Fußball-heute.de gibt eine Vorschau auf das Europa League-Duell zwischen den Rangers und Aris Limassol am Donnerstagmit Prognose, Wett-Tipps, Mannschaftsnachrichten und mehr.

Rangers werden begrüßen Aris Limassol am Donnerstag im Ibrox in der vorletzten Runde der Europa League Spielpläne für die Gruppenphase.

🏆 Empfehlungen

⭐⭐⭐⭐
100% bis zu €80
Mindestquote: 1,65
⭐⭐⭐⭐
100% bis zu €100
Mindestquote: 1,50
⭐⭐⭐⭐⭐
100% bis zu €100
Mindestquote: 1,50

Die Gastgeber liegen derzeit mit zwei Punkten Rückstand auf Tabellenführer Real Betis und drei Punkten Vorsprung auf den Tabellendritten Sparta Prag auf Platz zwei, während die Gäste versuchen werden, letzteren zu überholen, um auf dem Kontinent weiterzukommen.

Vorschau auf das Spiel

Die Rangers gehen am Donnerstag in das fünfte Spiel ihrer Europa-League-Kampagne und wollen ihren Anspruch auf einen Platz im Achtelfinale untermauern, nachdem sie aus den ersten vier Spielen sieben Punkte geholt haben und in der Champions-League-Qualifikation an der letzten Hürde, dem PSV Eindhoven, gescheitert sind.

Die Schotten starteten eindrucksvoll in die Gruppenphase, als sie Real Betis empfingen und mit einem 1:0-Sieg alle drei Punkte mitnahmen. Abdallah Sima erzielte in der zweiten Halbzeit das einzige Tor des Spiels, doch die Mannschaft schaffte es nicht, diesen Vorsprung auszubauen, und verlor im darauffolgenden Spiel gegen Aris Limassol unter der vorübergehenden Leitung von Steven Davis.

Philippe Clement übernahm dann Mitte Oktober das Ruder in Ibrox und konnte seitdem in zwei Begegnungen mit Sparta Prag zwei achtbare Ergebnisse erzielen, um die Hoffnungen auf die Tabellenspitze am Leben zu erhalten. Zunächst gab es ein torloses Unentschieden in der tschechischen Hauptstadt, und zuletzt gelang ein 2:1-Sieg auf heimischem Boden, nachdem man in der ersten Halbzeit durch zwei Tore in Führung gegangen war. Todd Cantwell und Danilo.

Während die Gers unter ihrem neuen Trainer in allen Wettbewerben seit acht Spielen ungeschlagen sind, kehren sie nach einem etwas enttäuschenden Ergebnis am Wochenende in die Gruppenphase zurück. Mit acht Punkten Rückstand auf den Rivalen Celtic an der Spitze der schottischen Premier League reichte es nur zu einem 1:1-Unentschieden in Aberdeen, das James Tavernier in der Nachspielzeit vom Elfmeterpunkt aus erzielte.

Die Rangers, die in ihrer Europa-League-Gruppe auf dem zweiten Platz liegen und auf dem besten Weg sind, in die K.o.-Runde einzuziehen, haben vor dem letzten Spieltag nur zwei Punkte Rückstand auf Tabellenführer Real Betis und wollen am Donnerstag in Ibrox unbedingt drei Siege aus drei Gruppenspielen einfahren.

Im Weg steht ihnen eine Mannschaft von Aris Limassol, die ebenfalls darum kämpft, ihre Position im Kampf um die Qualifikation in den letzten beiden Runden zu verbessern und das Double gegen die Gastgeber vom Donnerstag zu schaffen, die bisher eine harte Gruppenkampagne hinter sich haben.

Aktuelles Video

Hier ist das aktuelle Video aus unserem YouTube-Kanal. Für mehr Videos mit Wett-Tipps und Sport-News abonniere den Kanal!

Nach dem Ausscheiden in der Champions-League-Qualifikation gegen Rakow Tschenstochau sicherte sich der zyprische Meister mit einem Sieg gegen Slovan Bratislava den Einzug in den zweitwichtigsten europäischen Wettbewerb, doch die einzigen Punkte holte man bisher im Rückspiel zu Hause gegen die Rangers, nachdem man mit einer knappen 2:3-Niederlage bei Sparta Prag gestartet war.

Anschließend waren die Rangers zu Gast im Alphamega-Stadion und Aleksey Shpile-yDie Mannschaft von Aleksey Shpilesky konnte einen wichtigen Sieg verbuchen und gewann mit 2:1, nachdem sie durch zwei Tore in Führung gegangen war. Alex Moucketou-Moussounda und Schawi BabickaIn den letzten beiden Begegnungen mit Real Betis konnte die Mannschaft jedoch nicht an diese Leistung anknüpfen. Zunächst verlor sie vor heimischer Kulisse mit 0:1. Ayoze Perez erzielte das einzige Tor des Spiels.

Die Light Brigade reiste dann zum Rückspiel nach Spanien, wo sie erneut mit leeren Händen dastand und eine 1:4-Niederlage einstecken musste. Aleksandr KokorinDer Treffer in der 84. Minute war nicht mehr als ein Trostpflaster. Borja Iglesias, Aitor Ruibal, Marc Roca und Abde Ezzalzouli trugen sich in die Torschützenliste der Gastgeber ein.

Nach dem wichtigen 1:0-Sieg gegen APOEL, mit dem man sich an die Spitze der zypriotischen Liga setzte, kehrt Aris Limassol als Tabellenletzter in die Europa League zurück, hat aber nur einen Punkt Rückstand auf den Tabellendritten Sparta Prag, der einen Platz in der K.-o.-Phase der Europa Conference League belegt. Vor dem entscheidenden Aufeinandertreffen der beiden Mannschaften am letzten Spieltag, bei dem der dritte Platz auf dem Spiel steht, wollen sich Shpile-ys Mannen mit einem Überraschungserfolg am Donnerstag in Glasgow einen Vorteil verschaffen.

Rangers Europa League Form:

Fußball heute: Champions League auf Amazon

Rangers Form (alle Wettbewerbe):

Aris Limassol Europa League Form:

Anzeige – Inhalt unten:

Team News

Rangers bleiben ohne Mittelfeldspieler Nicolas Raskinder durch eine Verletzung außer Gefecht gesetzt ist, während der Verteidiger John Souttar ist nach seiner eigenen Auszeit in den Wettbewerb zurückgekehrt.

Clement könnte sich dafür entscheiden, eine unveränderte Startelf im Vergleich zum Spiel gegen Aberdeen am Wochenende im 4-2-3-1-System aufzustellen. Danilo wird wahrscheinlich wieder in der Startelf stehen und von einem Trio unterstützt werden, zu dem auch Abdallah Sima gehört, der mit neun Toren in allen Wettbewerben die Torschützenliste in dieser Saison anführt.

Todd Cantwell und Tom Lawrence werden beide hoffen, ihre Plätze in der Angriffsreihe zu behalten, während die Konkurrenz von Sam Lammers und Rabbiner Matondo, während John Lundstram und Jose Cifuentes sollte sich wieder im Maschinenraum aufstellen mit Connor Goldson und Leon Balogun wird wohl den Vorzug vor Souttar in der Viererkette erhalten.

Aris Limassol muss ohne seinen wichtigsten Stürmer auskommen Yannick Gomis, der in dieser Saison bereits 10 Tore erzielt hat, nachdem er das letzte Spiel gegen APOEL verletzungsbedingt verpasst hatte.

In seiner Abwesenheit wird Shavy Babicka, der in dieser Saison bereits vier Tore erzielt hat, darunter zwei in der Europa-League-Gruppenphase, wieder für die Offensive zuständig sein, während Aleksandr Kokorin, der bisher ebenfalls zwei Tore in der Europa League erzielt hat, wieder von Beginn an spielen dürfte.

Julius Szoke und Karol Struski sind tragende Säulen im Maschinenraum und sollten in der 4-2-3-1-Formation wieder im Mittelfeld zusammenarbeiten, während Slobodan Urosevic und Alex Moucketou-Moussounda werden wahrscheinlich im Zentrum der Abwehr spielen.

Mögliche Startaufstellung der Rangers:
Butland; Tavernier, Goldson, Balogun, Barisic; Lundstram, Cifuentes; Cantwell, Lawrence, Sima; Danilo

Aris Limassol mögliche Startaufstellung:
Vana; Yago, Urosevic, Moucketou-Moussounda, Caju; Szoke, Struski; Montnor, Kokorin, Mayambela; Babicka

Wett-Tipps heute: Rangers 2-0 Aris Limassol

Obwohl die Rangers im Rückspiel auf Zypern eine Niederlage einstecken mussten, sollten sie mit Heimvorteil und neuem Selbstvertrauen unter Clement am Donnerstag gegen Aris gewinnen können.

Sichere dir 100 Euro Bonus und eine 20 Euro Freiwette!Auf Fußball heute Wetten bei Betano

Weitere Wett-Tipps & Aufstellungen zum Bundesliga-Fußball in Deutschland

Klicken Sie hier, um die Sport-Maulwurfdie tägliche E-Mail mit Vorschauen und Prognosen für jedes wichtige Spiel!

Betano Sportwetten Bonus für die Bundesliga