Fußball heute Ligue 1 (Frankreich) 6

Fußball heute gibt eine Vorschau auf das Ligue-1-Duell zwischen Reims und Lille am Samstag, einschließlich Vorhersagen, Aufstellungen und möglichen Aufstellungen.

Reims und Lille, die in der Zwischentabelle der Ligue 1 durch drei Plätze und vier Punkte getrennt sind, stehen sich am Samstagnachmittag im Stade Auguste-Delaune gegenüber.

🏆 Empfehlungen

⭐⭐⭐⭐
100% bis zu €80
Mindestquote: 1,65
⭐⭐⭐⭐
100% bis zu €100
Mindestquote: 1,50
⭐⭐⭐⭐⭐
100% bis zu €100
Mindestquote: 1,50

Die Mannschaft von Will Still setzte sich im letzten Spiel in einem spannenden Spiel gegen Le Havre mit 2:1 durch, während Les Dogues im letzten Spiel eine 1:3-Niederlage gegen Toulouse hinnehmen musste.

Vorschau des Spiels

Seit dem 3:1-Sieg gegen Monaco und dem ersten Erfolg in der Königsklasse des Jahres 2024 hatte Reims fünfmal vergeblich versucht, an diesen Triumph im Fürstentum anzuknüpfen, holte in der ersten Liga nur zwei von 12 Punkten und musste sich gegen Sochaux im Elfmeterschießen ärgern.

Die Einwechslung des 22-jährigen Flügelzauberers Mohamed Daramy erwies sich jedoch als inspirierte Entscheidung von Still während des Duells gegen Le Havre am vergangenen Wochenende, in dem der dänische Youngster Sekunden nach seiner Einwechslung und erneut in der Nachspielzeit traf, nachdem Abdoulaye Toure für den Aufsteiger ausgeglichen hatte.

Daramys Heldentaten haben den Angriff von Les Rouges et Blancs auf die kontinentalen Plätze neu entfacht, da die Gastgeber am Samstag auf dem achten Platz der Rangliste liegen und nur zwei Punkte Rückstand auf Lens auf dem Qualifikationsplatz für die Europa Conference League haben, obwohl auch die schwächelnden Titanen Marseille in Reichweite bleiben.

Nicht einmal eine Rote Karte für Thomas Foket Mitte des zweiten Drittels konnte das von Daramy inspirierte Reims aufhalten, dessen nächstes Ziel es ist, eine Serie von drei sieglosen Heimspielen zu beenden, die bis zum 20. Dezember zurückreicht, einem 1:0-Triumph über Le Havre.

Mit bereits 10 Erfolgen in der Ligue 1-Saison 2023-24 hat Reims jedoch die meisten Siege nach 23 Spielen einer Saison seit der Saison 1975-76 erzielt, als sie auch 10 Triumphe in ebenso vielen Spielen verbuchten und auf dem fünften Platz landeten.

Bevor er seine Mannschaft am 25. Februar in das Stadion von Toulouse führte, hatte sich Lille-Trainer Fonseca bereits mit den Schiedsrichtern der Ligue 1 angelegt – eine Sperre für drei Verwarnungen innerhalb von 10 Spielen – und auch der Portugiese hatte am vergangenen Wochenende nichts Gutes über die Offiziellen zu sagen.

Aktuelles Video

Hier ist das aktuelle Video aus unserem YouTube-Kanal. Für mehr Videos mit Wett-Tipps und Sport-News abonniere den Kanal!

Lille ging dank eines Treffers von Hakon Arnar Haraldsson kurz vor der Pause mit einem Tor in die Pause, aber nach einer Aufholjagd von Toulouse in der zweiten Halbzeit schickten Christian Mawissa, Vincent Sierro und Thijs Dallinga Les Dogues zum zweiten Mal in Folge mit leeren Händen nach Hause.

Fonseca bellte aufgrund seiner Sperre keine Befehle von der Seitenlinie, aber der Ex-Roma-Trainer brachte etwas Biss in eine feurige Pressekonferenz nach dem Spiel, als er den Journalisten ein Bild auf seinem Handy präsentierte, von dem er behauptete, dass es das dritte Tor von Toulouse im Abseits zeigte.

Unabhängig davon liegt das Schicksal des Champions-League-Meisters der Ligue 1 2020-21 nicht in ihren eigenen Händen – die Gäste vom Samstag liegen mit zwei Punkten Rückstand auf Nizza auf dem fünften Platz der Rangliste – und jedes ihrer letzten drei Auswärtsspiele in allen Wettbewerben endete nun mit einer Niederlage.

Die Geschichte spricht auch nicht für die Mannschaft von Fonseca, denn sie haben in den letzten vier Duellen mit Reims in der höchsten französischen Liga drei Niederlagen und ein Unentschieden einstecken müssen, genau dieses Spiel in der letzten Saison mit 0:1 verloren, bevor sie im September im Stade Pierre-Mauroy von Stills Truppen mit 1:2 besiegt wurden.

Reims Ligue 1 Form:

Fußball heute: Champions League auf Amazon

Reims-Form (alle Wettbewerbe):

Lille Ligue 1 Form:

Lille Form (alle Wettbewerbe):

News aus dem Team

Aufgrund seines Platzverweises für zwei verwarnbare Vergehen beim Sieg gegen Le Havre wird Reims-Rechtsverteidiger Foket an diesem Wochenende eine Sperre von einem Spiel absitzen, was Still für das Gastspiel in Lille zu einer unerwünschten Defensivumstellung zwingt.

Der neunzehnjährige Therence Koudou wurde am vergangenen Wochenende zur Verstärkung der Nachhut eingewechselt und scheint der erste in der Reihe zu sein, der Foket vertritt, obwohl sein Teenager-Kollege Killian Prouchet eine eher zentrale Option ist.

Maxime Busi (Oberschenkel), Joseph Okumu (Leiste) und Adama Bojang (Knie) stehen Still weiterhin nicht zur Verfügung, der Daramy mit ziemlicher Sicherheit wieder in die Startelf berufen wird, möglicherweise anstelle von Reda Khadra.

Lille wird nicht nur Fonseca nach seiner Sperre wieder auf der Trainerbank begrüßen, sondern auch den langjährigen Mittelfeldspieler Benjamin Andre nach seiner eigenen Gelbsperre wieder zur Verfügung haben. Nabil Bentaleb soll dem Kapitän Platz machen.

Allerdings mussten die Gäste vor der Niederlage gegen Toulouse auf Remy Cabella (Wade) und Tiago Morais (Oberschenkel) verzichten, die beiden gesellten sich zu Ivan Cavaleiro (Leiste), Samuel Umtiti (Knie), Andrej Ilic (Fuß) und Rafael Fernandes (Muskel) an der Seitenlinie.

Cavaleiro könnte bis zum Spielbeginn am Samstag wieder ins Mannschaftstraining eingestiegen sein, aber Fonseca sollte keinen seiner gebrechlichen Truppen für die Reise ins Stade Auguste-Delaune willkommen heißen.

Reims mögliche Startaufstellung:Diouf; Koudou, Abdelhamid, Agbadou; Ito, Teuma, Munetsi, De Smet; Daramy, Diakite, Nakamura

Lille mögliche Startaufstellung:Chevalier; Santos, Yoro, Alexsandro, Gudmundsson; Andre, Gomes; Haraldsson, Yazici, Ounas; David

Wett-Tipps heute: Reims – Lille 1:1

Eine Mannschaft aus Reims, die die Rolle des Schreckgespensts von Lille übernimmt, kann ihre ungeschlagene Serie gegen die anderen europäischen Hoffnungsträger am Samstag fortsetzen, auch wenn die Art und Weise ihres Erfolgs gegen Le Havre alles andere als überzeugend war.

Ein Unentschieden könnte jedoch das Beste sein, auf das Stills Mannen hoffen können, da Lilles Stabilität im Mittelfeld mit der Rückkehr von Andre zunehmen wird und Les Dogues ein Händchen dafür haben, auswärts das Tor zu treffen.

Für eine Datenanalyse der wahrscheinlichsten Ergebnisse, Spielstände und mehr für dieses Spiel klicken Sie bitte hier.

Weitere Wett-Tipps & Aufstellungen zur Ligue 1 in Frankreich

Weiter scrollen für weitere News von Fußball heute mit Vorschauen und Vorhersagen für jedes wichtige Spiel zu erhalten!

Betano Sportwetten Bonus für die Bundesliga