Fußball-heute.de gibt eine Vorschau auf das Freundschaftsspiel zwischen Österreich und Serbien am Dienstagmit Prognose, Wett-Tipps, Mannschaftsnachrichten und mehr.

Bevor ihre jeweiligen Euro 2024-Kampagnen den Vorrang haben, Österreich und Serbien beginnen am Dienstag ihre Vorbereitungen auf das Turnier und treffen sich in Wien zu einem internationalen Freundschaftsspiel.

🏆 Empfehlungen

⭐⭐⭐⭐⭐
200€ Freebets
KEINE WETTGEBÜHR
⭐⭐⭐⭐
100% bis zu €80
Mindestquote: 1,65
⭐⭐⭐⭐
100% bis zu €100
Mindestquote: 1,50

Ralf RangnickDie Männer von Ralf Rangnick haben eine phänomenale Erfolgsserie hingelegt und wollen in dieser Woche den sechsten Sieg in Folge einfahren, doch die Gegner haben nur eines ihrer letzten vier Spiele gewonnen.

Spielvorschau

Einer von vielen Trainern, die die Chance ablehnen, die Nachfolge von Thomas Tuchel bei Bayern München, hat Rangnick stattdessen eine berauschende Formkurve bei der Austria hingelegt, die in der dritten EM-Qualifikation des Teams in Folge gipfelte.

Nachdem die Österreicher bei der EM 2016 keines ihrer Gruppenspiele gewinnen konnten und vor drei Jahren bis ins Achtelfinale vorgedrungen waren, lagen sie in der Qualifikationsgruppe F mit 19 von 24 möglichen Punkten nur einen Zähler hinter dem Sieger Belgien und damit hinter den Roten Teufeln auf den ersten beiden Plätzen.

Seit dem erfolgreichen Abschluss der Vorrunde mit zwei Siegen gegen Aserbaidschan und Estland hat sich Österreich in drei Freundschaftsspielen nicht unterkriegen lassen und den Euro-2024-Gastgeber Deutschland mit 2:0 besiegt, bevor das Kalenderjahr mit einem 2:0-Sieg gegen die Slowakei begann.

Die Türkei verwehrte Rangnicks Mannen am 26. März zwar den fünften Sieg in Folge, doch das Team schlug den angeschlagenen Gegner selbst mit sechs Treffern und setzte damit seine exzellente Siegesserie fort, nicht zuletzt dank eines Michael Gregoritsch Hattrick.

Seit dem Ende der Nations League 2022-23 hat Österreich nur eines der letzten 14 Spiele in allen Wettbewerben mit einer Niederlage beendet – 11 weitere endeten mit einem Sieg – obwohl es immer noch schwierig sein dürfte, Frankreich oder die Niederlande auf einen der beiden ersten Plätze in der Euro 2024 Gruppe D zu verweisen.

Eine weitere anstrengende Partie gegen die Schweiz steht für Österreich am 8. Juni auf dem Programm, wenn es gegen Serbien geht, das ebenfalls nur wenige für das Weiterkommen in der Euro 2024-Gruppe C gegen England, Dänemark oder ein starkes Slowenien im Laufe des Monats favorisieren.

Aktuelles Video

Hier ist das aktuelle Video aus unserem YouTube-Kanal. Für mehr Videos mit Wett-Tipps und Sport-News abonniere den Kanal!

Angeführt von der Ikone der Nationalmannschaft Dragan StojkovicSerbien verlor zwar beide Qualifikationsspiele gegen den Sieger der Gruppe G, Ungarn, und ließ auch gegen Bulgarien vier Punkte liegen, doch durch zwei Siege gegen Montenegro und Litauen schoben sich die Adler auf den zweiten Platz.

Die serbische Gesamtbilanz gibt jedoch keinen Anlass zu Optimismus, was das Weiterkommen in Deutschland angeht, denn trotz des 1:0-Sieges gegen Zypern im Freundschaftsspiel im März dank eines Sergej Milinkovic-Savic Für die Stojkovic-Elf war dies erst der dritte Sieg aus neun Spielen.

Nach drei WM-Teilnahmen seit 2010 hat Serbien mit seiner ersten EM-Qualifikation als unabhängige Nation bereits Geschichte geschrieben. Bei der letzten Teilnahme am wichtigsten Turnier des Kontinents im Jahr 2000 hieß das Land noch Serbien und Montenegro.

Drei der vier bisherigen Spiele der Adler gegen Österreich endeten mit einem Sieg. Der einzige Ausreißer ist das letzte Aufeinandertreffen in der WM-Qualifikation 2018, bei dem sich das Team dank eines Treffers in der 89. Louis Schaub Anstrengung.

Österreich freundliche Form:

Österreichs Form (alle Wettbewerbe):

Serbien freundschaftliche Form:

Form Serbien (alle Wettbewerbe):

Team-Nachrichten

Während er bei Real Madrids Champions-League-Feierlichkeiten dabei sein konnte, hat der wichtige Verteidiger David Alaba ist immer noch auf dem Weg der Besserung nach einer verheerenden Knieverletzung und wird sein Land bei der Euro 2024 nicht als Kapitän anführen; der glücklose Stürmer Sasa Kalajdzic befindet sich im selben Boot.

Anfang dieses Monats hat der österreichische Trainer Rangnick ein drittes Problem mit dem Kreuzband, das ihm den Dreh- und Angelpunkt im Mittelfeld genommen hat. Xaver Schlager zu einer identischen Verletzung, obwohl Marcel Sabitzer – jetzt Champions-League-Vizemeister mit Borussia Dortmund – ist eine sehr kompetente Alternative.

Allzeit-Rekordspieler Marko Arnautovic – der 111 Länderspiele für sein Land absolviert hat – ist wieder dabei, nachdem er die Erfolge vom März aufgrund von Oberschenkelproblemen verpasst hat, aber der türkische Hattrick-Held Gregoritsch scheint die Nummer neun zu sein.

Serbiens Nationaltrainer Stojkovic hat seinen Kader für die Euro 2024 bereits verkleinert und neun Spieler aus seiner ursprünglichen Auswahl gestrichen, obwohl alle bekannten Namen im Aufgebot stehen.

Darunter auch der Torschützenkönig aller Zeiten Aleksandar Mitrovic, der in Saudi-Arabien zum Spaß einnetzte und sein 90. Länderspiel für die Eagles bestreiten wird, möglicherweise als Teil einer Doppelspitze mit dem Juventus-Torjäger Dusan Vlahovic.

Gleich hinter den beiden dürfte Milinkovic-Savic – einer von Mitrovics Teamkollegen bei Al-Hilal – ein halbes Jahrhundert an serbischen Einsätzen vorweisen können und damit möglicherweise den Kapitän Dusan Tadic einen Platz auf der Ersatzbank zu akzeptieren.

Österreichs mögliche Startaufstellung:
Lindner; Posch, Danso, Wober, Mwene; Sabitzer, Seiwald; Laimer, Baumgartner, Wimmer; Gregoritsch

Serbien mögliche Startaufstellung:
Rajkovic; Veljkovic, Gudelj, Pavlovic; Zivkovic, Lukic, Maksimovic, Kostic; Milinkovic-Savic; Vlahovic, Mitrovic

Wett-Tipps heute: Österreich 2-1 Serbien

Keiner der beiden Trainer sollte am Dienstagabend mit vollem Einsatz auf einen ungefährdeten Sieg hinarbeiten, bei dem es vor allem darum geht, Verletzungen vor der Europameisterschaft zu vermeiden, auch wenn Serbien eine Moralspritze gebrauchen könnte.

Stojkovics Mannen könnten kurzzeitig von Österreichs Fitnessproblemen profitieren, aber Rangnicks Truppe sollte bis zum Ende des Spiels siegreich bleiben.

Sichere dir 100 Euro Bonus und eine 20 Euro Freiwette!Auf Fußball heute Wetten bei Betano

Weitere Wett-Tipps & Aufstellungen zum Bundesliga-Fußball in Deutschland

Klicken Sie hier, um die Sport-MaulwurfDie tägliche E-Mail mit Vorschauen und Prognosen für jedes wichtige Spiel!

Winamax EM-Bonus für die EM2024