Fussball heute zeigt die wichtigsten Spiele der Top-Ligen Europas am 24. September 2019.

Alle Fussballspiele heute auf einen Blick

  • REAL VALLADOLID – GRANADA (SPANIEN – LA LIGA)
  • REAL BETIS – LEVANTE (SPANIEN – LA LIGA)
  • BARCELONA – VILLARREAL (SPANIEN – LA LIGA)
  • HELLAS VERONA – UDINESE (ITALIEN – SERIE A)
  • BRESCIA – JUVENTUS (ITALIEN – SERIE A
  • ARSENAL – NOTTINGHAM FOREST (ENGLAND – FA CUP)
  • COLCHESTER UNITED – TOTTENHAM (ENGLAND – FA CUP)
  • PRESTON NORTH END – MANCHESTER CITY (ENGLAND – FA CUP)

REAL VALLADOLID – GRANADA (SPANIEN – LA LIGA)

In der spanischen La Liga treffen heute am 24 September 2019 um 19 Uhr Real Valladolid und Granada aufeinander.

Tabelle

Aufsteiger Granada legte einen starken Saisonstart hin und belegt aktuell nach fünf Spieltagen den dritten Tabellenplatz mit zehn Punkten. Granada gewann 3 Spiele, spielte 1 mal Unentschieden und musste nur eine Niederlage hinnehmen bei 11 zu 5 Toren.

Valladolid belegt mit einem Sieg, zwei Unentschieden und zwei Niederlagen den 15 Platz mit einem Torverhältnis von 4 zu 7 und 5 Punkten.

Spiele

Direkte Duelle

In der Vorbereitung treffen beide Teams bereits aufeinander. Am 2. August gewann Granada zu Hause mit zwei zu eins gegen Valladolid.

Im Ligabetrieb trafen Granada und Valladolid zuletzt in der Saison 2017/2018 in der zweiten spanischen Liga aufeinander.

Damals gewann jeweils die Heimmannschaft. Das Hinspiel gewann Valladolid 2 zu 1 und im Rückspiel siegte Granada 1 zu 0.

Die letzten drei Spiele

Aus den letzten drei Spielen holte Gastgeber Valladolid nur einen Punkt beim eins zu eins gegen Osasuna. Die Auswärtsspiele in Villarreal und Levante wurden jeweils 0:2 verloren.

Granada hingegen ist in bestechender Form. Der Überraschungsaufsteiger konnte die letzten drei Spiele gewinnen. Am Wochenende schlug der Liga-Neuling den großen FC Barcelona zu Hause mit zwei zu null Punkt beim letzten Auswärtsspiel bei Celta Vigo gab es ebenfalls einen zwei zu null Auswärtssieg. Davor war Granada auch bei Espanyol Barcelona mit 3 zu 0 erfolgreich.

Die Form spricht also ganz klar für die Gäste aus Granada.

Die hatten gegen Barcelona zwar wesentlich weniger Ballbesitz, schafften es aber damit 9 zu 8 Torschüsse abzugeben.

Bei Celta Vigo war Granada die klar bessere Mannschaft, profitierte allerdings auch von zwei frühen roten Karten des Gegners in der ersten Halbzeit. Hier fällt besonders die Effizienz im Abschluss auf. Granada hatte 13 zu 4 Torschüsse und drei zu null Schüsse aufs Tor. Daraus wurden zwei Tore erzielt.

Ebenso effizient waren sie bei Espanyol Barcelona. 14 Torschüsse, davon 6 aufs Tor führten zu drei Toren.

Gasgeber Valladolid hingegen beim letzten Spiel bei Villarreal klar unterlegen. 7 zu 18 Schüsse, 3 zu 6 Torschüsse und 0 zu zwei Tore.

Auch beim Heimspiel gegen Osasuna hatten sie 11 zu 17 Schüsse und davon 1 zu 5 Torschüsse. Dass ich hier ein eins zu eins über die Runden brachten, lag an der Großzügigkeit des Gegners.

Beim Gastspiel in Levante waren 15 Schüsse immer noch zu wenig um ein Tor zu erzielen.

Die Genauigkeit der Torschüsse und die Effizienz spricht also hier ganz klar für die Gäste aus Granada.

REAL BETIS – LEVANTE (SPANIEN – LA LIGA)

In der spanischen La Liga spielen um 20 Uhr außerdem Real Betis gegen Levante.

Tabelle

Gastgeber beties belegt nach fünf Spieltagen mit nur fünf Punkten den vierzehn Tabellenplatz. BTS konnte bisher nur ein Spiel gewinnen, spielte 2 mal Unentschieden und verlor 2 Spiele Bayern Torverhältnis von insgesamt 6 zu 9.

Die Gäste aus Levante stehen etwas besser da auf dem neunten Platz. Zwei Siege, ein Unentschieden und zwei Niederlagen brachten Levante 7 Punkte bei einem Torverhältnis von 6 zu 5.

Die letzten Spiele

Die beiden Duelle in der vergangenen Saison konnte Levante klar für sich entscheiden. Das Hinspiel in Sevilla gewannen die Gäste mit 3 zu 0 und das Rückspiel zu Hause in Levante sogar mit vier zu null.

Real Betis hat die letzten drei Spiele nicht verloren. Gegen Osasuna gab es ein Null zu null. Beim letzten Heimspiel gegen Getafe reichte es trotz zweier roter Karten noch zu einem eins zu eins. Das Heimspiel zuvor gegen leganes gewann Real Betis mit 2 zu 1.

Levante Carmen bei seinem letzten Heimspiel gegen Eibar nicht überein Null zu null hinaus. Im Auswärtsspiel gegen Real Madrid unterlag Levante mit 2 zu 3Punkt das drittletzte Spiel zu Hause gegen Valladolid wurde mit zwei zu null gewonnen

Barcelona gegen Villarreal

Barcelona ist noch auf der Suche nach seiner Form. In der Tabelle Belegt Barcelona nach fünf Spielen Platz 8 mit nur sieben Punkten. Villarreal ist 7 mit acht Punkten.

In der vergangenen Saison konnte Barcelona das Hinspiel zu Hause gegen Villarreal mit zwei zu null gewinnen. Das Rückspiel in Villa Real endete sage und schreibe 4 zu 4.

Am Wochenende verlor Barcelona überraschenderweise beim Aufsteiger Granada mit 0 zu 2. Unter der Woche hatten die Katalanen in der Champions League bei Borussia Dortmund sehr viel Glück, dass sie bei Null zu null einen Punkt mitnehmen konnten. Davor gab es in der spanischen Liga einen fünf zu zwei Heimsieg gegen Valencia und ein 2 zu 2 bei Osasuna.

Villarreal ist nicht im internationalen Geschäft und kann sich ganz auf die Liga konzentrieren, wo es zuletzt mit drei Spielen ohne Niederlage gut lief. Das Heimspiel am Wochenende ging Valladolid wurde zwei zu null gewonnen. Beim Auswärtsspiel in leganes gewonnen Villarreal sogar drei zu null.

Davor gab es ein respektables 2 zu zweit zu Hause gegen Real Madrid.

Villarreal wird also auch in Barcelona für Gefahr sorgen können.

HELLAS VERONA – UDINESE (ITALIEN – SERIE A)

In der italienischen Serie A kommt es heute um 19 Uhr zum Spiel zwischen Hellas Verona und Udinese Calcio. Gastgeber Verona steht nach vier Spielen auf Platz 13 mit einem Sieg, einem Unentschieden und zwei Niederlagen. Beispielen von Hellas Verona vielen bisher nicht viele Tore, was das Torverhältnis von 3 zu 4 zeigt.

Damit hat Verona den zwei schwächsten Angriff der Serie A mit nur drei Toren.

Schlechter sind nur santoria Genua und die Gastmannschaft Udinese, die beide bisher nur zwei Tore aus 4 Spielen zusammen brachten.

Udinese steht auf dem vorletzten und damit 19 Tabellenplatz mit drei Punkten.

Die letzten Spiele

Verona und Udinese trafen zuletzt in der Saison 2017/2018 aufeinander. Udinese gewann beide Spiele. 14 zu Hause und 1 zu 0 in Verona.

Verona verlor die letzten beiden Spiele, hatte allerdings mit Juventus Turin und dem AC Milan schwere Gegner. Bei Juve gab es eine eins zu zwei Niederlage. Zu Hause gegen Milan verlor Verona mit 0 zu 1.

In beiden Spielen kassierte Hellas eine rote Karte.

Dabei war Hellas vor allem in der Defensive gefordert und erledigte diese Aufgabe trotz der beiden Niederlage relativ gut. Die Gegner hatten sehr viel mehr Torschüsse, konnten aber jeweils nur mit einem Tor Vorsprung gewinnen.

Das drittletzte Spiel bei Lecce konnte Verona hingegen ohne rote Karte überstehen und das Auswärtsspiel mit eins zu null gewinnen.

Beim Sieg in Lecce brauchte Verona 15 Schüsse, von denen vier aufs Tor und ein Schuss ins Tor gingen.

Auch das Heimspiel gegen Bologna zeigte, dass Verona wenig Spielanteile bekommt und sich komplett aufs Verteidigen konzentriert. Was sie wieder mit 16 gegen Schüssen aber nur einem Gegentor gut erledigten.

Davor beim Heimspiel gegen Bologna gab es wieder eine rote Karte. Das könnte auch gegen Udinese Spiel entscheidend werden

Denn die Gäste sind definitiv besser als der 19 Tabellenplatz vermuten lassen würde.

Beim letzten Heimspiel unterlag Udinese Brescia mit 0 zu 1.

Dabei hatte Udinese allerdings mehr Ballbesitz und mehr Schüsse. 10 Schüsse reichten allerdings nicht um ein Tor zu erzielen.

Beim Auswärtsspiel bei Inter Mailand unterlag Udinese mit 0 zu 1 und kassierte auch eine rote Karte.

Wieder war Udinese klar unterlegen, verhinderte aber trotz 22 Torschüssen von hinter eine höhere Niederlage als das 0 zu 1.

Einen Achtungserfolg feierte Udinese hingegen beim Heimspiel gegen Ac Mailand am ersten Spieltag. Das konnte Udinese mit eins zu null gewinnen. 

Das zweite Heimspiel am zweiten Spieltag hingegen verlor Udinese gegen Parma mit 1 zu 3.

Erschreckend dabei war vor allem, dass Udinese insgesamt 23 zu 8 Schüsse hatte. Aus 11 Torschützen entstand lediglich ein Tor. Hammer war wesentlich effizienter Mit drei Torschüssen und drei Toren.

BRESCIA – JUVENTUS (ITALIEN – SERIE A)

Um 21 Uhr empfängt in der italienischen Serie A heute abend Brescia Juventus Turin. Auf dem Papier eine klare Angelegenheit. Juventus ist schließlich das Maß aller Dinge in Italien und immer verfolgt. Allerdings Abbrecher Heimvorteil, und will nach der einzigen Heimniederlage mit 3 zu 4 gegen Bologna seinen Fans jetzt natürlich zeigen. Das letzte Spiel am Wochenende konnte Brecher in Udinese mit eins zu null gewinnen. Davor gab es eine knappe 021 Auswärtsniederlage beim AC Mailand. Alles in allem keine schlechten Ergebnisse.

Juve hat das letzte Heimspiel gegen Verona mit zwei zu eins gewonnen. In der Champions League trennte sich juventus von Atletico Madrid 2 zu 2. Beim letzten Auswärtsspiel in der Liga gab es ein torloses 0 zu 0 in Florenz Punkt und auch in Parma konnte juventus seine Klasse nicht in Tore ummünzen und gewannen lediglich eins zu null. Ein klarer Sieg von Juve scheint angesichts der vergangenen Ergebnisse also unrealistisch. Brescia wird sich aufs Verteidigen konzentrieren und seine Chance im eigenen Stadion bei Konten suchen.

Fussball heute in England: EFL Cup

In England steht eine Runde des EFL Cups auf dem Programm. Dabei empfängt Arsenal London Nottingham Forest, Tottenham muss nach Colchester und Meister Manchester City zu Preston north end.

Arsenal gegen Nottingham

Arsenal hat Liga übergreifend die letzten vier Spiele nicht verloren, und sogar die letzten beiden gewonnen. Allerdings waren die Canasta dabei wenig überzeugend.

Zu Hause gegen Aston Villa gewann das Team um Mesut Özil mit 3 zu 2. In der Europa League bei Eintracht Frankfurt war das drei zu null klarer als der Spielverlauf vermuten lassen würde.

Davor gab es zwei Spiele in der Premier League, die sowohl gegen Watford  als auch gegen Tottenham 2 zu 2 endeten.

Zweitligist Nottingham hat sich in den letzten 5 Spielen keine Blöße gegeben. Vier Siege und ein Unentschieden stehen zu Buche. Dabei war Nottingham vorallem effizient und glücklicher als der Gegner Punkt zu Hause und in Swansea gewannforest mit 1 zu 0.

Natürlich ist Arsenal klarer Favorit gegen den Zweitligisten, hat allerdings noch den schwersten Gegner aller Erstligisten in dieser Runde erwischt.

Tottenham Hotspurs muss zum Viertligisten nach Colchester.

Dabei müssen die Torten Hemer nach der Niederlage bei Leicester in der Liga unbedingt gewinnen um sich nicht zu blamieren. Auch der Auftritt in der Champions League bei Olympiakos Piräus in Griechenland war alles andere als überzeugend. Am Ende gab es ein unbefriedigendes 2 zu 2.

Meister Manchester City muss zum Zweitligisten Preston.

Preston hat in der Championship noch kein Spiel verloren und zuletzt zwei Spiele gewonnen.

Aber das dürfte nicht viel wert sein im Vergleich dazu, dass Manchester City am Wochenende in der Premier League mit 8 zu 0 gegen Watford gewinnen konnte.