Das für den achtzehnten Spieltag der Serie A gültige Spiel zwischen Inter und Hellas Verona wird im Mailänder Meazza-Stadion ausgetragen. Die beiden Teams sind uneins und haben in dieser Saison entschieden unterschiedliche Ambitionen. Die Gastgeber wollen wieder ins Rennen um den Titel, die Gäste wieder ins Rennen um die Sicherheit, da sie sich auf den Abstiegsplätzen befinden.

Inter-Hellas Verona, Samstag, 14. Januar 2023 (20.45 Uhr)

Inter startete ins Jahr mit dem Ziel, um den Titel zu kämpfen, der im vergangenen Jahr erst in den letzten Spielen verblasste und den legendären zweiten Stern wert wäre. Die Nerazzurri erwischten keinen besonders guten Start und zeigten im ersten Saisonteil eher schwankende Leistungen. Der Mailänder Klub liegt mit 34 Punkten auf dem vierten Tabellenplatz, sieben hinter Spitzenreiter Napoli. Am vergangenen Spieltag trennte sich das Team von Simone Inzaghi in Monza mit 2:2. Unter der Woche siegten die Coppa Italia in der Verlängerung im Achtelfinale gegen Parma mit 2:1.

Hellas Verona begann das Jahr mit dem klaren Ziel, wie im letzten Jahr einen ruhigen Klassenerhalt anzustreben. Es wird nicht einfach, wenn man bedenkt, dass sich der Verein auf und neben dem Platz so sehr verändert hat. Cioffi war anstelle von Igor Tudor, der auf der Marseille-Bank saß, Trainer geworden. Der Start in die Liga war jedoch negativ und führte zu seiner Entlassung. Zaffaroni sitzt jetzt auf der Bank. Drittletzter mit 9 Punkten, weniger als sechs aus Sicherheit. Am vergangenen Spieltag kam es zu einem 2:0-Heimsieg gegen Cremonese, der die Spiele wieder eröffnete.

So sehen Sie sich das Spiel im Fernsehen und im Streaming an

Sichere dir jetzt deine tägliche E-Mail mit Vorschauen und Vorhersagen zu allen wichtigen Spielen!

Das Spiel zwischen Inter und Hellas Verona mit Anpfiff um 20:45 Uhr wird im Live-TV und im Streaming auf DAZN zu sehen sein.

Wahrscheinliche Aufstellungen Inter-Hellas Verona

Mit dem gewohnten 3-5-2 geht Inter-Trainerin Simone Inzaghi an den Start. Im Angriff wird Edin Dzeko neben Lautaro Martinez spielen. Die Flügelspieler im Mittelfeld werden Dumfries und Dimarco sein, die die Aufgabe haben werden, die beiden Phasen zu machen. Mittelfeldscharnier, das allerdings aus Barella, Asllani und Mkhitaryan bestehen soll.

Der Trainer von Hellas Verona, Zaffaroni, setzt auf das 3-4-1-2. Das Offensivduo wird aus Djuric und Kallon gebildet, wobei Lazovic als Stütze in der offensiven Mittelfeldlinie steht. Die Flügelspieler mit der Aufgabe, beide Halbzeiten durch zu spielen, werden Depaoli und Doig sein. Im Mittelfeld dürften allerdings Ilic und Tameze stehen.

ZWISCHEN (3-5-2): Onana; Skriniar, Unreif, Dauben; Dumfries, Barella, Asllani, Mkhitaryan, Dimarco; Dzeko, Lautaro Martínez.

Fußball heute: Champions League auf Amazon

HELLAS VERONA (3-4-1-2): Montipò; Hien, Dawidowicz, Ceccherini; Depaoli, Tameze, Ilic, Doig; Lazovic; Kallon, Djuric.

Hellas Verona vs Inter Vorhersage

Wie bereits erwähnt, stehen sich im Meazza-Stadion zwei Mannschaften mit sehr unterschiedlichen Zielen gegenüber.

Inter hat unserer Meinung nach gegenüber dem Gegner überlegene Qualitäten, abgesehen davon, dass man sich nach dem Unentschieden in Monza keine Fehltritte mehr leisten darf. Aus diesem Grund empfehlen wir, auf Heimsieg zu setzen (beste Quote 1,28 bei Betano, das neuen Mitgliedern 100 % auf ihre erste Einzahlung bis zu 100 € + 20 € Freiwette bietet).

Alternativ erwarten wir ein Spiel mit vielen Toren und empfehlen hierfür die Wette auf Über 2,5 Tore (Bestquote 1,47 auf Betano, die Neukunden einen Willkommensbonus von bis zu 100 €bietet).

Wollen Sie weitere News zu Fußball heute in der Serie A in Italien…?