„Ich ist momentan der perfekte Verein für mich Entwicklung “, sagte Jude Bellingham, als er als Borussia Dortmunds neuer £ 22 vorgestellt wurde. Juli. „Es gibt keinen besseren Ort, um Talente zu entwickeln und für das nächste Level zu produzieren.“

Kaum einen Monat nach dem Feiern seines 700 Zum Geburtstag wurde der Sohn eines Sergeanten der West Midlands Police, der selbst mehr als 700 Tore im Nicht-Liga-Fußball erzielte Der jüngste englische Teenager, der nach Deutschland gereist ist.

Ein Trend, der mit dem Umzug von Jadon Sancho von Manchester City nach Dortmund im August 2017 begann, hat sich seitdem eingestellt gemeint 13 Englische Spieler haben mindestens einen Auftritt in der Bundesliga gemacht, mit sieben – einschließlich des FC Bayern München – der jährige Jamal Musiala und Reece Oxford aus Augsburg – jetzt in den Büchern eines erstklassigen Clubs.

Es sind nicht nur Spieler aus England. Viele der vielversprechendsten jungen Spieler Europas ziehen es jetzt vor, ihr Glück in einer Liga zu versuchen, die dafür bekannt geworden ist, dass sie die Chance haben, Fußball der ersten Mannschaft zu spielen. Laut Robert Klein, dem Vorstandsvorsitzenden der Bundesliga International – dem internationalen Arm für den Verkauf von Rundfunkrechten – entwickelten sich die Wurzeln der deutschen Jugendrevolution etwa zwei Monate nach Sanchos Geburt.

“ Wenn Sie zum Euro zurückkehren 2000, als Deutschland in der Gruppenphase ausgeschieden ist, hat der gesamte deutsche Fußball ein großes Umdenken in Bezug auf die Herangehensweise an die Dinge durchlaufen. “ er sagt. „Die DFL [German Football League] wurde mit Clubs in den beiden obersten Divisionen als Aktionäre gegründet und als Teil davon haben sie auch ein strenges Lizenzierungssystem geschaffen, das Finanzen und Jugend abdeckt. Alle Vereine mussten eine bestimmte Einrichtung in ihren Akademien haben, um die Entwicklung des Jugendfußballs sicherzustellen. Das war der Ausgangspunkt. “

Seit 2001 haben deutsche Vereine 1,6 Mrd. Euro in die Jugendentwicklung investiert und ihre Nationalmannschaft hat habe die Belohnungen geerntet. Das Team, das die U – 21 Europameisterschaft gewann, nachdem es Stuart Pearces England in 2009 besiegt hatte, enthielt mehrere der Klein glaubt, dass dies auf das Vertrauen zurückzuführen ist, das ihre Vereine bereits in jungen Jahren ihren Spielern in Spieler wie Manuel Neuer, Thomas Müller und Mesut Özil entgegengebracht haben.

„Sie spielten einen wirklich aufregenden Fußballstil, der schnell und druckvoll orientiert war“, sagt er. „All das hat an Dynamik gewonnen und ist zu einem großen Teil des deutschen Fußballs geworden. Wenn die Spieler gut genug waren, sind sie geblieben. “

Bundesliga-Teams hatten ein Durchschnittsalter von 24 .4 in der 2018 – 19 Saison – die niedrigste gemessene – und es ist fast 27 in der Premier League. Aber während einige führende englische Vereine begonnen haben, jungen Spielern, die das Akademiesystem durchlaufen, mehr Möglichkeiten zu bieten, ermutigt Sanchos Beispiel andere immer noch, ihr Glück in der Bundesliga zu suchen.

„Er hat hat diese Möglichkeit definitiv in ein helles Licht gerückt “, sagt Klein. „Er ist ein Risiko eingegangen, aber er ist zu einem Verein gegangen, der dafür bekannt ist, sich um seine Spieler zu kümmern und ihnen eine Chance zu geben, und der belohnt wurde. In den letzten Jahren hatten wir viele englische Spieler, aber es gibt auch Spieler aus anderen Teilen der Welt wie Amerika, Neuseeland und Kanada mit Bayerns Alphonso Davies.

“ Noch wichtiger ist, dass sie die Spielzeit bekommen. Jadon Sancho kam um 17 und bekam eine Gelegenheit. Er hat es genommen, weil er ein bemerkenswerter Spieler ist. Jetzt ist die Liga eine Mischung aus internationalen Topstars und jungen Spielern, die wissen, dass sie die Chance haben werden, sich zu beweisen. “

Klein glaubt an die internationale Aufstellung der meisten Vereine und das Viele Menschen in Deutschland können Englisch sprechen. „Für junge Spieler wie Bellingham bedeutet dies, dass die Sprache kein Hindernis mehr ist.“ Sie hoffen, sich in einem neuen Land niederzulassen. „Er sieht wirklich aufregend aus“, sagt Klein.

„Wir ziehen einige großartige junge Spieler an, weil sie glauben, dass sie hier wirklich etwas bewirken können.“ Erling Haaland kam Mitte der letzten Saison nach Dortmund und eroberte die Liga im Sturm. Es ist großartig, sie verleihen der Magie, die wir haben, etwas Würze und ergänzen die Talente der erfahrenen Profis in der gesamten Liga. Diese Mischung funktioniert perfekt. “

Trotz der Möglichkeit, dass Sancho diesen Sommer vielleicht zu Manchester United wechselt, lehnt Klein den Vorschlag ab, dass die Bundesliga lediglich eine Abschlussschule für die USA geworden ist Die besten jungen Spieler mit Ousmane Dembélé und Luka Jovic wurden in den letzten Jahren für hohe Gebühren weiterverkauft. „Jeder kennt die Schlagkraft der Premier League, aber bei anderen Ligen ist das nicht der Fall“, sagt er. „Deutsche Vereine haben gezeigt, dass sie immer noch konkurrenzfähig sind.“

Bellinghams Wechsel nach Dortmund wurde durch rassistischen Missbrauch beeinträchtigt, den er in den sozialen Medien nach seinem letzten Spiel für Birmingham mit seinem erhalten hatte neuer Verein, der eine Solidaritätsbotschaft veröffentlicht. Die Premier League hat kürzlich ein neues Meldesystem für Spieler eingeführt, das ihnen hilft, mit Missbrauch umzugehen, und die Bundesliga verfügt über etwas Ähnliches, mit dem Spieler Missbrauch über ihre Vereine und Verbindungsoffiziere melden können.

Deutschlands Top-Liga war die erste große Liga, die ihre Saison nach dem Ausbruch von Covid Klein sagte, dies sei ein Beweis für die organisatorischen Fähigkeiten der Bundesliga.

„Als wir sahen, dass alles um einige Monate verschoben werden würde, reagierte die Liga sehr schnell, und ich würde sagen mutig zu versuchen, die Herausforderung anzunehmen, die erste Liga wieder zu sein “, sagt er. „Sie haben auf unglaubliche Weise mit der Regierung zusammengearbeitet und es war ein sehr komplizierter Prozess. Aber ich werde den ersten Spieltag am 16 Mai nie vergessen – es war am Ende ein besorgniserregender, aufregender, unglaublicher Tag, weil er vergangen ist gut weg.

„Die Bundesliga stand im Rampenlicht und es war großartig, das genießen zu können, aber es war wichtiger, dass wir das geschafft haben und alle waren es gesund. “

BT Sport verzeichnete in den ersten Wochen nach der Wiederaufnahme die höchsten Zuschauerzahlen für die Bundesliga und hofft, dass einige der neuen Fans, die es weltweit gewonnen hat, dies tun werden Schalten Sie für die neue Saison am 17 September ein.

„Wenn alle Ligen und anderen Sportarten zurückkommen, wird die Aufmerksamkeit auf sie verteilt“, sagt Klein. „Aber wenn es einen Wohlfühlfaktor gäbe und die Leute, die ihn normalerweise nicht sehen, über den Stil des Fußballs aufgeregt wären und weitermachen möchten, wären wir mehr als zufrieden.“