Fußball heute Live: La Liga in Spanien 07

Fußball heute gibt eine Vorschau auf das LaLiga-Duell zwischen Barcelona und Espanyol am Samstag, einschließlich Vorhersagen, News und möglichen Aufstellungen.

Barcelona wird versuchen, sechs Siege in Folge in Spaniens höchster Spielklasse zu erreichen, wenn sie willkommen heißen Espanyol nach Camp Nou für die Barcelona-Derby Samstag Nachmittag.

XaviDie Mannschaft von Madrid steht derzeit an der Spitze der La Liga-Tabelle, zwei Punkte vor dem zweitplatzierten Real Madrid, während Espanyol den 16. Platz belegt, nur einen Punkt über der Abstiegszone.

Spielvorschau

Sichere dir jetzt deine tägliche E-Mail mit Vorschauen und Vorhersagen zu allen wichtigen Spielen!

Barcelona hat in dieser Saison 12 gewonnen, eins unentschieden gespielt und eines seiner 14 La Liga-Spiele verloren, um 37 Punkte zu sammeln, was sie an die Tabellenspitze geführt hat, zwei Punkte vor dem zweitplatzierten Real Madrid.

Das katalanische Team hat in dieser Saison 33 Tore in La Liga erzielt, was neben Real Madrid die meisten ist, während es mit nur fünf Gegentoren bequem die beste Defensivbilanz hat.

Xavis Team war zuletzt am 8. November im Einsatz und verzeichnete einen 2:1-Sieg gegen Osasuna Pedri und Raphinha Treffer in der zweiten Halbzeit nach David García hatte in der sechsten Spielminute den Durchbruch geschafft.

Barcelona könnte zu Beginn dieses Spiels Zweiter sein, wenn Real Madrid am Freitagabend auf Real Valladolid trifft, aber sie werden sich ihre Chancen ausrechnen, das Jahr an der Spitze der Tabelle zu beenden.

Fußball heute: Champions League auf Amazon

Die Blaugrana war in ihren letzten fünf Ligaspielen siegreich und kassierte dabei nur ein einziges Gegentor, und das nächste LaLiga-Spiel danach findet am 8. Januar bei Atletico Madrid statt.

Die katalanische Mannschaft wird am 4. Januar in der Copa del Rey gegen Intercity antreten, während sie am 11. Januar im Halbfinale des spanischen Superpokals gegen Real Betis antreten wird.

Espanyol war zuletzt am 9. November in La Liga gegen Villarreal dabei und musste eine 0:1-Niederlage hinnehmen, während sie seit einem 1:0-Erfolg gegen Real Valladolid Mitte Oktober keinen Sieg mehr in Spaniens höchster Spielklasse hinnehmen konnten.

Die Weißen und Blauen haben jedoch seit ihrem letzten Ligaspiel zweimal in der Copa del Rey gespielt und sowohl Rincon als auch Atletico Paso geschlagen, um im Wettbewerb weiterzukommen.

Espanyol wird am 3. Januar in der Copa del Rey gegen Celta Vigo zurück sein, während das erste Ligaspiel des Jahres 2023 am 7. Januar zu Hause gegen Girona ausgetragen wird.

Diego MartínezDie Mannschaft aus Spanien belegt derzeit den 16. Platz in der höchsten Spielklasse Spaniens, nachdem sie in den ersten 14 Spielen der Saison nur 12 Punkte gesammelt hat, was ihnen einen Punkt Vorsprung auf die Abstiegszone beschert.

Espanyol hat in dieser Saison nur zweimal in der Liga gewonnen, was die zweitschlechteste Bilanz in Bezug auf Siege hinter Elche ist, die 2022-23 in Spaniens höchster Spielklasse noch triumphieren müssen.

Periquitos hielt Barcelona bei einem 2:2-Unentschieden, als die beiden Teams zuletzt im Februar gegeneinander antraten, aber sie haben ihren katalanischen Rivalen in Spaniens höchster Spielklasse seit Februar 2009 nicht mehr geschlagen.

Team-News

Barcelona muss auf die Dienste des führenden Torschützen verzichten Robert Lewandowski für die nächsten drei Ligaspiele durch eine Sperre, die einen Platz im Mittelstürmer freigemacht hat.

Ferran Torres könnte das Nicken neben Raphinha bekommen und Ousmane Dembélé im letzten Drittel des Feldes, während Gavi könnte der Spieler sein, den man im zentralen Mittelfeld verpassen sollte Frenkie de Jong zum Start eingestellt.

Ronald Araujo, Frank Kessie und Sergi Roberto fehlten alle vor der WM-Pause verletzungsbedingt, aber das Trio will hier im Kader stehen.

Alejandro Balde und Marco Alonso könnten die beiden Außenverteidiger zwar sein Jules Kounde und Eric García kann für die Hausherren den Zuschlag in der Abwehrmitte bekommen.

Was Espanyol betrifft, Keidi Bare fällt zwar mit einer Bänderverletzung aus Adria Pedrosa bleibt aufgrund eines Leistenbruchs zweifelhaft.

Leandro Cabrera steht nach einer Sperre jedoch wieder zur Verfügung, und der 31-Jährige wird voraussichtlich wieder in der Abwehrmitte für das Duell im Camp Nou stehen.

Cheftrainer Martinez wird Änderungen gegenüber der Mannschaft vornehmen, die beim letzten Mal in der Copa del Rey gestartet ist, mit Martin Braithwaite trifft auf den Klub, den er Anfang September ablösefrei verlassen hat.

Barcelona mögliche Startaufstellung:
Ter Stegen; Balde, Kounde, E. Garcia, Alonso; Pedri, Busquets, DeJong; Raphinha, F. Torres, Dembele

Espanyol mögliche Startaufstellung:
Lecomte; Gil, Cabrera, Calero, Olivan; Melamed, Souza; Braithwaite, Darder, Puado; Joselu

Tipp: Barcelona 2:0 Espanyol

Barcelona war in dieser Saison defensiv hervorragend und kassierte in 14 Spielen nur fünf Gegentore, während Espanyol in der Saison 2022-23 nur 16 Tore in La Liga erzielte. Ein Heimsieg zu Null scheint am Samstag das wahrscheinlichste Ergebnis zu sein, da Barcelona in diesem Wettbewerb zu viel für seine Rivalen haben sollte.

Sichere dir 100 Euro Bonus und eine 20 Euro Freiwette!Auf Fußball heute Wetten bei Betano