Fußball heute gibt eine Vorschau auf das Coppa Italia-Duell zwischen Napoli und Cremonese am Dienstag, einschließlich Vorhersagen, Mannschaftsnachrichten und möglichen Aufstellungen.

Nachdem Napoli letzte Woche einen großen Schritt in Richtung Titel gemacht hatte, machte sich Napoli am Dienstag auf die Suche nach einem historischen Double, wenn sie Cremonese in der Coppa Italia empfangen.

Der „Wintermeister“ führt zur Halbzeit der Serie A nach einem 5:1-Sieg gegen Juventus mit neun Punkten, während seine Gäste am Wochenende erneut verloren haben und am Ende der Tabelle stehen bleiben. Die beiden treffen nun im Achtelfinale des Pokals aufeinander, wobei es im Viertelfinale gegen die Roma geht.

Spielvorschau

Sichere dir jetzt deine tägliche E-Mail mit Vorschauen und Vorhersagen zu allen wichtigen Spielen!

Napoli baute seine Führung an der Spitze der Serie-A-Tabelle aus und fegte an einem hektischen Freitagabend im Stadio Maradona den zweitplatzierten Juventus einfach beiseite, als sie eine Abwehr, die seit sieben Ligaspielen kein einziges Gegentor kassiert hatte, auf spektakuläre Weise zerlegten.

Der derzeitige Anführer der Capocannoniere, Victor Osimhen, traf zweimal und bereitete Khvicha Kvaratskhelias Treffer in der 39. Minute vor, als die Partneopei ihren Status als Italiens „Campioni d’Inverno“ (Wintermeister) besiegelten.

Scudetto-Titelverteidiger Milan verpasste dann die Chance, seinen Rückstand auf sieben Punkte zu reduzieren, nachdem er von Lecce besiegt wurde, sodass der Tabellenführer in der zweiten Saisonhälfte einen deutlichen Vorteil hat.

Auch in der K.-o.-Runde der Champions League hat die Mannschaft von Luciano Spalletti, nachdem sie mit ihrem prägnanten Angriffsspiel beeindruckt hat, ihre Aufmerksamkeit nun der Coppa Italia zugewandt – einem Wettbewerb, den Napoli zuletzt 2014 gewonnen hat, und dies insgesamt fünf Mal.

Fußball heute: Champions League auf Amazon

Aufgrund ihrer kontinentalen Verpflichtungen blieben sie von der Teilnahme an den früheren Runden des Pokals verschont, hoffen aber nun, erneut einen besseren Versuch zu unternehmen, den Pokal zu holen als letztes Jahr, als sie nach einer 2: 5-Heimniederlage im Achtelfinale gegen Fiorentina ausgeschieden sind.

Während das Ende von Juves Siegesserie von acht Spielen die Träume von einem ersten Scudetto seit 1990 – als Diego Maradona das Stadion bestieg, das jetzt seinen Namen trägt – immer realer werden lässt, will Spalletti, dass sein Team Seriensieger wird; das Vorankommen in der Coppa Italia zur Voraussetzung machen.

Cremonese hat Napolis unerbittliche Herangehensweise bereits erlebt, nachdem sie Anfang Oktober im Stadio Giovanni Zini von den Partenopei mit 4: 1 geschlagen worden waren, und sie müssen nun nach Neapel reisen, weil sie vielleicht ein noch schlimmeres Schicksal befürchten.

Ihre Gastgeber sind nicht nur in Flugform und die aktuellen Fahnenträger für Calcio, im Gegensatz dazu haben die Grigiorossi eine schreckliche Zeit in der Serie A hinter sich, seit sie nach mehr als zwei Jahrzehnten wieder in die höchste Spielklasse aufgestiegen sind.

Cheftrainer Massimiliano Alvini war nach der Kapitulation am Samstag gegen den Aufsteiger Monza auf Leihbasis, als Cremonese noch vor einer vollen Stunde mit 0:3 zurücklag; nur eine späte Rallye durch Tore des Stürmerpaars Daniel Ciofani und Cyriel Dessers fügte der Torlinie bei einer 2: 3-Niederlage etwas Ansehen hinzu.

Als Ergebnis der sechsten Heimniederlage der Lombardei in dieser Saison haben sie in dieser Saison nicht nur noch kein einziges Spiel in der Serie A gewonnen, sondern liegen auch acht Punkte hinter dem 20. Platz. Es überrascht nicht, dass Alvini inzwischen gegangen ist, um durch Davide Ballardini ersetzt zu werden.

Cremonese, das noch nie zuvor die Coppa Italia gewonnen hat, steht bis Juni vor einem harten Abstiegskampf und kann am Dienstag zumindest ohne Druck spielen. Die meisten Beobachter gehen davon aus, dass der Pokalsieg nach den Siegen über die Unterligisten Ternana und Modena in den vorangegangenen Runden an der dritten Hürde enden wird. Es gibt also wirklich nichts mehr zu verlieren.

Napoli-Form (alle Wettbewerbe):

Cremonese Coppa Italia Form:

Cremonesische Form (alle Wettbewerbe):

Team-News

Nach den Heldentaten vom Freitag und einem für Samstag geplanten Ausflug zum kampanischen Klub Salernitana wird Luciano Spalletti Mitte der Woche einige Änderungen an seiner Startelf vornehmen.

Eljif Elmas nahm gegen Sampdoria den Platz von Piotr Zielinski ein und besiegelte den Sieg mit einem Elfmeter, traf dann als Ersatz gegen Juventus, sollte also zu den Aufsteigern von der Bank gehören. Mathias Olivera könnte Mario Rui als Linksverteidiger ersetzen, während der jüngste Leihzugang Bartosz Bereszynski rechts für Kapitän Giovanni Di Lorenzo einspringt.

Amir Rrahmani könnte im Abwehrzentrum Platz für Juan Jesus machen, aber Kim Min-jae wurde vorsichtshalber gegen Samp zurückgezogen und könnte nun stattdessen geschont werden. Im Sturm wird Victor Osimhen höchstwahrscheinlich für Giovanni Simeone ausweichen.

Unterdessen kann Cremonese im Maradona wieder den defensiven Stammspieler Leonardo Sernicola begrüßen, nachdem er am Wochenende gesperrt war, aber Vlad Chiriches fällt erneut verletzungsbedingt aus.

Stürmer Daniel Ciofani – der nach seinem Kopfball gegen Monza zwei der letzten drei Tore der Grigiorossi in der Serie A erzielte – konkurriert mit Cyriel Dessers um die Führung.

Jack Hendry, Cristian Buonaiuto und Santiago Ascacibar werden alle von Massimiliano Alvini zurückgerufen, während Ex-Roma-Stürmer Felix Afena-Gyan auf einen seltenen Start zur Unterstützung des einsamen Frontmanns hofft.

Napoli mögliche Startaufstellung:Sirigu; Bereszynski, Jesus, Rrahmani, Olivera; Demme, Ndombele; Lozano, Raspadori, Elmas; Simeone

Cremonese mögliche Startaufstellung: Carnesecchi; Hendry, Lochoshvili, Ferrari; Sernicola, Ascacibar, Meite, Castagnetti, Valeri; Bonaiuto; Ciofani

Tipp: Napoli 3-1 Cremonese

Selbst mit einem rotierten Kader kann Napoli eine Mannschaft, die am falschen Ende der Serie A kämpft, vor viele Probleme stellen, und sie sollten in einer bemerkenswerten Saison einen Coppa Italia-Sieg zu ihrem wachsenden Siegesstapel hinzufügen.

Partenopei steht im Viertelfinale gegen den Rivalen aus dem Süden, Roma, und kann Cremoneses Defensivschwächen ausnutzen, um unter die letzten Acht zu kommen.

Sichere dir 100 Euro Bonus und eine 20 Euro Freiwette!Auf Fußball heute Wetten bei Betano

Weitere Artikel zur Serie A in Italien

Weiter scrollen für weitere News von Fußball heute mit Vorschauen und Prognosen für alle wichtigen Spiele zu erhalten!