏆 Empfehlungen

⭐⭐⭐⭐⭐
200€ Freebets
KEINE WETTGEBÜHR
⭐⭐⭐⭐
100% bis zu €80
Mindestquote: 1,65
⭐⭐⭐⭐
100% bis zu €100
Mindestquote: 1,50

Die Gastgeber benötigen einen Sieg, um die Hoffnungen auf die kontinentale Qualifikation in dieser Saison am Leben zu erhalten, während die Gäste nach aufeinanderfolgenden Niederlagen versuchen werden, ihren Platz unter den ersten drei zu verteidigen.

Vorschau des Spiels

Rennes kehrt am Sonntag mit dem Ziel zurück, in den letzten vier Spielen der Saison die leisen Hoffnungen auf einen Platz unter den ersten Fünf in der Ligue 1 am Leben zu erhalten, nachdem es zuletzt entscheidend an Boden verloren hatte.

Nach zwei vierten Plätzen in Folge in der höchsten französischen Spielklasse machten sich Les Rouge et Noirs auf den Weg, um sich dieses Mal erneut für Europa zu qualifizieren, und Mitte Februar befanden sie sich sicherlich in einer starken Position, um dies zu erreichen, da sie nach einer Serie von sechs Siegen in Folge 34 Punkte aus 22 Spielen auf dem Konto hatten, aber seitdem konnten sie diesen Lauf nicht mehr aufrechterhalten. Dadurch fiel er im Top-Sechs-Rennen weit zurück.

In der Tat fügten die Männer von Julien Stephan in den folgenden sieben Versuchen nur fünf weitere Punkte hinzu, wobei der einzige Sieg in dieser Zeitspanne Mitte März zu Hause gegen Marseille erzielt wurde, bevor ihre europäischen Hoffnungen mit aufeinanderfolgenden Niederlagen gegen Straßburg, Monaco und Toulouse ihren bisher größten Schlag erhielten.

Les Rouge et Noirs wollten unbedingt auf die Siegerstraße zurückkehren und im Kampf bleiben. Les Rouge et Noirs wollten am vergangenen Samstag in Nantes auf die Siegerstraße zurückkehren, und das gelang ihnen auf erfreuliche Weise, obwohl das Spiel über eine Stunde lang torlos blieb, da Arnaud Kalimuendo, Benjamin Bourigeaud und Amine Gouiri beim 3:0-Sieg trafen.

Nachdem sie mit diesem dringend benötigten Sieg das Selbstvertrauen wiederhergestellt haben, aber immer noch mit einem Rückstand von vier Punkten auf den sechsten Platz und einem Rückstand von sechs Punkten auf die ersten fünf bei nur noch vier verbleibenden Spielen konfrontiert sind, werden alle Hoffnungen auf die kontinentale Qualifikation wahrscheinlich darauf ruhen, dass Rennes in den letzten vier Spielen eine nahezu perfekte Bilanz vorweisen kann, und sie werden versuchen, mit einem zweiten Sieg in Folge am Sonntag einen Schritt näher zu kommen und Druck auszuüben.

Das wird jedoch keine leichte Aufgabe, denn die Gäste kommen mit dem Ziel, ihre eigene Form zu korrigieren und ihre Position unter den ersten drei der Ligue 1 inmitten einer denkwürdigen Saison zu festigen.

Aktuelles Video

Hier ist das aktuelle Video aus unserem YouTube-Kanal. Für mehr Videos mit Wett-Tipps und Sport-News abonniere den Kanal!

Nach einem 14. Platz in der höchsten französischen Spielklasse beim letzten Mal hat sich Brest in dieser Saison deutlich verbessert und kämpft mit 53 Punkten aus 30 Spielen am oberen Ende der Tabelle. Zunächst setzte man sich auswärts gegen Lorient durch, bevor man Anfang April einen 4:3-Heimsieg gegen Metz feierte.

Diese Triumphe ließen die Mannschaft von Eric Roy sechs Spieltage vor Schluss in einer besonders starken Position im Kampf um die ersten drei Plätze stehen, aber seitdem haben sie gesehen, wie der Vorsprung auf die Verfolger durch aufeinanderfolgende Niederlagen vor dem Wochenende geschrumpft ist, als sie zunächst Lyon besuchten und trotz einer 3:1-Führung in der zweiten Halbzeit dank des Ausgleichs von Steve Mounie und eines Doppelpacks von Romain Del Castillo eine 3:4-Niederlage hinnehmen mussten.

Zuletzt folgte am Sonntag ein schweres Spiel gegen den Tabellenzweiten Monaco, und die Pirates gingen erneut leer aus und verloren im Stade Francis-Le Ble mit 0:2, als Denis Zakaria und Takumi Minamino kurz vor der Halbzeit die Tore erzielten.

Brest, das in der Ligue 1 immer noch auf dem dritten Platz liegt, aber nur einen Punkt Vorsprung auf das viertplatzierte Lille hat und die Chance hat, mit einem Sieg am Sonntag einen Platz unter den ersten Sechs und die daraus resultierende Qualifikation für Europa zu garantieren, wird versuchen, sich zu erholen und seine Position auf dem letzten der drei Champions-League-Gruppenplätze der Liga zu festigen.

Rennes Ligue 1 Form:

Rennes-Form (alle Wettbewerbe):

Brest Ligue 1 Form:

News aus dem Team

Nach dem 3:0-Sieg am vergangenen Wochenende, mit dem die Niederlagenserie beendet wurde, könnte Rennes mit einer unveränderten Startelf in das Spiel am Sonntag gehen, da die Verteidiger Adrien Truffert und Mahamadou Nagida beide weiterhin im Behandlungsraum bleiben werden.

Julien Stephan muss jedoch im Angriff Entscheidungen treffen, nachdem Benjamin Bourigeaud und Amine Gouiri beim Sieg gegen Nantes beide von der Bank aus trafen, und beide werden am Sonntag versuchen, von Beginn an in die erste Reihe zurückzukehren, wobei ersterer mit 14 Saisontoren die Torschützenliste anführt.

Konkurrenz bekommen sie allerdings mit Ludovic Blas, Martin Terrier und Desire Doue wurde beim letzten Mal bevorzugt, und Arnaud Kalimuendo wird nach seinem 12. Saisontor gegen Nantes wieder die Linie anführen, während Baptiste Santamaria und Azor Matusiwa ihre Partnerschaft im zentralen Mittelfeld fortsetzen werden.

Brest wird am Sonntag wahrscheinlich ohne Schlüsselverteidigerin Lillian Brassier reisen, die bei der jüngsten Niederlage gegen Monaco verletzungsbedingt fehlte, was bedeutet, dass Julien Le Cardinal wieder neben Brendan Chardonnet in der Mitte einer Viererkette spielen sollte.

Sie werden jedoch durch die Rückkehr von Mittelfeldspieler Pierre Lees-Melou gestärkt, der aufgrund einer Sperre für dieses Spiel gesperrt war, und er könnte in der 4-2-3-1-Formation wieder mit Hugo Magnetti im Mittelfeld spielen.

Steve Mounie wird weiterhin die Linie anführen, während es der ehemalige Rennes-Flügelspieler Romain Del Castillo ist, der in dieser Saison mit acht Toren und acht Vorlagen in bisher 30 Einsätzen in der Ligue 1 glänzte.

Rennes mögliche Startaufstellung:Mandanda; G Doue, Omari, Wooh, Belocian; Matusiwa, Santamaria; Bourigeaud, Gouiri, Blas; Kalimuendo

Brest mögliche Startaufstellung:Bizot; Lala, Chardonnet, Le Cardinal, Locko; Magnetti, Lees-Melou; Del Castillo, Doumbia, Satriano; Mounie

Wett-Tipps heute: Rennes – Brest 2:1

Trotz einer beeindruckenden Saison scheint Brest bei seiner Champions-League-Bewerbung ein wenig an Schwung verloren zu haben, und obwohl dies auf eine harte Serie von Spielen zurückzuführen sein mag, stehen sie am Wochenende vor einem weiteren schwierigen Test gegen eine Mannschaft aus Rennes, die durch einen wichtigen Sieg beim letzten Mal verjüngt wurde, und wir setzen darauf, dass die Gastgeber am Sonntag drei Punkte in Folge holen.

Für eine Datenanalyse der wahrscheinlichsten Ergebnisse, Spielstände und mehr für dieses Spiel klicken Sie bitte hier.

Weitere Wett-Tipps & Aufstellungen zur Ligue 1 in Frankreich

Weiter scrollen für weitere News von Fußball heute mit Vorschauen und Vorhersagen für jedes wichtige Spiel zu erhalten!

Winamax EM-Bonus für die EM2024