Fußball-heute.de gibt eine Vorschau auf das La Liga-Duell zwischen Cádiz und Real Madrid am Sonntag, mit Vorhersagen, Mannschaftsnachrichten und mehr.

Ein verletzungsgeplagtes Real Madrid will in der Saison 2023-24 den 11. Sieg in der La Liga einfahren, wenn es gegen Cádiz in Nuevo Mirandilla am Sonntagabend.

🏆 Empfehlungen

⭐⭐⭐⭐
100% bis zu €80
Mindestquote: 1,65
⭐⭐⭐⭐
100% bis zu €100
Mindestquote: 1,50
⭐⭐⭐⭐⭐
100% bis zu €100
Mindestquote: 1,50

Die Gäste sind derzeit Tabellenzweiter, zwei Punkte hinter dem überraschenden Tabellenführer Girona, während Cádiz auf Platz 16 liegt, drei Punkte vor der Abstiegszone.

Spielvorschau

Cádiz kommt in dieser Saison in La Liga nicht so recht in Schwung: Zwei Siege, vier Unentschieden und sechs Niederlagen aus 12 Spielen bedeuten Platz 16 mit 10 Punkten.

Die Torausbeute war in dieser Saison ein echtes Problem für das Team, das in 12 Spielen nur 10 Treffer erzielen konnte, was die schlechteste Offensivbilanz der Liga darstellt. Dafür war die Defensive mit nur 17 Gegentoren relativ stark, was in dieser Phase der Saison alles andere als katastrophal ist.

Sergio GonzalezIn der Copa del Rey setzte sich die Mannschaft Anfang des Monats gegen Badalona durch, doch in die Länderspielpause ging man mit einer 0:1-Niederlage gegen Getafe in La Liga, wobei der letzte Sieg in der spanischen Königsklasse Anfang September gegen Villarreal gelang.

Seitdem hat Cádiz drei seiner acht Ligaspiele unentschieden gespielt und fünf verloren. Der Vorsprung auf die Abstiegszone beträgt nur drei Punkte, obwohl man ein Spiel mehr absolviert hat als die meisten anderen Mannschaften der Liga.

El Submarino Amarillo, das in der letzten Saison den 14. Platz in La Liga belegte, schlug im Oktober 2020 Real Madrid im Bernabeu, verlor aber 2023-24 zweimal gegen die Blancos, darunter auch mit 0:2 im entsprechenden Spiel in Nuevo Mirandilla.

Die Länderspielpause war für Real Madrid verletzungstechnisch nicht gerade günstig, denn zwei wichtige Spieler Vinicius Junior und Eduardo Camavinga und haben Probleme, die sie bis Anfang nächsten Jahres aufhalten werden.

Aktuelles Video

Hier ist das aktuelle Video aus unserem YouTube-Kanal. Für mehr Videos mit Wett-Tipps und Sport-News abonniere den Kanal!

Los Blancos haben bereits die K.o.-Runde der Champions League erreicht, da sie in der Gruppe C 12 von 12 möglichen Punkten geholt haben. Vor den letzten beiden Spielen gegen Napoli und Union Berlin in der Gruppenphase des Wettbewerbs besteht also kein Druck mehr auf ihnen.

In der Liga hat Real Madrid dagegen eine Aufholjagd hinter sich und liegt mit 32 Punkten auf dem zweiten Tabellenplatz, den man mit 10 Siegen und zwei Unentschieden aus 13 Spielen erreicht hat.

Carlo AncelottiDie Mannschaft von Carlo Ancelotti liegt zwei Punkte hinter Tabellenführer Girona und nur zwei Punkte vor dem drittplatzierten Barcelona, während Atletico Madrid als Vierter nur vier Punkte Rückstand hat und ein Spiel weniger ausgetragen hat.

Real Madrid hat in La Liga zuletzt mit einem 5:1-Sieg gegen Valencia im Bernabeu beeindruckt und hat aus den letzten drei Ligaspielen sieben Punkte geholt, darunter ein 2:1-Sieg gegen Barcelona im El Clasico Ende Oktober.

Cádiz La Liga Form:

Fußball heute: Champions League auf Amazon

Form von Cádiz (alle Wettbewerbe):

Real Madrid La Liga Form:

Form von Real Madrid (alle Wettbewerbe):

Anzeige – Inhalt unten:

Team News

Cádiz wird definitiv fehlen Rominigue Kouame, Fali und Brian Ocampo an diesem Wochenende verletzungsbedingt, während Luis Hernandez und Fede San Emeterio Zweifel an der Fitness bleiben.

Die Heimmannschaft wird durch die Rückkehr der folgenden Spieler gestärkt Ivan Alejo und Ruben SobrinoAllerdings sind beide Spieler nach ihren Sperren, die sie im letzten Spiel gegen Getafe ausschlossen, wieder dabei.

Darwin Machis könnte in den zentralen Bereich geschoben werden, um Alejo die Möglichkeit zu geben, auf die Außenbahn zurückzukehren, während Gonzalo Escalante könnte aufgrund der Abwesenheit von Kouame im Mittelfeld eingesetzt werden.

Wie bereits erwähnt, musste Real Madrid in der Länderspielpause zwei verletzungsbedingte Ausfälle hinnehmen: Vinicius und Camavinga fallen mit Oberschenkel- bzw. Knieproblemen bis mindestens Januar aus.

Arda Guler, Aurelien Tchouameni, Kepa Arrizabalaga, Eder Militao und Thibaut Courtois sind auch alle raus, aber Rodrygo wird sich voraussichtlich von seinen leichten Knieproblemen erholen, die er sich während eines Länderspiels zugezogen hat. Joselu ist ebenfalls im letzten Drittel des Feldes zu finden.

Jude Bellingham ist nach einem Schulterproblem wieder ins Training eingestiegen und wird voraussichtlich in die Startelf rücken, während Dani Ceballos steht nach überstandenen muskulären Problemen wieder im Kader.

Die Abwesenheit von Kepa wird bedeuten, dass Andriy Lunin wird weiterhin zwischen den Pfosten stehen, während Luka Modric auch im zentralen Mittelfeld spielen könnte.

Cadiz mögliche Startaufstellung:
Ledesma; Carcelen, Chust, J Hernandez, Pires; Sobrino, Escalante, Alcaraz, Alejo; Machis, Roger

Real Madrid mögliche Startaufstellung:
Lunin; Carvajal, Rudiger, Alaba, Mendy; Valverde, Kroos, Modric; Bellingham; Rodrygo, Joselu

Wett-Tipps heute: Cádiz 1-2 Real Madrid

Real Madrids Fitnessprobleme häufen sich, und Cádiz wird es der Ancelotti-Elf schwer machen. Los Blancos hat aber immer noch mehr als genug Qualität, um alle drei Punkte zu sichern, und wir erwarten, dass sie am Sonntagabend einen knappen Sieg einfahren werden.

Sichere dir 100 Euro Bonus und eine 20 Euro Freiwette!Auf Fußball heute Wetten bei Betano

Weitere Wett-Tipps & Aufstellungen zum Bundesliga-Fußball in Deutschland

Klicken Sie hier, um die Sport-MaulwurfDie tägliche E-Mail mit Vorschauen und Prognosen für jedes wichtige Spiel!

Betano Sportwetten Bonus für die Bundesliga