Fußball-heute.de gibt eine Vorschau auf das La Liga-Duell zwischen Barcelona und Granada am Sonntagmit Prognose, Wett-Tipps, Mannschaftsnachrichten und mehr.

Barcelona will in La Liga drei Siege in Folge einfahren, wenn sie den abstiegsbedrohten Granada am Sonntagabend im Estadi Olimpic Lluis Companys.

🏆 Empfehlungen

⭐⭐⭐⭐
100% bis zu €80
Mindestquote: 1,65
⭐⭐⭐⭐
100% bis zu €100
Mindestquote: 1,50
⭐⭐⭐⭐⭐
100% bis zu €100
Mindestquote: 1,50

XaviDie Mannschaft von Xavi liegt derzeit auf dem dritten Platz der La-Liga-Tabelle, acht Punkte hinter Tabellenführer Real Madrid, während Granada auf Platz 19 liegt, acht Punkte vom sicheren 17.

Vorschau auf das Spiel

Seit Xavi Ende Januar angekündigt hat, dass er im Sommer als Cheftrainer zurücktreten wird, hat Barcelona seine beiden Ligaspiele gegen Osasuna und Alaves gewonnen.

Trotz der Turbulenzen könnte es eine erfolgreiche Saison für die Katalanen werden, die noch in diesem Monat zum Hinspiel des Achtelfinales in der Champions League nach Napoli reisen werden.

Eine Titelverteidigung ist nicht ausgeschlossen, da Barcelona bei noch 15 ausstehenden Spielen nur acht Punkte Rückstand auf die Tabellenspitze hat, während der Rückstand auf den Zweitplatzierten Girona nur sechs Punkte beträgt.

Die Katalanen haben fünf Punkte Vorsprung auf den Tabellenfünften Athletic Bilbao, und die Reaktionen auf die 3:5-Heimniederlage gegen Villarreal am 27. Januar und die darauf folgenden Ereignisse waren sehr positiv.

Barcelona hat in dieser Saison bereits dreimal in der heimischen Arena verloren, empfängt aber ein Team aus Granada, das aus 11 Auswärtsspielen nur einen Punkt geholt hat.

Die letzten drei Ligaspiele zwischen den beiden Mannschaften endeten jeweils unentschieden, wobei der letzte Erfolg Barcelonas gegen den Sonntagsgegner in der höchsten spanischen Spielklasse im Januar 2021 datiert.

Aktuelles Video

Hier ist das aktuelle Video aus unserem YouTube-Kanal. Für mehr Videos mit Wett-Tipps und Sport-News abonniere den Kanal!

Im Rückspiel dieser Saison trennte sich Granada von Barcelona mit einem 2:2-Unentschieden, und auch im September 2021 holte man im Camp Nou einen Punkt beim 1:1-Unentschieden.

Granada hat im April 2021 einen berühmten 2:1-Sieg im Heimspiel gegen Barcelona errungen, so dass die Gäste trotz ihrer Schwierigkeiten in dieser Saison keinen Minderwertigkeitskomplex haben dürften.

Die Andalusier, die sich mit dem Gewinn der Segunda División 2022-23 die Rückkehr in die höchste spanische Spielklasse gesichert haben, haben eine harte Saison hinter sich, die man nicht unterschätzen darf.

Alexander MedinaDie Mannschaft von Alexander Medina hat in dieser Saison nur 12 Punkte aus 23 Ligaspielen geholt und liegt auf Platz 19 der Tabelle, acht Punkte hinter dem 17.

Granada konnte am vergangenen Wochenende zu Hause gegen Las Palmas einen Punkt holen, hat aber drei der letzten vier Spiele in der spanischen Königsklasse verloren, darunter eine 0:2-Niederlage gegen Getafe im letzten Auswärtsspiel.

Fußball heute: Champions League auf Amazon

Barcelona La Liga Form:

Form von Barcelona (alle Wettbewerbe):

Granada La Liga Form:

Aufstellungen

Barcelona wird durch die Rückkehr des Torhüters Nummer eins gestärkt Marc-Andre ter StegenDer deutsche Nationalspieler erholt sich gerade von einer Rückenoperation.

Ter Stegen wird voraussichtlich die Inaki Pena zwischen den Stöcken, während Raphinha soll nach überstandenen Oberschenkelproblemen ebenfalls eine Chance haben, in den Kader zurückzukehren.

Ilkay Gundogan sollte trotz des Schocks im letzten Spiel gegen Alaves fit sein, aber Vitor Roque ist aufgrund der roten Karte, die er im letzten Spiel der Mannschaft erhalten hat, gesperrt.

Barcelona wird auch wieder auf die Dienste von Ferran Torres, Joao Felix, Sergi Roberto, Alejandro Balde, Marcos Alonso und Gavi aufgrund von Verletzungsproblemen.

Andreas Christensen wird voraussichtlich weiterhin im zentralen Mittelfeld spielen, mit Pedri weiter nach vorne arbeiten.

Granada hat sechs Spieler, die nicht zur Verfügung stehen, und zwar Lucas Boye, Victor Diaz, Jesus Vallejo und Raul Fernandez aufgrund von Verletzungsproblemen an der Seitenlinie.

Inzwischen, Kamil Piatkowski und Gonzalo Villar sind beide gesperrt. Ersterer wurde im letzten Spiel gegen Las Palmas des Feldes verwiesen, letzterer erhielt eine Gelb-Rote Karte.

Oscar Melendo wurde gegen Las Palmas früh eingewechselt, aber seine Auswechslung hatte taktische Gründe, da Piatkowski aus dem Spiel genommen wurde, so dass der Mittelfeldspieler für das Spiel gegen den amtierenden Meister fit sein wird.

Barcelona mögliche Startaufstellung:
Ter Stegen; Kounde, Araujo, I Martinez, Cancelo; F de Jong, Christensen, Gundogan; Jamal, Lewandowski, Pedri

Granada mögliche Startaufstellung:
Batalla; Sanchez, Mendez, Miquel, Maouassa; Pellistri, Melendo, Hongla, Ruiz, Neva; Arezo

Wett-Tipps heute: Barcelona 3-1 Granada

Barcelona muss in La Liga einfach weiter gewinnen und sehen, wohin das führt, zumal mindestens einer der beiden Spitzenreiter am Samstag Punkte abgeben wird. Granada ist besser als das, was sie in dieser Saison gezeigt haben, aber wir finden es schwierig, darauf zu setzen, dass sie am Sonntagabend ein positives Ergebnis erzielen werden.

Für eine Datenanalyse der wahrscheinlichsten Ergebnisse, Torschützenlisten und mehr für dieses Spiel klicken Sie bitte hier.

Weitere Wett-Tipps & Aufstellungen zum Bundesliga-Fußball in Deutschland

Klicken Sie hier, um die Sport-MaulwurfDie tägliche E-Mail mit Vorschauen und Prognosen für jedes wichtige Spiel!

Betano Sportwetten Bonus für die Bundesliga