Fußball-heute.de gibt eine Vorschau auf das La Liga-Duell zwischen Villarreal und Granada am Sonntagmit Prognose, Wett-Tipps, Mannschaftsnachrichten und mehr.

Villarreal will zum ersten Mal in dieser Saison wieder einen Sieg in La Liga einfahren, wenn sie den abstiegsbedrohten Granada am Sonntagnachmittag im Estadio de la Ceramica.

🏆 Empfehlungen

⭐⭐⭐⭐
100% bis zu €80
Mindestquote: 1,65
⭐⭐⭐⭐
100% bis zu €100
Mindestquote: 1,50
⭐⭐⭐⭐⭐
100% bis zu €100
Mindestquote: 1,50

Das Gelbe U-Boot geht mit einem 3:1-Sieg bei Real Sociedad in die Partie, während Granada zuletzt ein 1:1-Unentschieden gegen den Tabellenletzten Almeria erreichte.

Vorschau auf das Spiel

Villarreal hat in dieser Saison in La Liga nur 29 Punkte aus 26 Spielen geholt und liegt damit auf Platz 13 der Tabelle, 13 Punkte hinter dem Sechstplatzierten Real Betis.

Das Gelbe U-Boot hat inzwischen 23 Punkte Rückstand auf die ersten vier Plätze, kann sich aber mit einem Sieg in der Europa League noch für die Champions League qualifizieren, wo man im Achtelfinale steht.

MarcelinoDas Hinspiel findet nächste Woche in Frankreich statt, aber der Fokus liegt auf der Liga, wo man in der spanischen Liga seit sechs Spielen ungeschlagen ist und gegen Granada antritt.

Villarreal hat von den letzten sechs Spielen in La Liga zwei gewonnen und vier unentschieden gespielt. Die beiden Siege in dieser Zeit kamen auswärts zustande (5:3 gegen Barcelona und 3:1 gegen Real Sociedad), aber die letzten drei Heimspiele gegen Mallorca, Cadiz und Getafe endeten unentschieden.

Das Gelbe U-Boot ist in La Liga seit März 2014 gegen Granada ungeschlagen und konnte das Rückspiel in dieser Saison mit 3:2 für sich entscheiden.

Granada musste im letzten Spiel gegen Almeria, das auf Platz 20 liegt, einen Rückstand aufholen, um ein Unentschieden zu erreichen. Myrto Uzuni Annullierung eines Eröffnungsspiels von Marc Pubill im Kampf zwischen den beiden Schlusslichtern der La Liga.

Aktuelles Video

Hier ist das aktuelle Video aus unserem YouTube-Kanal. Für mehr Videos mit Wett-Tipps und Sport-News abonniere den Kanal!

Alexander MedinaDie letzten drei Ligaspiele gegen Las Palmas, Barcelona und Almeria endeten unentschieden. Der letzte Sieg war ein 2:0-Erfolg gegen Cadiz im ersten Spiel des Jahres 2024.

Die Andalusier haben in dieser Saison von ihren 25 Ligaspielen zwei gewonnen, acht unentschieden gespielt und 15 verloren und dabei 14 Punkte geholt. Damit liegen sie auf dem 19.

Granada hat in dieser Saison 12 seiner 14 Punkte zu Hause geholt, während die Auswärtsbilanz mit zwei Unentschieden und 10 Niederlagen in 12 Spielen besonders enttäuschend ausfällt.

Mit dem Gewinn des Titels in der Segunda División 2022-23 sicherte sich Granada den Wiederaufstieg in die erste Liga, muss aber für die Saison 2024-25 mit dem Abstieg in die zweite Liga rechnen.

Villarreal La Liga Form:

Fußball heute: Champions League auf Amazon

Granada La Liga Form:

Aufstellungen

Villarreal wird fehlen Yeremy Pino, Denis Suarez, Juan Foyth, Ramon Terrats und Alfonso Pedraza für das Spiel an diesem Wochenende verletzungsbedingt aus, während Jorge Cuenca ist nach seiner gelben Karte gegen Real Sociedad gesperrt.

Cheftrainer Marcelino könnte die gleiche Elf aufbieten, die beim letzten Spiel gegen Real Sociedad auf dem Platz stand. Goncalo Guedes Beitritt zu Gerard Moreno im letzten Drittel.

Santi Comesana erzielte beim letzten Mal zwei Treffer und wird weiterhin im zentralen Mittelfeld spielen, zusammen mit Dani Parejo, Etienne Capoue und Alexander Sorloth wahrscheinlich wieder Ersatzrollen annehmen müssen.

Was Granada betrifft, Bruno Mendez, Jesus Vallejo und Raul Fernandez stehen verletzungsbedingt nicht zur Auswahl.

Die Kämpfer werden auch nicht auf folgende Spieler zurückgreifen können Gerard GumbauDer Mittelfeldspieler ist wegen einer gelben Karte, die er sich beim letzten Unentschieden gegen Almeria abgeholt hat, gesperrt.

Gonzalo Villar ist mit dem Problem, das ihn gegen Almeria zum frühen Ausscheiden zwang, ebenfalls fraglich, aber Ignasi Miquel steht nach abgesessener Sperre wieder zur Verfügung und dürfte in die Viererkette zurückkehren.

Lucas Boye könnte neben Uzuni auch im Angriff eingesetzt werden und Facundo Pellistri.

Villarreal mögliche Startaufstellung:
Jorgensen; Mosquera, Albiol, Bailly, A Moreno; Akhomach, Coquelin, Comesana, Baena; Guedes, G Moreno

Granada mögliche Startaufstellung:
Batalla; R Sanchez, Piatkowski, Miquel, Neva; Ruiz, Hongla, Melendo; Pellistri, Uzuni, Boye

Wett-Tipps heute: Villarreal 2-1 Granada

Granada verliert derzeit keine Spiele, aber ihre Auswärtsbilanz ist in dieser Saison sehr enttäuschend. Villarreal wird nach dem beeindruckenden Sieg gegen Real Sociedad voller Selbstvertrauen in diese Partie gehen. Es könnte ein enges Spiel werden, aber wir erwarten, dass die Hausherren alle drei Punkte einfahren werden.

Sichere dir 100 Euro Bonus und eine 20 Euro Freiwette!Auf Fußball heute Wetten bei Betano

Weitere Wett-Tipps & Aufstellungen zum Bundesliga-Fußball in Deutschland

Klicken Sie hier, um die Sport-MaulwurfDie tägliche E-Mail mit Vorschauen und Prognosen für jedes wichtige Spiel!

Betano Sportwetten Bonus für die Bundesliga