http://pombaltv.pt/?bandit=app-de-relacionamento-com-pessoas-de-outros-paises&c2c=1c Zwei Mannschaften, die sich im fünften Anlauf den ersten Sieg in der Gruppenphase der Champions League 2020-21 sichern wollen, werden sich am Dienstagabend die Hörner abstoßen, wenn Lokomotiv Moskau Gastgeber von Red Bull Salzburg in Gruppe A ist.

Pearl City Die Gastgeber dieser Woche verzeichneten bisher drei Unentschieden und eine einzige Niederlage, während Salzburg mit nur einem Punkt von möglichen 12 Punkten am Ende der Gruppe steht.

Spiel-Vorschau

http://glassmusic.org/?molodoypidaras=site-de-rencontre-en-allemagne&8ab=68 Lokomotiv hat sicherlich mit ihren Leistungen gegen zwei europäische Kraftpakete in Bayern München und Atletico Madrid beeindruckt, und die russische Mannschaft schreit immer noch danach, letztere auf den zweiten Platz in Gruppe A zu katapultieren.

site rencontre femme libertine Die Bayern haben sich bereits den Weg in die K.o.-Runde gesichert, um ihre Krone zu verteidigen, aber der zweitplatzierte Atletico hat nur noch zwei Punkte Vorsprung vor Lokomotiv, der die Spanier in der Gruppenphase zwei Unentschieden in der Gruppe halten konnte.

Die Mannschaft von Marko Nikolic wartet immer noch auf den ersten Sieg in der Gruppe A, aber eine knappe 1:2-Niederlage gegen Bayern München ist ihre bisher einzige Niederlage, und Lokomotivs zähe und widerstandsfähige Natur wird ihnen im Duell am Dienstag gegen Straßburg sicher gute Dienste leisten.

Da Atletico im vorletzten Gruppenspiel gegen Bayern in der vorletzten Gruppenphase vor einem gewaltigen Showdown steht, wird Lokomotiv vor der letzten Spielwoche auf den zweiten Platz vorrücken, wenn man Salzburg besiegt und Atletico gegen den Champions-League-Inhaber eine Niederlage hinnehmen muss.

Allerdings waren in allen Wettbewerben Siege für die russische Mannschaft, die im eigenen Land und in Europa nur einen der letzten Neun gewonnen hat, schwer zu erringen, da Nikolic am Wochenende gegen Akhmat Grozny ein 0:0-Unentschieden erreichte.

Auch die Champions-League-Kampagne von Red Bull Salzburg ist noch nicht zu Ende, und die österreichische Mannschaft ist mathematisch immer noch in der Lage, sich den zweiten Platz zu sichern und einen unwahrscheinlichen Platz im Achtelfinale zu erreichen.

Die Mannschaft von Jesse Marsch müsste jedoch das Comeback aller Comebacks hinlegen, um ihr europäisches Unterfangen jetzt irgendwie zu retten. Salzburgs einziger Punkt der Gruppenphase ist das 2:2-Unentschieden am Eröffnungstag gegen Lokomotiv im Oktober.

Seit diesem Vier-Tore-Krimi wurde Salzburg knapp an Atletico gescheitert und zweimal von den Bayern in die Knie gezwungen, wobei die Mannschaft von Marsch den ungewollten Rekord der meisten Gegentore (14) in der Gruppenphase hält.

Mit einem Sieg in der RZD-Arena würde Salzburg vor der letzten Spielrunde in die Europa League einziehen, und die österreichische Mannschaft wird durch ihre Leistung am Wochenende gegen St. Polten sicherlich ermutigt, denn acht der zehn Tore in diesem hochklassigen Spiel erzielten Marschs Männer.

Der begehrte Dominik Szoboszlai erzielte beim 8:2-Erfolg einen Hattrick – zwei der Treffer des 20-Jährigen kamen vom Elfmeterpunkt – während Sekou Koita als Einwechselspieler in der zweiten Halbzeit ebenfalls ein Tor-Trio erzielte.

Lokomotiv Moskau Champions League-Form: DLDD
Lokomotiv Moskau Form (alle Wettbewerbe): LDLWDDD

Red Bull Salzburg Champions League-Formular: WWDDLLLL
Red Bull Salzburg-Form (alle Wettbewerbe): WELTLICHKEIT

Team-Nachrichten

Lokomotivstürmer Fedor Smolov muss sich noch von einem Muskelproblem erholen, was Ze Luis in Führung bringen sollte, nachdem er am Samstag für Eder abgesetzt wurde.

Der routinierte Torhüter Guilherme ist derzeit wegen einer Haussperre gesperrt, wird aber am Dienstag seinen Platz zwischen den Stöcken wieder einnehmen, so dass Anton Kochenkov Platz machen wird.

Auch Vedran Corluka kehrt in die Mannschaft zurück, nachdem er wegen des Wochenendspiels gegen Achmat Grosny gesperrt war, doch Anton Miranchuk hat nach seiner krankheitsbedingten Abwesenheit am Samstag Zweifel.

Salzburg ist in den letzten Jahren für sein jugendliches Angriffstalent bekannt geworden, und einer dieser Schützlinge – der 21-jährige Patson Daka – könnte am Dienstag von seiner Verletzung zurückkehren.

Allerdings wird Koita nach seinem 20-minütigen Hattrick gegen St. Polten sicher in Führung gehen, so dass der 18-jährige Karim Adeyemi – der am Wochenende ebenfalls die Netzrückseite fand – wahrscheinlich unter den Einwechselspielern genannt werden wird.

Masaya Okugawa wird ein Muskelproblem wahrscheinlich nicht rechtzeitig abschütteln können, während Antoine Bernede bei den Gästen eine lange Abwesenheit hat.

Lokomotiv Moskau mögliche Startaufstellung:
Guilherme; Schiwoglyadow, Corluka, Cerqueira, Rybus; Krychowiak, Kulikow; Schemaletdinow, Mirantschuk, Kamano; Ze Luis

Red Bull Salzburg mögliche Startaufstellung:
Stankovic; Kristensen, Wober, Ramalho, Ulmer; Junuzovic, Camara; Mwepu, Berisha, Szoboszlai; Koita

Wett-Tipp zu Lokomotive Moskau – RB Salzburg

Wir sagen: Lokomotive Moskau 1-2 Red Bull Salzburg
Keine der beiden Mannschaften ist in der Gruppenphase kampflos untergegangen, und sowohl Lokomotiv als auch Salzburg werden mit Sicherheit alles daran setzen, einen ersten Sieg in der Champions League 2020-21 zu erringen, wobei die Chancen auf einen zweiten Platz noch gering sind. Es wird ein sehr enges Spiel werden, aber wir denken, dass Salzburgs jugendlicher Angriff die Ware hervorbringen und die Gäste am Dienstag zu einem knappen Sieg treiben wird.

Wir sagen in diesem Spiel weniger als 3,5 Tore voraus. Klicken Sie hier, um herauszufinden, was sie noch für dieses Spiel vorhersagen, und um weitere ihrer bewährten Fussballtipps zu erhalten.