Fußball heute gibt eine Vorschau auf das Coppa Italia-Duell zwischen Roma und Cremonese am Mittwoch, einschließlich Vorhersagen, Aufstellungen und möglichen Aufstellungen.

Der AS Rom, der im Achtelfinale der Coppa Italia steht, empfängt am Mittwoch im Stadio Olimpico den Überflieger der Serie B, Cremonese.

🏆 Empfehlungen

⭐⭐⭐⭐
100% bis zu €80
Mindestquote: 1,65
⭐⭐⭐⭐
100% bis zu €100
Mindestquote: 1,50
⭐⭐⭐⭐⭐
100% bis zu €100
Mindestquote: 1,50

Die Mannschaft von Jose Mourinho will nicht nur das Viertelfinale gegen den Erzrivalen Lazio Rom erreichen, sondern sich auch für die letztjährige Pokalniederlage gegen die Grigiorossi revanchieren.

Vorschau des Spiels

Während die Roma eine durchwachsene erste Saisonhälfte der Serie A hinter sich hat und Ende 2023 auf dem siebten Tabellenplatz liegt, deutet ihr Fortschritt in der Europa League darauf hin, dass im Pokalwettbewerb wieder tiefe Läufe möglich sein könnten.

Die Giallorossi, die 2022 die Europa Conference League gewannen und in der vergangenen Saison im Finale der zweithöchsten UEFA-Liga standen, sind seit dem Amtsantritt von Jose Mourinho dafür bekannt, K.o.-Runden zu meistern.

Das letztjährige Viertelfinale der Coppa Italia gegen Cremonese verlief jedoch nicht nach Plan, und die Roma schied im Stadio Olimpico überraschend mit 1:2 vor den eigenen Fans aus.

Nachdem der Hauptstadtklub in den ersten Runden aufgrund seines Platzierungs unter den ersten Acht in der Ligatabelle der letzten Saison ein Freilos erhalten hatte, kehrt er nun mit einem Spiel gegen denselben Gegner in die Coppa zurück.

Angesichts von Mourinhos unerschütterlichem Durst nach Trophäen wird es ihr ultimatives Ziel sein, den aktuellen Titelverteidiger Inter Mailand zu überholen und allein hinter Juventus Turin zu sitzen, der der einzige Klub ist, der die Coppa Italia öfter gewonnen hat als die Roma (neun).

Nach einer 0:1-Niederlage in der Liga gegen Juve am Samstagabend – die ihre Serie von Misserfolgen gegen die Top-Teams fortsetzte – hat die Roma noch viel Arbeit vor sich, um sich einen Platz unter den ersten Vier in der Serie A zu sichern, aber sie sind auf heimischem Boden schwer zu schlagen und werden Mitte der Woche auf Rache aus sein.

Aktuelles Video

Hier ist das aktuelle Video aus unserem YouTube-Kanal. Für mehr Videos mit Wett-Tipps und Sport-News abonniere den Kanal!

Fast ein Jahr nach dem unerwarteten Triumph im ersten Coppa-Duell mit der Roma kehren die Cremonesen in die Ewige Stadt zurück, in der Hoffnung, ihr Kunststück zu wiederholen.

Die Grigiorossi haben sicherlich gute Erinnerungen an den Wettbewerb der letzten Saison, in dem sie allen Widrigkeiten trotzten und das Halbfinale erreichten, bevor sie mit 0:2 gegen Fiorentina verloren, wobei Siege gegen Roma und Napoli sicher noch lange in Erinnerung bleiben werden.

In dieser Saison zog die Mannschaft von Giovanni Strappa Ende Oktober zum zweiten Mal innerhalb von vier Tagen in die Runde der letzten 16 ein, indem sie Cittadella besiegte, das derzeit einen Punkt hinter ihnen in der Tabelle der Serie B liegt, obwohl es eines späten Siegtreffers nach Verlängerung von Massimo Coda bedurfte, um gegen einen 10-Mann-Gegner weiterzukommen.

Zuvor hatten sie Stroppas Ex-Klub Crotone in der ersten Runde besiegt, die gleich zu Beginn der Saison ausgetragen wurde. Auch nach 90 Minuten stand es unentschieden, aber am Ende setzte sich Cremonese mit 3:1 im Stadio Zini durch.

Seitdem hat sich die Mannschaft, die in der vergangenen Saison aus der höchsten italienischen Spielklasse abgestiegen ist, im Rennen um die sofortige Rückkehr gehalten, auch wenn sie nach einer dramatischen Niederlage am Boxing Day gegen den Aufstiegskonkurrenten Palermo neun Punkte hinter den Tabellenführer der Serie B Parma zurückgefallen ist. Das gelobte Land wieder zu erreichen, ist Stroppas Priorität, aber am Mittwoch wird sein Team einen weiteren Vorgeschmack auf die große Zeit bekommen.

Fußball heute: Champions League auf Amazon

Roma-Form (alle Wettbewerbe):

Cremonese Coppa Italia Formular:

Cremonese Form (alle Wettbewerbe):

Anzeige – Inhalt unten:

News aus dem Team

Die Roma wird ihren Kader angesichts eines dichten Spielplans rotieren lassen – die Serie A hat in diesem Jahr keine Winterpause – aber Jose Mourinho muss für das Coppa Italia-Spiel am Mittwoch auf zwei Optionen verzichten: Houssem Aouar ist zu Länderspielen mit Algerien aufgebrochen, während Evan Ndicka Gastgeber Elfenbeinküste bei der AFCON vertreten wird.

Berichten zufolge ist Marash Kumbulla jedoch bereit, nach acht Monaten Pause mit einer Kreuzbandverletzung zurückzukehren. Der albanische Verteidiger sollte zunächst auf der Bank Platz nehmen. Das englische Duo Chris Smalling und Tammy Abraham fällt weiterhin aus.

Mourinho könnte Romelu Lukaku und Paulo Dybala schonen und Andrea Belotti die Chance geben, zu beeindrucken, und auch Randspieler wie Sardar Azmoun, Renato Sanches und Zeki Celik könnten vom Anpfiff an dabei sein. Letzterer wird nach seinem Eigentor im letztjährigen Viertelfinale besonders motiviert sein.

Der auffälligste Abwesende von Cremonese ist Cristian Buonaiuto, der kürzlich wegen einer schweren Oberschenkelverletzung operiert wurde und mindestens drei Monate lang nicht zur Verfügung stehen wird.

Alessio Brambilla ist wieder voll im Training, wird aber wahrscheinlich nicht nominiert, und Yuri Rocchetti fällt weiterhin aus. Der ehemalige Roma-Mittelfeldspieler Andrea Bertolacci ist gerade zum türkischen Klub Fatih zurückgekehrt Karagümrük.

Wie Mourinho bevorzugt auch Cremo-Trainer Giovanni Stroppa eine 3-5-2-Formation, in der Massimo Coda und Franco Vazquez in der Regel im Sturm zusammenspielen. Aber auch David Okereke, Felix Afena-Gyan, der seine Zeit in Italien bei der Roma begann, und der erfahrene Stürmer Daniel Ciofani sind alle im Rennen.

Mögliche Startaufstellung der Roma:Svilar; Celik, Cristante, Llorente; Karsdorp, Bove, Sanches, Pellegrini, El Shaarawy; Azmoun, Belotti

Cremonese mögliche Startaufstellung:Jungdal; Antov, Ravanelli, Bianchetti; Ghiglione, Collocolo, Castagnetti, Pickel, Sernicola; Vazquez, Okereke

Wett-Tipps heute: Roma – Cremonese 2:1

Es ist vielleicht nicht einfach, aber die Roma kann ein verlockendes Viertelfinalspiel gegen Lazio Rom vorbereiten, indem sie sich um das Achtelfinale der Coppa Italia kümmert. Mourinhos Mannen sind gut ausgebildet, und die weniger eingesetzten Kadermitglieder der Giallorossi sind es gewohnt, regelmäßig in der Europa League zu spielen.

Für eine Datenanalyse der wahrscheinlichsten Ergebnisse, Spielstände und mehr für dieses Spiel klicken Sie bitte hier.

Weitere Wett-Tipps & Aufstellungen zur Serie A in Italien

Weiter scrollen für weitere News von Fußball heute mit Vorschauen und Vorhersagen für jedes wichtige Spiel zu erhalten!

Betano Sportwetten Bonus für die Bundesliga