Atletico Madrid will sich an Bayern München rächen, wenn die beiden Mannschaften am Dienstagabend in der Champions League in der Wanda Metropolitano die Hörner aufsetzen.

Bayern feierte einen 4:0-Erfolg, als die beiden in München aufeinander trafen, und der amtierende Meister hat sich bereits seinen Platz im Achtelfinale gesichert, zwei Spiele vor Schluss. Atletico ist inzwischen Zweiter in der Gruppe A, hat aber noch einiges zu tun, um in die K.o.-Runde vorzustoßen.

Spiel-Vorschau

Die Champions-League-Formation von Atletico in dieser Saison war bestenfalls lückenhaft und gewann nur eines der vier Spiele, doch nach einer Rückkehr von fünf Punkten liegt das Team nun auf dem zweiten Platz in der Tabelle. Die Mannschaft von Diego Simeone erholte sich von der 0:4-Niederlage am 21. Oktober in München, als sie eine Woche später einen 3:2-Erfolg gegen Red Bull Salzburg feierte.

Allerdings haben die Hauptstadtgiganten in den letzten beiden Europapartien Unentschieden gegen Lokomotiv Moskau gespielt und sind daher in dem Abschnitt vor dem Duell mit dem Europameister alles andere als komfortabel.

Atletico könnte sich am Dienstag für das Achtelfinale qualifizieren, obwohl man Bayern schlagen müsste und hoffen würde, dass Lokomotiv in Russland gegen Salzburg scheitert. Die Hoffnungen auf eine Qualifikation könnten bis zum letzten Spieltag reichen, an dem sie in Österreich gegen Salzburg ein schwieriges Spiel bestreiten müssen.

Die Mannschaft von Simeone mag ein schwieriger Platz in der Champions League sein, aber sie ist in dieser Saison im eigenen Land sehr erfolgreich gewesen und hat jedes ihrer letzten sechs Spiele in der La Liga gewonnen – einschließlich eines 1:0-Erfolges in Valencia am Samstag – und sich damit den zweiten Platz in der Tabelle gesichert, punktgleich mit Tabellenführer Real Sociedad, der ein Spiel mehr gespielt hat.

Das Duell am Dienstag wird das erste Spiel zwischen diesen beiden Mannschaften in Madrid seit der Gruppenphase des Wettbewerbs 2016-17 sein, in der Atletico mit 1:0 siegte.

Die Bayern haben, wie bereits erwähnt, die K.o.-Runde des Wettbewerbs erreicht, indem sie jedes ihrer vier Gruppenspiele gegen Atletico, Lokomotiv und Salzburg gewannen und von den verfügbaren 12 Punkten 12 sammeln konnten.

Die Europameister haben nun tatsächlich jedes ihrer letzten 15 Champions-League-Spiele gewonnen, und es wäre eine große Überraschung, wenn sie nicht erneut ernsthafte Herausforderer um die Krone wären.

Die Bayern haben in acht der letzten neun Spielzeiten mindestens das Viertelfinale dieses Wettbewerbs erreicht, während sie in den letzten 15 europäischen Auswärtsspielen ungeschlagen sind und dabei in einer unglaublichen Serie 12 Siege verbuchen konnten.

Dennoch haben die Bundesliga-Giganten 15 ihrer 29 Auswärtsspiele gegen spanische Vereine im europäischen Wettbewerb verloren, darunter auch die Niederlagen bei den letzten beiden Besuchen bei Atletico, was der Heimmannschaft vor einem faszinierenden Wettbewerb im Wanda Metropolitano Zuversicht verleiht.

Auch die Mannschaft von Hansi Flick wird am Dienstag nach einem Heimsieg in die Partie gehen, nachdem sie am Samstag in der Bundesliga Stuttgart mit 3:1 geschlagen hat und mit 22 Punkten aus neun Spielen an der Tabellenspitze steht.

Atletico Madrid Champions League-Formular: WLLWDD
Atletico Madrid Formular (alle Wettbewerbe): WDWWWDW

Bayern München Champions League-Formular: WWWWWWWW
Formular Bayern München (alle Wettbewerbe): WWWDWWW

Team-Nachrichten

Atletico wird aufgrund einer Verletzung am Dienstag erneut ohne die Dienste von Manu Sanchez, Diego Costa und Sime Vrsaljko auskommen müssen, während Hector Herrera aufgrund eines Muskelproblems weiterhin ernsthafte Zweifel hat.

Auch Luis Suarez wird nach einem kürzlich durchgeführten positiven Coronavirus-Test wahrscheinlich nicht zur Verfügung stehen, während dasselbe für Lucas Torreira gilt, da beide Spieler vor dem Wettbewerb negative Tests abgeben müssen.

Es wird daher erwartet, dass Angel Correa und Joao Felix die ersten beiden Plätze belegen werden, während Yannick Carrasco in die XI. Runde zurückkehren könnte, nachdem er am Wochenende als Ersatzspieler gegen Valencia benannt wurde.

Simeone könnte sich für eine Drei-Mann-Verteidigung entscheiden, obwohl Felix‘ erwartete Rückkehr die Heimmannschaft wahrscheinlich in einer 4-4-2-Formation aufstellen wird, wobei Marcos Llorente auf der rechten Seite agiert.

Was die Bayern betrifft, so stehen Joshua Kimmich und Alphonso Davies verletzungsbedingt immer noch an der Seitenlinie, während Bouna Sarr die letzten drei Spiele seiner Mannschaft verpasst hat und nach wie vor zweifelhaft ist.

Niklas Sule und Corentin Tolisso kehrten jedoch beide nach ihrer Verletzung gegen Stuttgart zurück und könnten nun in die Überlegungen von Flick einfließen, wenn es am Dienstag um den Rollenstart geht.

Leroy Sane drängt zum Start, nachdem er gegen Stuttgart von der Bank aus gespielt hat, während Javi Martinez sich mit den Bayern bereits bis zur nächsten Runde einen Platz in der Mitte des Parks sichern könnte.

Der amtierende Meister wird am Dienstag allerdings ohne die Dienste von Marc Roca auskommen müssen, da die Sommerankunft aufgrund der Roten Karte, die er letzte Woche gegen Salzburg erhalten hat, ausgesetzt ist.

Atletico Madrid mögliche Startaufstellung:
Oblak; Trippier, Savic, Gimenez, Lodi; Llorente, Koke, Saul, Carrasco; Felix, Correa

Bayern München mögliche Startaufstellung:
Neuer; Pavard, Sule, Alaba, Hernandez; Goretzka, Martinez; Gnabry, Muller, Coman; Lewandowski

Wett-Tipps zu Atletico – Bayern

Wir sagen: Atletico Madrid 1-1 Bayern München

Die Bayern befinden sich derzeit auf einem unglaublichen Siegeszug in der Champions League, aber wir glauben, dass Atletico die deutschen Giganten am Dienstag halten wird. Die Tatsache, dass die Bayern bereits in die nächste Runde einziehen, könnte ihre Leistung beeinträchtigen, und Simeones Mannschaft hat sicherlich genug Qualität, um sich einen Punkt zu sichern.