Fußball heute gibt eine Vorschau auf das Champions-League-Duell zwischen dem AC Mailand und Napoli am Mittwoch, einschließlich Vorhersagen, Mannschaftsnachrichten und möglichen Aufstellungen.

Ein Aufeinandertreffen der Calcio-Titanen spielt sich diesen Mittwoch auf der kontinentalen Bühne ab, wenn der siebenmalige Europameister AC Milan den erstmaligen Viertelfinalisten Napoli im San Siro empfängt.

🏆 Empfehlungen

⭐⭐⭐⭐⭐
200€ Freebets
KEINE WETTGEBÜHR
⭐⭐⭐⭐
100% bis zu €80
Mindestquote: 1,65
⭐⭐⭐⭐
100% bis zu €100
Mindestquote: 1,50

Beim allerersten Champions-League-Spiel der Teams will Milan seinen Vier-Tore-Sieg Anfang dieses Monats in Neapel wiederholen, während die Gäste – die sicher bald die Nachfolge der Rossoneri als italienischer Meister antreten – versuchen, ihre glänzende Form an der europäischen Spitze fortzusetzen Vereinswettbewerb.

Spielvorschau

Obwohl die Verteidigung ihres Scudetto nicht ganz nach Plan gelaufen ist, da der Gegner vom Mittwoch an der Tabellenspitze klar hervorgetreten ist, hat Milan es dennoch geschafft, sich zum ersten Mal seit 2012 wieder in das Viertelfinale der Champions League vorzuwagen.

Bei dieser Gelegenheit wurden die lombardischen Giganten von Pep Guardiolas Barcelona eliminiert; Das letzte Mal hatten sie das Halbfinale vor etwa fünf Jahren erreicht, als sie zum siebten Mal den größten Preis des europäischen Fußballs gewannen.

Vor ihrem Hinspiel in dieser Woche behaupteten die Rossoneri ihren Platz unter den ersten vier Italiens mit einem grimmigen torlosen Unentschieden zu Hause gegen Empoli am vergangenen Freitag – weit entfernt von ihrem letzten Spiel, als sie die Form und Stärke des letztjährigen Laufs beschworen durch einen 4:0-Sieg gegen eine ungewöhnlich wackelige Napoli-Mannschaft im Stadio Maradona zum Titel.

Trotz eines solchen psychologischen Schlags bedeutet die 22-Punkte-Kluft, die sie derzeit vom Gipfel der Serie A trennt, dass die Sicherung eines Platzes in der Champions League der nächsten Saison über ihren Ligaabschluss nun der einzige nationale Fokus für die Mannschaft von Stefano Pioli ist, die die Coppa bereits verlassen hat Italien.

Obwohl es ihnen oft an Gewandtheit mangelte, während Rafael Leaos Mühen nach der Weltmeisterschaft andauern und Piolis hauchdünner Kader allzu oft nicht der Situation gewachsen ist, hat sich Milan in Europa als besonders schwer zu schlagen erwiesen: einschließlich einer düsteren Pattsituation bei Tottenham im letzten 16, der einen knappen 1:0-Gesamtsieg sicherte, blieb der Zweitplatzierte der Gruppe E in jedem seiner letzten vier Champions-League-Spiele ohne Gegentor.

Bevor Mailand nächste Woche zum Rückspiel nach Neapel kommt, möchte Milan diesen Trend gegen die Torschützenkönige der Saison 2022-23 fortsetzen, und ein Blick in die Geschichtsbücher zeigt, dass dies möglich ist: Die Rossoneri haben nur eines von neun vorherigen rein italienischen Spielen verloren -ups im kontinentalen Wettbewerb.

Aktuelles Video

Hier ist das aktuelle Video aus unserem YouTube-Kanal. Für mehr Videos mit Wett-Tipps und Sport-News abonniere den Kanal!

Die Neapolitaner, die für ihren Aberglauben berühmt sind, werden sich lieber auf die Tatsache konzentrieren, dass Milan nur drei seiner 16 letzten K.-o.-Spiele in der Champions League gewonnen und in 10 kein Tor erzielt hat.

Vielleicht noch relevanter ist, dass es der Mannschaft aus der zweiten Stadt gelungen ist, ihren südlichen Rivalen in den letzten neun Begegnungen der Klubs im San Siro nur einmal zu besiegen. Tatsächlich hat Napoli bei jedem seiner letzten drei Auftritte im sagenumwobenen Stadio Giuseppe Meazza gewonnen – einschließlich eines 2:1-Ligasiegs dort zu Beginn dieser Saison.

Dieser Erfolg war nur einer von 24 von bisher 29 Spielen der Serie A – das letzte kam letztes Wochenende nach Lecce – und nicht nur die Vorbereitungen für die erste Scudetto-Party der Stadt seit über 30 Jahren laufen auf Hochtouren, die Mannschaft von Luciano Spalletti hat sie immer noch im Auge weitere Neuland in Europa betreten.

Neben einer Reihe spektakulärer Siege, die sie mit 25 Toren zu den besten Torschützen der Champions League gemacht haben – ihr Durchschnitt von 3,1 pro Spiel ist der fünftbeste aller Zeiten in einer einzigen Saison –, war Napoli in der Abwehr felsenfest, als 5. 0 Gesamtergebnis gegen das Achtelfinal-Opfer Eintracht Frankfurt würde vermuten lassen.

Ohne die totemistische Präsenz von Stürmerstar Victor Osimhen – aufgrund einer Verletzung, die sie sich im Einsatz in Nigeria zugezogen hatten – gerieten sie vor zwei Wochen beim Duell mit Milan im Stadio Maradona ins Stolpern.

Wenn der Staffelstab bei dieser Gelegenheit von einem italienischen Meister an einen anderen übergeben werden sollte, haben die Partenopei es offensichtlich vermasselt, aber da sie versuchen, für das Champions-League-Finale in Istanbul auf Kurs zu bleiben, wird die Begegnung am Mittwoch wohl wichtiger sein.

Form der AC Milan Champions League:

Form des AC Mailand (alle Wettbewerbe):

Neapel Champions League Form:

Napoli-Form (alle Wettbewerbe):

Team-News

Nachdem er gegen Empoli einige Änderungen an seiner Startelf vorgenommen hatte, wurde Stefano Pioli erneut bewusst, dass es seiner Mannschaft an Stärke in der Tiefe mangelt, sodass Milans Stammspieler am Mittwochabend alle zurückkehren sollten.

Rafael Leao und Olivier Giroud werden von Anfang an dabei sein, Simon Kjaer und Rade Krunic werden sich ihnen wahrscheinlich anschließen. Brahim Diaz kehrt ebenfalls zurück, in der Hoffnung, seine hervorragende Leistung gegen Napoli Anfang dieses Monats wiederholen zu können.

Es wird jedoch erwartet, dass Pierre Kalulu mit einem Wadenproblem ausfallen wird, was dazu führt, dass der gerissene Veteran Kjaer mit dem jungen Malick Thiaw um das Recht kämpft, Fikayo Tomori im Herzen der Viererkette der Gastgeber zu unterstützen.

Während Giroud in dieser Saison mit vier Toren Mailands bester Torschütze in der Champions League ist, hat Napoli vier Mann auf der gleichen Erfolgsbilanz wie der französische Stürmer: Victor Osimhen, Piotr Zielinski, Giovanni Simeone und Giacomo Raspadori.

Doch zusätzlich zu dem bitteren Verlust des Capocanonniere-Führers der Serie A, Osimhen, durch eine Oberschenkelverletzung, ist sein Stellvertreter Simeone nun zweifelhaft, nachdem er gegen Lecce einen Schlag abbekommen hat.

Wenn sich der argentinische Nationalspieler nicht rechtzeitig vor der Reise in Italiens zweitgrößte Stadt erholen kann, muss Raspadori möglicherweise die vorderen drei der Gäste vertreten, auf deren linker Seite „Kvaradona“ selbst stehen wird – Khvicha Kvaratskhelia.

AC Mailand mögliche Startaufstellung:Maignan; Kalabrien, Tomori, Kjaer, Hernandez; Tonali, Krunic, Bennacer; Diaz, Leao; Giroud

Napoli mögliche Startaufstellung: Meret; Di Lorenzo, Kim, Rrahmani, Rui; Anguissa, Lobotka, Zielinski; Lozano, Raspadori, Kvaratschelia

Tipp: AC Mailand 0:0 Neapel

Nachdem Napoli gerade sein siebtes Auswärtsspiel in Folge in der Serie A gewonnen hat, kann Napoli damit rechnen, seine jüngste Dominanz über Mailand im San Siro fortzusetzen. Abwesenheiten könnten jedoch einen produktiven Angriff so weit abschwächen, dass die Rossoneri sie zum zweiten Mal innerhalb von vierzehn Tagen ausschließen – was nächste Woche in Neapel zu einer verlockenden Rückkehr führt.

Sichere dir 100 Euro Bonus und eine 20 Euro Freiwette!Auf Fußball heute Wetten bei Betano

Weitere Artikel zur Serie A in Italien

Weiter scrollen für weitere News von Fußball heute mit Vorschauen und Prognosen für alle wichtigen Spiele zu erhalten!

Winamax EM-Bonus für die EM2024