Fußball-heute.de gibt eine Vorschau auf das Bundesligaduell zwischen Heidenheim und dem FC Köln am Samstag, inklusive Vorhersagen, Mannschaftsnachrichten und mehr.

Heidenheim beendet seine Bundesliga-Saison 2023-24 mit einem Spiel gegen den abstiegsbedrohten FC Köln am Samstagnachmittag.

🏆 Empfehlungen

⭐⭐⭐⭐⭐
200€ Freebets
KEINE WETTGEBÜHR
⭐⭐⭐⭐
100% bis zu €80
Mindestquote: 1,65
⭐⭐⭐⭐
100% bis zu €100
Mindestquote: 1,50

Heidenheim ist Neunter der Tabelle, drei Punkte hinter dem Achtplatzierten Freiburg, während Köln auf Platz 17 steht und am letzten Spieltag um den Klassenerhalt kämpft.

Spielvorschau

Heidenheim hat in der vergangenen Saison die zweite Liga gewonnen und sich damit zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte den Aufstieg in die Bundesliga gesichert – eine beeindruckende Saison für den Verein.

Die Mannschaft von Frank Schmidt, die zuletzt ein 1:1-Unentschieden gegen Freiburg erreichte, hat in dieser Saison von 33 Ligaspielen neun gewonnen, 12 unentschieden gespielt und 12 verloren und liegt damit mit 39 Punkten auf dem neunten Tabellenplatz, drei Punkte hinter dem Achtplatzierten Freiburg, vor dem letzten Spieltag.

Nach aktuellem Stand ist der Tabellensiebte für die Conference-League-Playoffs der nächsten Saison qualifiziert. Sollte Bayer Leverkusen jedoch den deutschen Pokal gewinnen, würde der siebte Platz zu einem Europa-League-Platz werden, und der Achte wäre dann für die Conference League qualifiziert.

Heidenheim braucht am letzten Spieltag eine Reihe von Ergebnissen, um noch den achten Platz zu erreichen, aber sie können sich nur um ihre eigene Aufgabe kümmern und würden sich mit einem Sieg am Samstagnachmittag in eine Position bringen, in der sie in der nächsten Saison möglicherweise europäischen Fußball spielen können.

Die Schmidt-Elf hat in dieser Saison zu Hause 23 Punkte aus 16 Spielen geholt und empfängt nun ein Team aus Köln, das in der Saison 2023/24 nur einen einzigen Auswärtssieg in der Liga feiern konnte.

Köln hat in dieser Saison mit einer Bilanz von fünf Siegen, 12 Unentschieden und 16 Niederlagen aus 33 Spielen zu kämpfen und liegt mit 27 Punkten auf Platz 17 der Tabelle.

Aktuelles Video

Hier ist das aktuelle Video aus unserem YouTube-Kanal. Für mehr Videos mit Wett-Tipps und Sport-News abonniere den Kanal!

Die Mannschaft von Timo Schultz muss am Samstag gewinnen, um noch die Chance zu haben, den 16. Platz zu erreichen, der zur Teilnahme an den Relegations-Playoffs berechtigt, anstatt automatisch abzusteigen.

Allerdings muss auch Union Berlin, das auf Platz 16 liegt, gegen Freiburg verlieren, während am letzten Spieltag eine Tordifferenz von vier Toren erreicht werden muss.

Köln ist seit drei Spielen ungeschlagen, darunter ein unglaublicher 3:2-Erfolg gegen Union Berlin, und bleibt damit im Abstiegskampf.

Die Schultz-Elf lag im Heimspiel gegen Union Berlin mit 0:2 zurück, konnte dann aber drei Treffer erzielen, darunter ein Tor von Damion Downs in der 92. Minute, und sich so die drei Punkte sichern.

Heidenheim Bundesliga Form:

FC Köln Bundesliga Form:

Aufstellungen

Heidenheim muss am Samstag erneut auf drei Spieler aufgrund von Knieverletzungen verzichten: Marnon Busch, Thomas Keller und Elidon Qenaj stehen nicht zur Verfügung.

Dafür kehrt Tim Kleindienst zurück, der beim 1:1-Unentschieden gegen Freiburg noch gesperrt war.

Kleindienst hat in dieser Saison bereits 12 Bundesligatore erzielt, und der 28-Jährige wird auch im letzten Spiel der Saison für die Heidenheimer auflaufen.

Bei Köln werden Luca Waldschmidt, Leart Paqarada, Dejan Ljubicic, Davie Selke, Luca Kilian und Florian Dietz verletzungsbedingt nicht mit von der Partie sein.

Außerdem werden Benno Schmitz, Denis Huseinbasic und Justin Diehl aufgrund von Sperren nicht zur Verfügung stehen.

Im Vergleich zum Anpfiff gegen Union Berlin werden Linton Maina, Steffen Tigges und Dominque Heintz in die Startelf rücken.

Heidenheim mögliche Startaufstellung:Müller; Traore, Mainka, Gimber, Fohrenbach; Schoppner, Theuerkauf; Dinkci, Sessa, Beste; Kleindienst

FC Köln mögliche Startaufstellung:Schwabe; Heintz, Hubers, Chabot, Finkgrafe; Maina, Martel; Alidou, Tigges, Kainz; Adamyan

Prognose & Wett-Tipps heute: Heidenheim 2-1 FC Köln

Heidenheim hat etwas zu kämpfen, was eine schlechte Nachricht für Köln ist, und wir finden es schwierig, hier an einem Heimsieg vorbeizuschauen. Köln hat acht seiner 16 Auswärtsspiele in dieser Saison unentschieden gespielt, aber sie könnten am Samstagnachmittag einen Rückschlag erleiden und den Abstieg besiegeln.

Für eine Datenanalyse der wahrscheinlichsten Ergebnisse, Torschützen und mehr für dieses Spiel klicken Sie bitte hier.

Weitere Wett-Tipps & Aufstellungen zum Bundesliga-Fußball in Deutschland

Klicken Sie hier, um Fußball-heute.de’s tägliche E-Mail mit Vorschauen und Vorhersagen für jedes wichtige Spiel zu erhalten!

Winamax EM-Bonus für die EM2024