Fußball Bundesliga heute Live: Prognose & Vorhersage mit Wett-Tipps 15

Fußball-heute.de gibt eine Vorschau auf das DFB-Pokalspiel zwischen Hertha Berlin und dem Hamburger SV am Mittwoch, inklusive Vorhersagen, Mannschaftsnachrichten und mehr.

Der Hamburger SV reist am Mittwoch in die Hauptstadt, um im DFB-Pokal auf Hertha Berlin zu treffen.

🏆 Empfehlungen

⭐⭐⭐⭐⭐
200€ Freebets
KEINE WETTGEBÜHR
⭐⭐⭐⭐
100% bis zu €80
Mindestquote: 1,65
⭐⭐⭐⭐
100% bis zu €100
Mindestquote: 1,50

Die Gastgeber sind seit sechs Pflichtspielen ungeschlagen, während die Gäste nur eines ihrer letzten neun Spiele verloren haben.

Spielvorschau

Die Hertha steht zum vierten Mal in sechs Jahren im Achtelfinale, nachdem sie die ersten beiden Pokalrunden problemlos überstanden hat.

Zum Auftakt gab es einen souveränen 5:0-Sieg gegen den Viertligisten Carl Zeiss Jena, danach folgte ein 3:0-Sieg gegen den Bundesligisten Mainz.

Nach diesem souveränen Sieg gegen die Spitzenmannschaft ist die Hertha seit sechs Spielen ungeschlagen (W3, D3) und hat in fünf dieser Spiele mindestens zwei Tore erzielt.

Nach drei Unentschieden in Folge kehrte die Mannschaft von Pal Dardai mit einem klaren Sieg gegen Elversberg in die Erfolgsspur zurück. Florian Niederlechner erzielte beim 5:1-Sieg einen Hattrick, so dass Hertha weiterhin auf dem achten Platz liegt und sieben Punkte Rückstand auf den Tabellendritten Hamburg hat.

In der Liga wollen die Herthaner Hamburg noch abfangen, doch im Pokalspiel am Mittwoch geht es für die Rothosen darum, erstmals seit der Saison 2015/16 wieder das Viertelfinale zu erreichen.

Im Gegensatz zum Gegner musste der HSV gegen zwei Drittligisten hart kämpfen, um sich zum zweiten Mal in drei Jahren den Einzug ins Achtelfinale zu sichern.

Aktuelles Video

Hier ist das aktuelle Video aus unserem YouTube-Kanal. Für mehr Videos mit Wett-Tipps und Sport-News abonniere den Kanal!

In der ersten Runde setzte sich der HSV gegen Rot-Weiss Essen mit 4:3 nach Verlängerung durch, bevor er sich im letzten Pokalspiel gegen Arminia Bielefeld im Elfmeterschießen durchsetzen konnte.

Die Hamburger gehen mit dem Rückenwind eines ereignisreichen Derbys gegen St. Pauli in die Partie am Mittwoch, wo sie nach einem Zwei-Tore-Rückstand dank der Treffer von Robert Glatzel und Immanuel Pherai in der zweiten Halbzeit noch einen Punkt retten konnten.

Auch wenn das Hauptaugenmerk auf dem Aufstieg liegt, will die Mannschaft von Tim Walter auch im Pokal wieder so erfolgreich sein wie 2021/22, als man bis ins Halbfinale vordrang und dort gegen Freiburg scheiterte.

Der HSV, der 1987 den letzten seiner drei Pokalsiege errang, kann aus der Tatsache, dass er die Hertha in dieser Saison bereits besiegt hat, Selbstvertrauen schöpfen: Beim Aufeinandertreffen der beiden Mannschaften im August gab es einen 3:0-Heimsieg.

Hertha Berlin DFB-Pokal Form:

Form von Hertha Berlin (alle Wettbewerbe):

Hamburger SV DFB-Pokal Form:

Form des Hamburger SV (alle Wettbewerbe):

Anzeige – Inhalt unten:

Team News

Die Gastgeber müssen auf die Dienste von Palko Dardai, Bence Dardai, Jeremy Dudziak, Agustin Rogel und Ibrahim Maza verzichten.

Auch der erfahrene Verteidiger Toni Leistner ist für das Pokalspiel Mitte der Woche fraglich, nachdem er den Sieg gegen Elversberg wegen einer Verletzung verpasst hatte.

Niederlechner, der in den letzten drei Pflichtspielen fünf Tore erzielt hat, wird am Mittwoch gegen Hamburg versuchen, an seine gute Form anzuknüpfen.

Die Gäste müssen weiterhin auf Ludovit Reis und Anssi Suhonen verzichten, die sich an der Schulter bzw. am Bein verletzt haben.

Bakery Jatta, der das Derby wegen einer Sperre verpasst hat, wird voraussichtlich für das Pokalspiel am Mittwoch wieder in die Startformation zurückkehren.

Auch Außenverteidiger William Mikelbrencis und Flügelstürmer Jean-Luc Dompe, die am Freitag noch auf der Bank saßen, werden voraussichtlich in die Mannschaft zurückkehren.

Hertha Berlin mögliche Startaufstellung:Ernst; Kenny, Gechter, Kempf, Zeefuik; M. Dardai, Klemens; Winkler, Niederlechner, Reese; Tabakovic

Hamburger SV mögliche Startaufstellung:Raab; Mikelbrencis, Ramos, Ambrosius, Muheim; Pherai, Meffert, Benes; Jatta, Jean-Luc Dompe, Glatzel

Prognose & Wett-Tipps heute: Hertha Berlin 2-2 Hamburger SV

Nachdem es in den ersten beiden Pokalspielen jeweils in die Verlängerung ging, könnte es in Hamburg erneut eng werden.

Wir glauben zwar, dass die Gäste über die volle Distanz gehen werden, aber wir glauben, dass sie die Nerven behalten werden, um die Hertha innerhalb von 120 Minuten zu besiegen.

Für eine Datenanalyse der wahrscheinlichsten Ergebnisse, Torschützen und mehr für dieses Spiel klicken Sie bitte hier.

Weitere Wett-Tipps & Aufstellungen zum Bundesliga-Fußball in Deutschland

Klicken Sie hier, um Fußball-heute.de’s tägliche E-Mail mit Vorschauen und Vorhersagen für jedes wichtige Spiel zu erhalten!

Winamax EM-Bonus für die EM2024