Fußball heute Ligue 1 (Frankreich) 4

Fußball heute gibt eine Vorschau auf das Duell zwischen Annecy und Toulouse am Donnerstag beim Coupe de France, einschließlich Vorhersagen, Mannschaftsnachrichten und möglicher Aufstellungen.

Annecy hat die Gelegenheit, zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte das Finale des Coupe de France zu erreichen, wenn sie am Donnerstag Toulouse im Parc des Sports empfangen.

🏆 Empfehlungen

⭐⭐⭐⭐⭐
200€ Freebets
KEINE WETTGEBÜHR
⭐⭐⭐⭐
100% bis zu €80
Mindestquote: 1,65
⭐⭐⭐⭐
100% bis zu €100
Mindestquote: 1,50

Letzten Monat verblüffte die südostfranzösische Mannschaft den 10-fachen Gewinner dieses Turniers, Marseille, und eliminierte sie im Elfmeterschießen, während Les Violets mit 6:1 gegen Rodez überzeugten und zum ersten Mal seit 2008 wieder das Halbfinale erreichten. 09 Kampagne.

Spielvorschau

Es war für Laurent Guyot ein paar nervenaufreibende Spiele, die er von der Seitenlinie aus beobachtete, aber Annecy hat es geschafft, jedes Mal cool zu bleiben und drei aufeinanderfolgende Coupe de France-Spiele im Elfmeterschießen zu gewinnen.

Bei zwei dieser Gelegenheiten mussten sie einige frühe Rückschläge verkraften, unter anderem Anfang März im Stade Velodrome, als Jordan Veretout die Hausherren nach 29 Minuten mit 1:0 in Führung brachte, während die Gäste das Spiel fast verloren hätten, weil sie sich eine Verletzung kassiert hätten -time Ausgleich zum zweiten Mal in Folge in diesem Wettbewerb, da das Spiel gegen Marseille nach der regulären Spielzeit mit 2:2 endete.

Dieser Verein hat seinen Anteil an Irrungen und Wirrungen durchgemacht, von einer Mannschaft der vierten Liga in den Jahren 2019-20 bis hin zu einem Trainer-Unregelmäßigkeitsskandal im Jahr 2021 und ist nun zwei Spiele von dem entfernt, was zweifellos der größte Triumph in seiner Geschichte sein würde.

Ihr Lauf ist umso bemerkenswerter, wenn man bedenkt, wie sehr sich dieses Team in dieser Saison in der zweiten Liga des französischen Fußballs gekämpft hat, in fünf aufeinanderfolgenden nationalen Spielen sieglos, am Samstag in Nimes mit 0: 4 verloren und nur vier Punkte über der Abstiegszone liegt.

Sollten sie am Donnerstag eine weitere Überraschung schaffen, wäre Annecy das erste Team in der Ligue 2, das seit Auxerre im Jahr 2015 das Finale dieses Wettbewerbs erreicht.

Vor diesem Spiel sind sie in ihren letzten beiden Ligaspielen im Parc des Sports sieglos, haben aber seit Dezember 2019, als der FC Chambly Oise sie mit 2: 1 besiegte, kein Heimspiel mehr in diesem Wettbewerb verloren.

Aktuelles Video

Hier ist das aktuelle Video aus unserem YouTube-Kanal. Für mehr Videos mit Wett-Tipps und Sport-News abonniere den Kanal!

Im Großen und Ganzen war es eine solide Saison für Toulouse, das in seiner ersten Saison in der Ligue 1 den 13. Platz belegt und erst zum zweiten Mal die Chance hat, das Finale des Coupe de France zu erreichen.

Das erste Mal, als sie es taten, war ihr 58-jähriger Manager Philippe Montanier noch nicht einmal geboren, als Les Pitchouns Angers mit 6: 3 besiegte, was bis heute das torreichste Finale in der Geschichte des Coupe de France ist.

Während des gesamten Turniers dieser Saison waren sie konstant stark und produktiv, erzielten drei oder mehr Tore bei drei Gelegenheiten und übertrafen ihre Gegner mit einem Vorsprung von 18:3.

Ihre Form auswärts in der Ligue 1 war jedoch die ganze Saison über relativ schlecht, wobei Toulouse nur dreimal gewann, alle gegen Teams, die sich derzeit in oder nahe der Abstiegszone (Angers, Auxerre und Straßburg) befinden, während sie drei oder mehr Gegentore kassierten Tore in fünf Auswärtsspielen und verlor am Samstag in Brest mit 1:3.

Toulouse hat in diesem Wettbewerb seit Januar 2008, als Paris FC sie in der dritten Runde mit 2:1 besiegte, nicht mehr gegen einen Gegner aus der Ligue 2 verloren.

Gleichzeitig hatte Le Tef Schwierigkeiten gegen Mannschaften, die im französischen Ligasystem niedriger waren als sie, nachdem sie in den letzten drei Jahren im Coupe de France gegen Saint-Pryve FC, Rumilly Val und FC Versailles ausgeschieden waren.

Formular Annecy Coupe de France:

Annecy-Formular (alle Wettbewerbe):

Form Toulouse Coupe de France:

Toulouser Form (alle Wettbewerbe):

Team-News

Guyot nahm am vergangenen Wochenende drei Änderungen an seiner Startelf vor, nachdem die Mannschaft von Annecy ihre vorherige Begegnung zu Hause gegen Guingamp begonnen hatte, und brachte Hady Camara, Arnold Temnfo und Vincent Pajot anstelle von Jonathan Ruque, Francois Lajugie und Madyen El Jaouhari.

Moise Sahi und Kevin Mouanga trafen im Abstand von sechs Minuten und brachten Annecy in ihrem Viertelfinalspiel in Marseille mit 2: 1 in Führung. Sie gewannen im Elfmeterschießen (7: 6), als Leonardo Balerdi seinen Schuss aus 12 Metern Entfernung verfehlte.

Thomas Callens hat eine große Rolle bei ihrem Einzug ins Halbfinale gespielt und in dieser Saison insgesamt sieben Elfmeter im Coupe de France gestoppt, darunter einen gegen Alexis Sanchez spät in der Vorrunde und einen gegen Nuno Tavares mit Annecy im Rückstand das Elfmeterschießen, nachdem Ahmed Kashi seinen Strafstoß verfehlt hatte.

Toulouse hat einen relativ gesunden Kader, der ohne Verletzungen in diese Begegnung geht, da Anthony Rouault trotz der Roten Karte am Wochenende gegen Brest spielberechtigt ist.

Thijs Dallinga erzielte beim Viertelfinal-Triumph gegen Rodez, seinem dritten und vierten in diesem Wettbewerb, einen Doppelpack und ließ ihn hinter Kylian Mbappe, Sahi und Pajot zurückfallen, während die anderen Toulouse-Tore von Zakaria Aboukhlal, Branco van den Boomen und Fares erzielt wurden Chaibi und Gabriel Suazo.

In ihrem einzigen Auswärtsspiel beim Coupe de France in dieser Saison erzielten Les Pitchouns mit zwei Treffern von Dallinga eine weitere Torflut, während Naatan Skytta, Yanis Begraoui, Veljko Birmancevic und Stijn Spierings ebenfalls ins Schwarze trafen und ein Eigentor von Damien erzielten Boisvilliers bescherte ihnen einen 7:1-Sieg über Lannion.

Annecy mögliche Startaufstellung: Callens; Temanfo, Lajugie, Mouanga, Jean, Bastian; Pajot, Kashi, Dämonie, Balde; Sahi

Toulouse mögliche Startaufstellung:Haug; Kamanzi, Costa, Nicolaisen, Suazo; Dejaegere, Spierings, van den Boomen; Abukhlal, Dallinga, Chaibi

Tipp: Annecy – Toulouse 0:0 (Annecy geht im Elfmeterschießen vor)

In diesen Einzelausscheidungsspielen können seltsame Dinge passieren, wie zahlreiche Klubs aus der Ligue 1 in dieser Saison bestätigen können, und wir gehen davon aus, dass das heimische Publikum und einige heldenhafte Torhüter ausreichen könnten, damit Annecy für eine weitere Überraschung sorgen kann.

Beide Mannschaften sind derzeit im Inland in schlechter Form, aber der Druck wird direkt auf den Schultern von Toulouse lasten, das in den vergangenen Coupe de France-Saisons nicht so gut abgeschnitten hat, was der Heimmannschaft den psychologischen Vorteil verschaffen könnte, den sie für den Sieg benötigen.

Sichere dir 100 Euro Bonus und eine 20 Euro Freiwette!Auf Fußball heute Wetten bei Betano

Weitere Artikel zur Ligue 1 in Frankreich

Weiter scrollen für weitere News von Fußball heute mit Vorschauen und Prognosen für alle wichtigen Spiele zu erhalten!

Winamax EM-Bonus für die EM2024