Fußball-heute.de gibt eine Vorschau auf das Bundesligaduell zwischen Wolfsburg und Heidenheim am Samstag, inklusive Vorhersagen, Mannschaftsnachrichten und mehr.

Die Bundesliga 2023-24 beginnt an diesem Wochenende mit Wolfsburg Gastgeber für den neuen Aufsteiger Heidenheim am Samstag.

🏆 Empfehlungen

⭐⭐⭐⭐⭐
200€ Freebets
KEINE WETTGEBÜHR
⭐⭐⭐⭐
100% bis zu €80
Mindestquote: 1,65
⭐⭐⭐⭐
100% bis zu €100
Mindestquote: 1,50

Die Wolves erlebten eine starke erste Saison unter Niko Kovacwährend Heidenheim in dramatischer Manier zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte den Aufstieg in die zweite Liga schaffte.

Spielvorschau

Nach einem schwierigen 12. Platz in der vergangenen Saison hat sich Wolfsburg unter Kovac von einem schwachen Start erholt und ist am Ende auf Platz acht gelandet.

Kovac konnte keines seiner ersten fünf Spiele als Trainer der Wölfe gewinnen, doch eine Siegesserie von sechs Spielen vor und nach der Weltmeisterschaft sorgte dafür, dass sich die Mannschaft in der Tabelle auf einen der europäischen Qualifikationsplätze katapultierte.

Drei Niederlagen in den letzten vier Spielen der Saison bedeuteten jedoch, dass man die Qualifikation für Europa verpasste. Besonders ärgerlich war die Niederlage am letzten Spieltag zu Hause gegen den bereits abgestiegenen Verein Hertha Berlin, da man mit einem Punkt die Europa League erreicht hätte.

Dennoch könnte Kovac den reduzierten Spielplan seiner Mannschaft als Segen betrachten, da sie die Rückkehr in die Champions League anstrebt, auch wenn sich diese Ambitionen nach dem Verkauf der Mannschaft als schwierig erweisen könnten. Micky van de Ven und Felix Nmecha zu Tottenham Hotspur bzw. Borussia Dortmund.

Felix’ Bruder Lukas Nmecha eröffnete am Sonntag in der ersten Runde des DFB-Pokals gegen den Fünftligisten Makkabi den Torreigen, während Neuzugang Tiago Tomas der beim komfortablen 6:0-Sieg gleich bei seinem Debüt einen Doppelpack erzielte. Kovac hofft auf eine ähnliche Leistung am Samstag.

Heidenheim, zuletzt Meister der 2. Bundesliga, gibt an diesem Wochenende in Niedersachsen sein Bundesliga-Debüt.

Aktuelles Video

Hier ist das aktuelle Video aus unserem YouTube-Kanal. Für mehr Videos mit Wett-Tipps und Sport-News abonniere den Kanal!

Angeführt von Frank Schmidt Der ehemalige Verteidiger von Greuther Fürth, der die Mannschaft seit 2007 aus der vierten Liga ins gelobte Land geführt hat, ist eine der romantischsten Geschichten, die der moderne Fußball zu bieten hat.

Der letzte Spieltag der vergangenen Saison fühlte sich wie ein Film an. Nach einem 1:2-Rückstand gegen Jahn Regensburg in der Nachspielzeit brauchte die Schmidt-Elf noch zwei Tore, um den Hamburger SV zu überholen und sich für die nächste Runde zu qualifizieren, und das gelang auch. Jan-Niklas Bestein der 93. Minute einen Elfmeter und Tim Kleindienstder in der 99. Minute den Siegtreffer erzielte.

Damit vermieden sie zum zweiten Mal innerhalb von vier Jahren das gefürchtete Playoff und holten sich stattdessen den Titel unter den denkbar dramatischsten Umständen.

Wie der kommende Gegner startete auch Heidenheim am Sonntag mit einem 8:0-Kantersieg im DFB-Pokal gegen den fünftklassigen Rostocker FC in die neue Saison. Schmidt und seine Spieler werden sich bewusst sein, dass sie am Samstag in der Volkswagen-Arena auf einen weitaus härteren Gegner treffen werden.

Wolfsburg Bundesliga Form:

Wolfsburg Form (alle Wettbewerbe):

Heidenheim Bundesliga Form:

Heidenheim Form (alle Wettbewerbe):

Anzeige – Inhalt unten:

Aufstellungen

Wolfsburg scheint mit vielen Verletzungsproblemen in die Saison zu gehen, denn es fehlen Kilian Fischer, Sebastiaan Bornauw, Pavao Pervan, Lukas Ambros, Felix Lange und Kevin Paredes alle werden am Samstag voraussichtlich ausfallen.

Dänemark international Joakim Maehle gab gegen Makkabi sein Debüt für den Verein, nachdem er von Atalanta gekommen war. Er sollte seinen Platz als rechter Verteidiger behalten und zum ersten Mal in der Bundesliga spielen, während Maximilian Arnold wird wahrscheinlich in der Startelf stehen, nachdem er bisher nur auf der Bank saß.

Heidenheim hingegen hat derzeit keine Verletzten zu beklagen, so dass Schmidt seine stärkste Startelf aufbieten kann.

Neuverpflichtungen Eren Dinkci und Marvin Pieringer trafen beide bei ihrem Debüt gegen die Rostocker, nachdem sie sich mit dem Helden der letzten Saison, Kleindienst, in einer offensiven Formation zusammengefunden hatten. Kevin Sessa ist eine Option für das zentrale Mittelfeld, falls Schmidt diesen Bereich des Spielfelds verstärken möchte.

Wolfsburg mögliche Startaufstellung:
Casteels; Maehle, Lacroix, Zesiger, Baku; Arnold, Svanberg, Gerhardt; Wimmer, Nmecha, Kaminski

Heidenheim mögliche Startaufstellung:
Müller; Busch, Mainka, Siersleben, Fohrenbach; Sessa, Maloney; Beck, Beste; Pieringer, Kleindienst

Wett-Tipps heute: Wolfsburg 3-1 Heidenheim

Heidenheim wird hochmotiviert in dieses Spiel gehen, da es ihr erstes Bundesligaspiel in der Vereinsgeschichte sein wird, aber es könnte ein böses Erwachen für sie werden, wenn man bedenkt, wie viel Qualität auf diesem Niveau vorhanden ist.

Wir gehen davon aus, dass Wolfsburg sich den Sieg hart erarbeiten wird, aber Kovacs Mannschaft hat sich im Laufe der letzten Saison immer mehr zu einem soliden Team entwickelt, das sich dieses Mal für Europa qualifizieren möchte.

Sichere dir 100 Euro Bonus und eine 20 Euro Freiwette!Auf Fußball heute Wetten bei Betano

Weitere Wett-Tipps & Aufstellungen zum Bundesliga-Fußball in Deutschland

Klicken Sie hier, um die Sport-MaulwurfDie tägliche E-Mail mit Vorschauen und Prognosen für jedes wichtige Spiel!

Winamax EM-Bonus für die EM2024