Fußball heute gibt eine Vorschau auf das Aufeinandertreffen der Serie A am Samstag zwischen Roma und Inter Mailand, einschließlich Vorhersagen, Mannschaftsnachrichten und möglichen Aufstellungen.

🏆 Empfehlungen

⭐⭐⭐⭐
100% bis zu €80
Mindestquote: 1,65
⭐⭐⭐⭐
100% bis zu €100
Mindestquote: 1,50
⭐⭐⭐⭐⭐
100% bis zu €100
Mindestquote: 1,50

Nach einem Sechs-Tore-Erfolg, der sie Mitte der Woche vom Top-4-Rivalen Roma abgelöst hatte, will Inter Mailand beim Duell am Samstag in der Hauptstadt seine Form auf Kosten der Giallorossi halten.

Inter hat jedes seiner letzten vier Spiele gewonnen, um sich von einem schlimmen Lauf in der Serie A zu erholen und sich einen Platz im Halbfinale der Champions League zu sichern; In der Zwischenzeit haben ihre Gastgeber einen Punkt von den letzten neun verfügbaren Punkten geholt, um zurückzufallen und einen Platz unter den ersten vier Italiens zu erreichen.

Spielvorschau

Sichere dir jetzt deine tägliche E-Mail mit Vorschauen und Vorhersagen zu allen wichtigen Spielen!

Zum ersten Mal im Jahr 2023 haben die Roma drei Ligaspiele in Folge nicht gewonnen, und nach dem Unentschieden am Mittwoch im Tabellenmittelfeld Monza laufen sie ernsthaft Gefahr, die lang erwartete Rückkehr in die Champions League zu verpassen.

Die Mannschaft von Jose Mourinho hatte bereits in den letzten beiden Spielen Punkte verloren – eine 1:3-Niederlage gegen Atalanta, gefolgt von einem 1:1-Heimremis gegen den AC Milan am vergangenen Wochenende -, aber als sie es nicht schafften, eine durch Stephan El Shaarawys Führungstor erzielte Führung zu verteidigen, mehrere Seiten um sie herum in der Gesamtwertung ordnungsgemäß kapitalisiert.

Aktuelles Video

Hier ist das aktuelle Video aus unserem YouTube-Kanal. Für mehr Videos mit Wett-Tipps und Sport-News abonniere den Kanal!

Das lombardische Trio aus Mailand, Atalanta und Inter sitzt alle fünf Spiele vor Schluss über oder neben Roma, also werden sie doppelt daran interessiert sein, letzteres an diesem Wochenende im Stadio Olimpico zu erobern.

Mourinho geht seinen ehemaligen Verein mit einem halben Blick auf das Halbfinalspiel seiner aktuellen Mannschaft in der Europa League gegen Bayer Leverkusen an – wobei das Hinspiel am kommenden Donnerstag im Olimpico ausgetragen wird – wird sich aber bewusst sein, dass sich die Situation in der Serie A schnell entwickelt Mach es oder lass es.

Fußball heute: Champions League auf Amazon

Seit Inter beim letzten Aufeinandertreffen der Mannschaften in Rom mit 3:0 gewann, wurde zwischen den beiden Calcio-Giganten jeweils ein Sieg ausgehandelt, wobei die Roma im Oktober im San Siro die Nase vorn hatten.

Obwohl sie sechs ihrer letzten zehn Auswärtsspiele in allen Wettbewerben verloren haben, stellt der Hauptstadtklub in der Ewigen Stadt eine weitaus stärkere Perspektive dar und wird nun versuchen, das Double gegen seine Gäste aus Mailand zu vervollständigen und sie in der Tabelle zu überholen.

Nachdem ein spätes Comeback am vergangenen Wochenende den dritten Sieg in Folge sicherte, gab Inter seinen Top-4-Hoffnungen am Mittwochabend beim Besuch des abstiegsbedrohten Hellas Verona einen weiteren Schuss in den Arm.

Nachdem sie den alten Gegner Juventus geschlagen hatten, um das Finale der Coppa Italia zu erreichen, und dann in der zweiten Halbzeit gegen Lazio ein temperamentvolles Revival feierten, krönten die Nerazzurri sieben hervorragende Tage mit einem 6: 0-Sieg gegen ihre Gastgeber im Stadio Bentegodi, wobei alle sechs Tore während des Spiels fielen letzte Stunde.

Das Stürmerduo Edin Dzeko und Lautaro Martinez erzielten beide einen Doppelpack, als der Druck auf Simone Inzaghi weiter nachließ, die in dieser Saison bereits elf Niederlagen in der Liga hinnehmen musste – im Gegensatz zu ihrer Meisterschaft im Pokal.

Fünf Spiele vor Schluss, zurück in den Top 4 der Serie A, kann es sich Inter jedoch nicht leisten, am Samstag auszurutschen und damit einem ihrer Rivalen die Tür für einen Platz in der Champions League der nächsten Saison zu öffnen.

Da das Hinspiel ihres Duells mit Milan im Halbfinale der diesjährigen Ausgabe nächste Woche auf sie wartet, kann Inzaghi wie Mourinho auch verziehen werden, dass er durch das Glitzern von mehr Besteck abgelenkt wurde – aber wenn sein Team wieder in Schwung kommt, könnte er es tun spüren, dass es jetzt ihre Zeit ist zuzuschlagen.

Form Roma Serie A:

Roma-Form (alle Wettbewerbe):

Inter Mailand Form der Serie A:

Form von Inter Mailand (alle Wettbewerbe):

Team-News

Während Nemanja Matic nach seiner Sperre zurückkehrt, weigert sich Romas Abwesenheitsliste hartnäckig, sich zu verkürzen, als Schiedsrichter Daniele Chiffi Zeki Celik in der 96. Minute des Unentschiedens gegen Monza vom Platz stellte, was zu einer Sperre für den türkischen Außenverteidiger führte.

Diese Entscheidung wurde von Jose Mourinho kritisiert, der neben Chris Smalling, Georginio Wijnaldum und möglicherweise Paulo Dybala auch ohne die jüngsten Verletzungsopfer Marash Kumbulla (ACL), Andrea Belotti (Rippen) und Stephan El Shaarawy (Hüfte) auskommen muss.

Letzterer kann es vielleicht auf die Bank schaffen, sollte er einen späten Fitnesstest bestehen, aber Ola Solbakken sollte sich immer noch Kapitän Lorenzo Pellegrini anschließen, um Tammy Abraham im Sturm zu unterstützen, während Matic ins Mittelfeld kommt.

Inter könnte sich unterdessen dazu entschließen, Romelu Lukaku trotz der Heldentaten von Ex-Roma-Stürmer Edin Dzeko Mitte der Woche abzuberufen – der Bosnier wird wahrscheinlich nicht zwei Spiele innerhalb weniger Tage vor dem Derby della Madonnina nächste Woche bestreiten.

Hakan Calhanoglu – der bei Bentegodi einen Wahnsinnstreffer erzielte – sollte im Mittelfeld weitermachen, was wahrscheinlich bedeuten würde, dass Henrikh Mkhitaryan gegen seinen ehemaligen Verein ausfällt; Nicolo Barella und Stammtorhüter Andre Onana werden zurückkehren, nachdem sie am Mittwoch geschont wurden.

Robin Gosens, der wie Milan Skriniar die Reise nach Süden verletzungsbedingt verpasst hat, hat sich letztes Wochenende die Schulter ausgerenkt und ihn für mindestens zwei weitere Wochen außer Gefecht gesetzt.

Roma mögliche Startaufstellung:Patricio; Mancini, Cristante, Ibanez; Zalewski, Matic, Bove, Spinazzola; Pellegrini, Solbakken; Abraham

Inter Mailand mögliche Startaufstellung: Onana; Darmian, De Vrij, Bastoni; Dumfries, Barella, Brozovic, Calhanoglu, Dimarco; Martinez, Lukaku

Tipp: Roma 0:1 Inter Mailand

Mit sieben Siegen und sechs Niederlagen in dieser Saison auf der Auswärtsstrecke – und dabei viele Gegentore kassierend – ist Inter in dieser Serie-A-Saison nicht gut gefahren.

Allerdings laufen sie offenbar genau im richtigen Moment in Form. Da die Roma im Olimpico selten viel kassieren, könnte ein einziges Tor die Mannschaften am Samstag trennen.

Sichere dir 100 Euro Bonus und eine 20 Euro Freiwette!Auf Fußball heute Wetten bei Betano

Weitere Artikel zur Serie A in Italien

Weiter scrollen für weitere News von Fußball heute mit Vorschauen und Prognosen für alle wichtigen Spiele zu erhalten!

Betano Sportwetten Bonus für die Bundesliga