Fußball-heute.de gibt eine Vorschau auf das Eredivisie-Duell zwischen Feyenoord und SBV Excelsior am Sonntagmit Prognose, Wett-Tipps, Mannschaftsnachrichten und mehr.

Feyenoord will die Saison 2023-24 in der Eredivisie mit einem Sieg abschließen, wenn es gegen eine kämpfende SBV Excelsior am Sonntagnachmittag in De Kuip.

🏆 Empfehlungen

⭐⭐⭐⭐⭐
200€ Freebets
KEINE WETTGEBÜHR
⭐⭐⭐⭐
100% bis zu €80
Mindestquote: 1,65
⭐⭐⭐⭐
100% bis zu €100
Mindestquote: 1,50

Die Gastgeber gehen mit 81 Punkten in die 34. Spielwoche einer spannenden Ligasaison, während die Gäste mit 29 Punkten auf einem Abstiegsplatz rangieren.

Spielvorschau

Obwohl Feyenoord in dieser Saison erst zwei Spiele in der Königsklasse verloren hat, ist die Titelverteidigung in weite Ferne gerückt. Vor zwei Wochen musste Feyenoord den Titel der Eredivisie an den PSV abgeben.

Nichtsdestotrotz wird der Stolz des Südens die Saison nicht mit leeren Händen beenden, denn er hat sich seinen Platz in der Champions League für die nächste Saison gesichert und den KNVB Beker-Pokal gewonnen, indem er NEC in einem hart umkämpften Finale letzten Monat mit 1:0 besiegte.

In der letzten Woche traf man in der Liga auf denselben Gegner und musste erneut für den Sieg arbeiten, konnte sich aber dank eines späten Treffers von Ayase Ueda nachdem der Gegner in der zweiten Halbzeit auf 10 Mann reduziert wurde.

Feyenoord steht im Sommer ein großer Umbruch bevor, denn der Trainer Arne Slot hat den Spekulationen ein Ende gesetzt und in dieser Woche bestätigt, dass er Rotterdam im Sommer verlässt und in die Premier League wechselt. Jürgen Klopp als Liverpooler Trainer für die Saison 2024-25.

Slot will sich mit einem Sieg verabschieden, und seine Mannschaft befindet sich in hervorragender Form. Sie hat derzeit sechs Spiele in allen Wettbewerben gewonnen und ist seit der Niederlage in der Europa League gegen die Roma im Februar in den letzten 13 Spielen ungeschlagen.

Während das Schicksal von Feyenoord bereits besiegelt ist, gilt dies nicht für Excelsior, das derzeit auf dem einzigen Abstiegsplatz steht und im letzten Spiel der Saison auf den vielleicht letzten Gegner trifft, den man sich wünschen würde.

Aktuelles Video

Hier ist das aktuelle Video aus unserem YouTube-Kanal. Für mehr Videos mit Wett-Tipps und Sport-News abonniere den Kanal!

In der vergangenen Woche gelang den Kralingern ein wichtiger 4:0-Sieg gegen Heracles, der jedoch nicht ausreichte, um die letzten drei Plätze zu verlassen. Der auf Platz 15 liegende RKC Waalwijk kam zu Hause gegen PEC Zwolle nicht über ein Unentschieden hinaus.

Excelsior liegt derzeit drei Tore hinter RKC, hat aber immer noch die Chance, die Saison auf Platz 14 zu beenden, wenn sie hier einen Sieg einfahren und Waalwijk und Heracles verlieren. Damit würden sie beide Mannschaften überholen, da der HAFC eine miserable Tordifferenz von -33 hat.

Allerdings haben die Gäste in der gesamten Saison nur zwei Auswärtsspiele gewonnen und acht ihrer letzten 10 Spiele verloren. Außerdem haben sie ihre letzten drei Spiele gegen diesen Gegner in allen Wettbewerben verloren und in dieser Zeit 11:3 Tore kassiert.

Feyenoord Eredivisie Form:

SBV Excelsior Eredivisie-Formular:

Fußball heute: Champions League auf Amazon

Aufstellungen

Feyenoord wird die Saison mit einer ganzen Reihe von Spielern auf dem Behandlungstisch beenden, darunter auch Stammspieler aus der ersten Mannschaft Santiago Gimenez, Bart Nieuwkoop und Mittelfeldverstärker Mats Wieffer.

Antoni Milambo und Quilindschy Hartman sind beide wegen eines Schlags bzw. einer Knieverletzung als sehr fraglich eingestuft, während Gjivai Zechiel befindet sich noch auf dem Weg der Besserung nach einer ACL-Verletzung.

Auf Seiten der Gäste wird der ehemalige Ajax-Verteidiger Kik Pierie fällt seit Februar mit einer Fußverletzung aus und wird am Sonntag nicht zur Verfügung stehen. Er wird sich zu den Langzeitabwesenden gesellen Lennard Hartjes und Serano Seymor am Rande.

Norbert Alblas ist der einzige andere bekannte verletzungsbedingte Ausfall bei Excelsior, was bedeutet Stijn van Gassel wird weiterhin zwischen den Stöcken hinter der Innenverteidigung mit Siebe Horemans und Redouan El Yaakoubi.

Feyenoord mögliche Startaufstellung:
Bijlow; Geertruida, Beelen, Hancko, Lopez; Stengs, Zerrouki, Van den Belt; Ivanusec, Ueda, Minteh

SBV Excelsior mögliche Startaufstellung:
Van Gassel; Benita, Horemans, El Yaakoubi, Zagre; Fernandes, Baas, Lamprou, Goudmijn, Duijvestijn; Parrott

Wett-Tipps heute: Feyenoord 4-1 SBV Excelsior

Feyenoord war in den letzten Monaten in hervorragender Form, aber leider ist der PSV in dieser Saison eine Klasse für sich. Dennoch wollen die Gastgeber Arne Slot einen denkwürdigen Abschied bereiten, und wir glauben, dass sie dies mit einem komfortablen Sieg tun werden.

Sichere dir 100 Euro Bonus und eine 20 Euro Freiwette!Auf Fußball heute Wetten bei Betano

Weitere Wett-Tipps & Aufstellungen zum Bundesliga-Fußball in Deutschland

Klicken Sie hier, um die Sport-MaulwurfDie tägliche E-Mail mit Vorschauen und Prognosen für jedes wichtige Spiel!

Winamax EM-Bonus für die EM2024