Das für den neunzehnten Spieltag der Serie A angesetzte Spiel zwischen Hellas Verona und Lecce wird im Bentegodi-Stadion in Verona ausgetragen. Es ist ein direkter Kampf um den Klassenerhalt, da beide den Verbleib in der höchsten italienischen Meisterschaft anstreben. In der Tabelle der Serie A trennen die beiden Mannschaften elf Längen, wobei die Gäste im ersten Durchgang eine gute Leistung gezeigt haben.

Hellas Verona-Lecce, Samstag, 21. Januar 2023 (15.00 Uhr)

Hellas Verona begann das Jahr mit dem klaren Ziel, wie im letzten Jahr einen ruhigen Klassenerhalt anzustreben. Es wird nicht einfach, wenn man bedenkt, dass sich der Verein auf und neben dem Platz so sehr verändert hat. Cioffi war anstelle von Igor Tudor, der auf der Marseille-Bank saß, Trainer geworden. Der Start in die Liga war jedoch negativ und führte zu seiner Entlassung. Zaffaroni sitzt jetzt auf der Bank. Vorletzter Platz mit 9 Punkten, minus sieben aus Sicherheit. Am vergangenen Spieltag gab es die knappe 0:1-Niederlage bei Inter.

Lecce kehrte nach drei Jahren in die Serie A zurück. Das Ziel in dieser Saison kann nur den Klassenerhalt nach dem Aufstieg vor ein paar Monaten sein. Der Verein bestätigte den Architekten all dessen, Trainer Baroni, auf der Bank. Mit 20 gesammelten Punkten in achtzehn Tagen, plus elf auf dem Abstiegsplatz, war die Leistung bis jetzt jedenfalls gut. Am vergangenen Spieltag kam es zu einem 2:2-Unentschieden zu Hause gegen Milan.

So sehen Sie sich das Spiel im Fernsehen und im Streaming an

Sichere dir jetzt deine tägliche E-Mail mit Vorschauen und Vorhersagen zu allen wichtigen Spielen!

Das Spiel zwischen Hellas Verona und Lecce mit Anpfiff um 15 Uhr wird im Live-TV und im Streaming auf Dazn zu sehen sein.

Wahrscheinliche Aufstellungen Hellas Verona-Lecce

Der Trainer von Hellas Verona, Zaffaroni, setzt auf das 3-4-1-2. Das Offensivduo wird aus Djuric und Kallon gebildet, wobei Lazovic als Stütze in der offensiven Mittelfeldlinie steht. Die Flügelspieler mit der Aufgabe, beide Halbzeiten durch zu spielen, werden Depaoli und Doig sein. Im Mittelfeld dürften allerdings Ilic und Tameze stehen.

Lecces Trainer Baroni setzt auf ein 4-3-3. Platz für den Dreizack im Angriff, gebildet von Di Francesco, Colombo und Strefezza. Das Scharnier im Mittelfeld sollte jedoch aus Blin, Hjulmand und Gonzalez bestehen, wobei Falcone das Team zwischen den Pfosten führen wird.

Hellas Verona (3-4-1-2): Montipò; Hien, Dawidowicz, Ceccherini; Depaoli, Tameze, Ilic, Doig; Lazovic; Kallon, Djuric.

Fußball heute: Champions League auf Amazon

Lecce (4-3-3): Falcone; Gendrey, Baschirotto, Umtiti, Gallo; González, Blin, Hjulmand; Strefezza, Colombo, Di Francesco.

Prognose Hellas Verona-Lecce

Im Bentegodi-Stadion wird ein entscheidendes Spiel für den Kampf um den Klassenerhalt gespielt, insbesondere für die Gastgeber, die fast auf der letzten Rettung sind.

Was die Prognose betrifft, wird Hellas Verona unserer Meinung nach ein positives Ergebnis nach Hause bringen. Aus diesem Grund raten wir, auf X1 – Double Chance auf das Heimteam zu setzen (Bestquote 1,31 auf Betano, die Neukunden einen Willkommensbonus von bis zu 100 €bietet).

Alternativ erwarten wir ein Spiel mit vielen Toren und aus diesem Grund raten wir, auf Über 1,5 zu setzen (beste Quote 1,34 bei Betano, das neuen Mitgliedern 100 % auf die erste Einzahlung bis zu 100 €bietet).

Betano Sportwetten auf Fußball heute