Roma will nach mehreren Jahren versuchen, in die Champions League zurückzukehren. Fiorentina kehrt zurück, um nach einem schwankenden ersten Teil der Saison um eine europäische Platzierung zu kämpfen. Dies sind die Hauptthemen des Spiels, das am 18. Spieltag der Serie A im Stadio Olimpico in Rom ausgetragen wird.

Rom-Fiorentina, Sonntag, 15. Januar 2023 (20.45 Uhr)

Roma startete mit großen Ambitionen in die Saison. Die Giallorossi wollen sich gegenüber dem Vorjahr verbessern, als sie die Conference League gewannen und in der Tabelle der Serie A Sechster wurden. Es gab wichtige Neuzugänge auf dem Markt wie Matic, Celik und vor allem Paulo Dybala und Georginio Wijnaldum. Mourinhos Team startete recht gut in die Liga und sammelte in siebzehn Spielen 31 Punkte, auf Platz sechs, drei weniger als die Champions-League-Zone, was einen sehr knappen Stand bewies. Am vergangenen Spieltag kam es beim Comeback von Milan zum pyrotechnischen 2:2-Unentschieden, nachdem die Capitolini mit zwei Toren zurücklagen.

Die AC Florenz ist mit wichtigen Ambitionen in die neue Saison gestartet. Die Bratsche kehrte dank des letztjährigen siebten Platzes nach Europa zurück und schnappte sich den Pass für die Conference League. Wichtige Elemente wie Dodo, Mandragora und Luka Jovic sind auf dem Markt angekommen. Die italienische Mannschaft läuft in der Liga nicht besonders gut und sucht mehr Kontinuität. Platz neun mit 23 Punkten, acht hinter der europäischen Zone. Am vergangenen Spieltag kam der Heimerfolg gegen Sassuolo mit 2:1.

So sehen Sie sich das Spiel im Fernsehen und im Streaming an

Sichere dir jetzt deine tägliche E-Mail mit Vorschauen und Vorhersagen zu allen wichtigen Spielen!

Das Spiel zwischen Roma und Fiorentina mit Anpfiff um 20:45 Uhr wird im Live-TV und im Streaming auf Dazn zu sehen sein.

Wahrscheinliche Aufstellungen Rom-Fiorentina

Roma-Trainer José Mourinho setzt auf das 3-4-2-1. Angeführt wird der Angriff von Abraham, während Zaniolo und Dybala frei auf der Linie des Spielmachers agieren können. Die Flügelspieler mit der Aufgabe, beide Halbzeiten durch zu spielen, werden Celik und Zalewski sein. Im Mittelfeld dürften allerdings Cristante und Pellegrini stehen.

Fiorentina-Trainer Vincenzo Italiano wird mit dem gewohnten 4-3-3 aufs Feld gehen. Den Angriffsdreizack bilden Ikoné, Jovic und Kouamé. Das Scharnier im Mittelfeld hingegen dürften Bonaventura, Amrabat und Barak bilden.

ROM (3-4-2-1): Rui Patricio; Linkshänder, Smalling, Kumbulla; Celik, Cristante, Pellegrini, Zalewski; Dybala, Zaniolo; Abraham.

Fußball heute: Champions League auf Amazon

FIORENTINA (4-3-3): Terracciano; Dodo, Milenkovic, Igor, Biraghi; Bonaventura, Amrabat, Barak; Ikoné, Jovic, Kouame.

Vorhersage Rom-Fiorentina

Im Stadio Olimpico in Rom stehen sich zwei Mannschaften gegenüber, die derzeit acht Punkte in der Tabelle der Serie A trennen, und aus diesem Grund könnte das Endergebnis für die Zukunft entscheidend sein.

Was die Vorhersage betrifft, so wird Roma unserer Meinung nach ein positives Ergebnis nach Hause bringen. Aus diesem Grund empfehlen wir, auf Double Chance 1X zu setzen (Bestquote 1,26 auf Betano, die Neukunden einen Willkommensbonus von bis zu 100 €bietet). Alternativ erwarten wir ein Spiel mit vielen Toren und aus diesem Grund raten wir, auf „Über 2,5“ zu setzen (beste Quote 1,95 bei Betano, das neuen Mitgliedern 100 % auf die erste Einzahlung bis zu 100 €bietet).

Alternativ empfehlen wir auch „Beide treffen“ (Bestquote 1,80 bei Betano, die Neukunden einen Willkommensbonus von bis zu 100 € bietet).

Betano Sportwetten auf Fußball heute