Fußball heute gibt eine Vorschau auf das Aufeinandertreffen der Serie A am Freitag zwischen Napoli und Juventus, einschließlich Vorhersagen, Mannschaftsnachrichten und möglichen Aufstellungen.

Das herausragende Spiel des Wochenendes in der Serie A kommt früh, als Napoli Juventus am Freitag im Stadio Diego Armando Maradona empfängt.

Die beiden Mannschaften belegen derzeit die ersten beiden Plätze in der Tabelle der Serie A und gehen in die Action des Wochenendes.

So sehen Sie sich das Spiel im Fernsehen und im Streaming an

Sichere dir jetzt deine tägliche E-Mail mit Vorschauen und Vorhersagen zu allen wichtigen Spielen!

Das Spiel zwischen Napoli und Juventus wird mit Anpfiff um 20:45 Uhr im Live-TV und im Streaming auf DAZN zu sehen sein.

Napoli-Juventus, Freitag, 13. Januar 2023 (20.45 Uhr)

Napoli war im ersten Teil der Saison nicht zu stoppen. Die Azzurri haben ihre Champions-League-Gruppe gefegt und sind auf der Flucht an der Tabellenspitze. Tatsächlich sind die Neapolitaner mit 44 Punkten fester Erster, bereits mehr als sieben auf dem zweiten und dritten Platz. Spallettis Team stand nach dem Knockout gegen Inter sofort wieder auf. Am vergangenen Spieltag. tatsächlich kam der 2:0-Erfolg bei Sampdoria.

Juventus startete in die neue Saison mit dem Ziel, wieder um den Titel zu kämpfen, nachdem das Jahr ohne Titel abgeschlossen wurde. Das Team von Massimiliano Allegri machte einen wichtigen Markt, indem es vor allem die Neuverpflichtungen von Pogba, Di Maria und Gleison Bremer abschloss, auch wenn sie einen Bauern wie Matthijs De Ligt verloren. Die Leistung in der Liga war zu Beginn schwankend, aber die Siegesserie ließ ihn Positionen aufsteigen. Jetzt sind die Bianconeri mit 37 Punkten Tabellenzweiter, minus sieben von der Spitze. Am vergangenen Spieltag kam der 1:0-Heimerfolg gegen Udinese.

Napoli, das weiterhin Tabellenführer bleibt, kehrte am vergangenen Wochenende mit einem komfortablen Sieg gegen Sampdoria auf die Siegerstraße zurück.

Fußball heute: Champions League auf Amazon

Es war die Art von dominanter Leistung, die sie nach einer unterdurchschnittlichen Leistung im San Siro gegen Inter Mailand in ihrem ersten Spiel nach der WM-Pause brauchten.

Inter schränkte die Partenopei bei einer 0:1-Niederlage, die das Titelrennen scheinbar wieder offen ließ, auf sehr wenig ein.

Doch nach einem Wochenende mit sehr guten Ergebnissen, an dem der AC Milan, Inter und Lazio jeweils den Ausgleich in der Nachspielzeit kassierten, hat Napoli seinen Vorsprung an der Spitze auf sieben Punkte ausgebaut.

Diese Mannschaft aus Neapel ist die perfekte Verkörperung der modernen Serie A, da sie wohl die freizügigste Mannschaft in den fünf besten Ligen Europas ist.

Kein Spieler der Division hat so viele Torbeteiligungen wie ihr torgefährliches Duo Victor Osimhen (12) und Khvicha Kvaratskhelia (11).

Ihre Bilanz von 59 Toren in 23 Spielen in dieser Saison zeigt, warum sie bisher so klar an der Spitze stehen und warum sie ohne viel Aufhebens durch ihre Champions-League-Gruppe gekommen sind.

Dies wird jedoch ein faszinierender Test für Napolis Titelqualifikationen, da sie vor etwas mehr als einer Woche bei Inter gescheitert sind und nun Juventus und Roma in den nächsten zwei Wochen zu Hause sein werden.

Der Rückstand von sieben Punkten sieht gesund aus, aber Maurizio Sarris Napoli geriet sowohl 2015-16 als auch 2017-18 mit Juve in der starken Verfolgung ins Stocken, sodass der größte Test des derzeitigen Trainers Luciano Spalletti noch bevorsteht.

Juve greift sicherlich an, nach einem so kläglichen Start, bei dem der heimische Support den Rücken zur Seite drehte, finden sie sich nun auf dem zweiten Platz wieder.

Eine bemerkenswerte Serie von acht Siegen in Folge ohne ein einziges Gegentor hat dazu geführt, dass sie in der Tabelle nach oben geklettert sind.

Dies ist das erste Mal seit 2018, als Massimiliano Allegri das letzte Mal verantwortlich war, dass sie auf dem Weg zum achten Scudetto in Folge acht Mal in Folge gewonnen haben.

Sie verließen es spät, um Udinese zu schlagen, aber eine brillante Leistung von Rückkehrer Federico Chiesa bereitete Danilo für einen weiteren 1: 0-Sieg vor.

Die Juve-Fans werden erfreut sein, den wohl besten Spieler der Division in Form von Chiesa wieder willkommen zu heißen, da sie versuchen, bei einer unwahrscheinlichen Titelherausforderung, die jetzt in Sicht ist, weiter voranzukommen.

Dieser Sieg über Udinese war auch nicht das erste Mal, dass sie es zu spät verließen, seit sie in der letzten Woche wieder aktiv waren.

Im ersten Rückspiel gewannen sie Cremonese erneut mit einem einzigen Tor zu null, wobei ein Freistoß von Arkadiusz Milik in der Nachspielzeit erforderlich war, um alle drei Punkte zu gewinnen.

Nur Cagliari hat 1966-67 in dieser Phase einer Serie-A-Saison mehr Zu-Null-Spiele bestritten als Juventus in dieser Saison, da Allegris Mannschaft nach nur 17 Spielen 12 Zu-Null-Spiele behielt.

In den letzten 15 Spielzeiten der Serie A hat die Mannschaft mit der besten Defensivbilanz nur einmal nicht den Scudetto gewonnen, und Juventus hat die ganze Saison über nur sieben Tore kassiert, sechs weniger als der nächstbeste, Tabellenführer und kommende Gegner Napoli .

Auf der Titelseite der Gazzetta stand am Wochenende die Schlagzeile „La Juve Fa Paura“ – „Juve ist gruselig“.

Der Glaube in Italien ist, dass die Alte Dame Anzeichen dafür zeigt, zu ihrem alten Selbst zurückzukehren, hässlich zu gewinnen und defensiv hervorragend zu sein, die Qualitäten, die sie vor dem Durcheinander der letzten beiden Spielzeiten und trotz all des Chaos auf Vorstandsebene innerhalb der Mannschaft gezeigt haben Verein.

Team-News

Es gibt keine neuen Verletzungssorgen für Spalletti, daher könnten die einzigen Änderungen an seiner Napoli-Mannschaft taktischer Natur sein.

Elif Elmas nahm für die Reise nach Samp den Platz von Piotr Zielinski im Mittelfeld ein und sicherte sich in einer guten Leistung per Elfmeter den Sieg, so dass der Mazedonier seinen Platz behalten kann.

Mathias Olivera wird mit Mario Rui um den Startplatz als Linksverteidiger kämpfen, während der Kosovare Amir Rrahmani für Juan Jesus in der Innenverteidigung zurückkehren könnte.

Auf der anderen Seite gibt es eine atemberaubende Liste von verletzungsbedingten Fehlzeiten, mit denen Allegri und Juventus hier erneut fertig werden müssen.

Dusan Vlahovic (Leiste), Paul Pogba (Knie), Leonardo Bonucci (Sehne) und Juan Cuadrado (Knie) fallen alle aus, während Mattia De Sciglio und Bremer zweifelhaft sind.

Die natürlichen Außenverteidiger Danilo und Alex Sandro wurden gegen Udinese als provisorische Innenverteidiger eingesetzt, Bremer und Bonucci fehlten und Federico Gatti blieb auf der Bank.

Sie konnten jedoch Angel Di Maria nach seinen Erfolgen bei der Weltmeisterschaft mit Argentinien wieder im Kader begrüßen, während Italiens Abwesenheit vom Turnier Chiesa mehr Zeit gab, sich nach seiner schrecklichen Knieverletzung wieder einzuleben.

Dies könnte das Spiel sein, in dem einer der italienischen Helden der Euro 2020 seinen lang ersehnten ersten Start hinlegt, seit er sich vor einem Jahr diesen Kreuzbandriss zugezogen hat.

Napoli mögliche Startaufstellung: Meret; Di Lorenzo, Kim Min-jae, Rrahmani, Olivera; Zambo Anguissa, Lobotka, Zielinski; Politano, Osimhen, Kvaratschelia

Juventus mögliche Startaufstellung: Szczesny; Danilo, Rugani, Gatti; McKennie, Rabiot, Locatelli, Miretti, Kostic; DiMaria, Milik

Tipp: Neapel 1:1 Juventus

Trotz Napolis äußerst unterhaltsamer Spielweise könnten sie von Juves potenziellem 3-6-1-System erstickt werden, das die Partenopei ersticken wird.

Wenn die Mannschaft von Allegri hier neun Siege in Folge einfahren kann, dann wird sich das Rennen um den Scudetto in dieser Saison stark verändern, aber es bleibt sehr schwer zu entscheiden.

Was die Prognose betrifft, so wird Napoli unserer Meinung nach ein positives Ergebnis nach Hause bringen. Aus diesem Grund empfehlen wir, auf X1 – Double Chance auf das Heimteam zu setzen (beste Quote 1,75 bei Betano, das neuen Mitgliedern 100 % auf ihre erste Einzahlung bis zu 100 € + 20 € Freiwette bietet).

Alternativ erwarten wir ein Spiel mit vielen Toren und empfehlen hierfür die Über 2,5 Tore (Bestquote 1,85 auf Betano, die Neukunden einen Willkommensbonus von bis zu 100 €bietet).

Darüber hinaus empfehlen wir auch „Beide treffen“ (Bestquote 1,78 bei Betano, die Neukunden einen Willkommensbonus von bis zu 100 € bietet).

Sichere dir 100 Euro Bonus und eine 20 Euro Freiwette!Auf Fußball heute Wetten bei Betano

Weitere Vorschau auf die Serie A in Italien

Weiter scrollen für weitere News von Fußball heute mit Vorschau und Prognosen für alle wichtigen Spiele zu erhalten!