Fußball heute gibt eine Vorschau auf das Serie-A-Duell zwischen Empoli und Lazio am Samstag, einschließlich Prognosen, Aufstellungen und möglichen Aufstellungen.

Mit dem Ziel, sich den zweiten Platz in der Tabelle der Serie A zu sichern, bestreitet Lazio am Samstag sein letztes Spiel der Saison 2022/23, wenn sie im Stadio Carlo Castellani auf Empoli treffen.

🏆 Empfehlungen

⭐⭐⭐⭐⭐
200€ Freebets
KEINE WETTGEBÜHR
⭐⭐⭐⭐
100% bis zu €80
Mindestquote: 1,65
⭐⭐⭐⭐
100% bis zu €100
Mindestquote: 1,50

Während der Klub aus der Hauptstadt 90 Minuten davon entfernt ist, als „Bester der anderen“ hinter dem Scudetto-Gewinner Napoli zu landen, hat sich der auf dem 14. Platz liegende Gastgeber bereits die dritte Saison in Folge im Spitzenfußball gesichert, indem er drei seiner letzten fünf Spiele gewonnen hat.

Spielvorschau

Im letzten Heimspiel einer beeindruckenden Saison fast in Verlegenheit geraten, benötigte Lazio letzte Woche im Stadio Olimpico einen späten Siegtreffer von Mittelfeld-Maestro Sergej Milinkovic-Savic, um den Absteiger Cremonese zu besiegen; Ein Sieg am Samstag würde somit den zweiten Platz sichern.

Einige haben den Doppelschlag des Serben als eine Art Abschied nach mehreren erfolgreichen Jahren im Dienst der Biancocelesti interpretiert, aber er muss in Empoli, wo Lazio bei jedem seiner letzten drei Besuche jeweils gewonnen hat, zumindest eine letzte Leistung für die Sache erbringen.

Nachdem Maurizio Sarri vor den Siegen gegen Udinese und Cremonese zum Abschluss des Monats Mai nur eines von fünf Spielen gewonnen hatte, befürchtete er vielleicht, dass die Saison seiner Mannschaft zu Ende gehen würde, aber sie verfügen jetzt über einen Vorsprung von 10 Punkten auf den Fünftplatzierten Atalanta; Damit stellen sie sicher, dass sie zum ersten Mal seit 2020 wieder Champions-League-Fußball spielen.

Lazio hat nun 71 Punkte gesammelt und liegt damit vor dem scheidenden Meister Milan, dem Stadtrivalen Roma und dem Champions-League-Finalisten Inter, und mit einem Sieg an diesem Wochenende würden sie auch ihre zweitbeste Bilanz in einer Saison in der höchsten Spielklasse verbuchen.

Zusätzlich zu einer langen Serie von Gegentoren haben die Männer von Sarri vor allem 34 dieser Punkte auswärts geholt – wiederum die zweitbeste Leistung des Klubs in einer einzigen Serie-A-Saison.

Das verletzungsbedingte Jahr von Ciro Immobile hat zwar seine übliche Torquote reduziert, aber Milinkovic-Savic (neun), Felipe Anderson (neun) und Mattia Zaccagni (10) haben alle dazu beigetragen, den Rückstand auszugleichen, da „Sarrisimo“ sich wirklich durchsetzt Rom.

Aktuelles Video

Hier ist das aktuelle Video aus unserem YouTube-Kanal. Für mehr Videos mit Wett-Tipps und Sport-News abonniere den Kanal!

Ohne einen Sieg in den letzten acht Ligaspielen gegen Lazio Rom – sechs Niederlagen in Folge, bevor es zuletzt zwei Unentschieden gab – wird Empoli diese Serie im Saisonfinale am Samstag vor den eigenen Fans beenden wollen.

Beim letzten Spiel in ihrem toskanischen Hauptquartier schlugen die Azzurri den unter Druck geratenen Juventus, der gerade vor dem Anpfiff die Nachricht von einer erneuten 10-Punkte-Strafe erhalten hatte, und streben nun ein ähnliches Ergebnis gegen einen anderen Giganten von Calcio an.

Insgesamt hat Empoli drei seiner letzten fünf Spiele gewonnen, ohne eine Niederlage einstecken zu müssen, und nach einer beunruhigenden Serie nach der Weltmeisterschaft haben sie sich seitdem zusammengefunden, um noch Wochen vor Schluss für Sicherheit zu sorgen.

Durch ein 1:1-Unentschieden letzte Woche beim abstiegsbedrohten Hellas Verona, das nur durch ein Eigentor in der Nachspielzeit gesichert wurde, das die Siegesträume der Gastgeber zunichte machte, erhöhte sich die Gesamtpunktzahl auf 43, und ein Sieg gegen Lazio würde der Mannschaft von Paolo Zanetti den Gleichstand sichern Die zweitbeste Ausbeute des Klubs in der Geschichte der Serie A.

Das könnte ihnen auch helfen, bis zum 13. Platz zu landen, sollte Sassuolo zu Hause gegen Fiorentina scheitern, was eine gute Arbeit in Zanettis erstem Jahr als Empoli-Trainer wäre. Nachdem die Zuschauer in Castellani jedes ihrer letzten drei Heimspiele gewonnen haben, können sie sich an diesem Wochenende auf ein Tribünenergebnis freuen.

Form der Empoli Serie A:

Form der Lazio Serie A:

Aufstellungen

Maurizio Sarri setzt auf Kontinuität, während Lazio zum Abschluss seiner Saison einen dritten Sieg in Folge anstrebt, und wird voraussichtlich eine ähnliche Mannschaft benennen wie jene, die sich einen 3:2-Sieg gegen Cremonese erkämpfte.

Allerdings könnte Felipe Anderson Pedro auf dem rechten Flügel verdrängen; Zusammen mit Mattia Zaccagni und Kapitän Ciro Immobile vervollständigte er einen bekannten Angriffsdreizack.

Danilo Cataldi kehrt rechtzeitig für die Reise in die Toskana nach einer Verletzung zurück, so dass Adam Marusic der einzige Spieler ist, der Sarri am Samstag nicht zur Verfügung steht.

Trotz Cataldis Comeback wird Matias Vecino immer noch im Mittelfeld starten und sich Sergej Milinkovic-Savic anschließen, der in dieser Saison an mehr Toren in der Serie A direkt beteiligt war als jeder andere Mittelfeldspieler (17 – neun eigene und acht Assists). Letzterer braucht nur noch ein Tor, um in der höchsten italienischen Spielklasse zum dritten Mal einen zweistelligen Wert zu erreichen.

Es wird erwartet, dass Empoli den Atalanta-Leihspieler Roberto Piccoli an der Spitze behält. Der erfahrene Stürmer Francesco Caputo wird möglicherweise auf der Bank sitzen, nachdem er sich von der Krankheit erholt hat, die ihn letzte Woche pausieren ließ. Mit 21 Toren liegt Caputo auf dem dritten Platz der ewigen Torschützenliste der Azzurri in der Serie A, nachdem er in seinen letzten drei Einsätzen dreimal getroffen hat – so viele Tore wie in seinen vorherigen 33 Ligaspielen.

Koni De Winter (Knie), Tyronne Ebuehi (Schlüsselbein) und Razvan Marin (Wade) fallen bei den Gastgebern verletzungsbedingt aus, während Jacopo Fazzini weiterhin den Nachwuchskollegen Tommaso Baldanzi vertritt, der bei Italiens Under im internationalen Einsatz ist -20er Jahre.

In der Zwischenzeit kehren Fabiano Parisi und Filippo Bandinelli nach ihrer Sperre zurück und beide dürften direkt wieder in die Startelf von Paolo Zanetti einsteigen.

Empoli mögliche Startaufstellung:Vicario; Ebuehi, Ismajli, Luperto, Parisi; Akpa Akpro, Bandinelli, Grassi; Fazzini; Cambiaghi, Piccoli

Mögliche Startaufstellung für Lazio:Provedel; Lazzari, Casale, Romagnoli, Hysaj; Milinkovic-Savic, Vecino, Alberto; Anderson, Immobile, Zaccagni

Wett-Tipps heute: Empoli 1-2 Lazio

Lazio hat in dieser Saison nur viermal auswärts verloren, daher besteht jede Chance, dass Aquile in Empoli zum Sieg aufsteigt – was angesichts der jüngsten Ergebnisse der Gastgeber dort keine leichte Aufgabe ist: Sarris Mannschaft kann aus mehreren Quellen punkten und sich auch rühmen die zweitbeste Defensivbilanz in der Serie A.

Für eine Datenanalyse der wahrscheinlichsten Ergebnisse, Spielstände und mehr für dieses Spiel klicken Sie bitte hier.

Weitere Wett-Tipps & Aufstellungen zur Serie A in Italien

Weiter scrollen für weitere News von Fußball heute mit Vorschauen und Vorhersagen für jedes große Spiel zu erhalten!

Winamax EM-Bonus für die EM2024